Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.05.2011, 20:23
Benutzerbild von Tiffany Wee
Tiffany Wee Tiffany Wee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 427
Downloads: 2
Uploads: 0
Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Wegen einer neuen Arbeitsstelle und dem damit verbundenen akuten Zeitmangel habe ich in letzter Zeit häufiger versucht, fertige Kleidung zu kaufen. Gefunden habe ich nicht wirklich etwas, aber mir ist aufgefallen, dass es kaum noch Futter in der Kaufkleidung zu geben scheint? Und das, obwohl viele der verwendeten Stoffe dünn und durchsichtig sind. Dabei habe ich nicht einmal im ganz preiswerten Segment gesucht, sondern bei Taifun, Esprit und diversen anderen Marken. Eins der Teile war ein dünnes weißes Leinenkleid für immerhin 99€
Mich würde interessieren- hat das ausschließlich etwas mit den eingesparten Kosten zu tun, oder ist es eine Generationen- bzw. Modefrage? Trägt frau heute einfach ganz ungeniert durchsichtige Röcke? Und was zieht sie zu den ebenfalls reichlich vorhandenen, superkurzen und durchsichtigen Oberteilen/Kleidchen an?
__________________
Viele Grüsse, Tanja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2011, 20:32
Benutzerbild von nikita158
nikita158 nikita158 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2011
Ort: Köln
Beiträge: 229
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

ich denke das hat ausschließlich mit Kostenersparnis zu tun. Ich werde selbst immer wütend wenn Röcke und Kleider ungefüttert sind, vor allem in weiß. das einzige wo ich es verstehen kann sind Leinenblazer für den Hochsommer.
__________________
:schneider:Mode, Kunst und Selbermachen:

http://linutilecologne.blogspot.com
(Bis Do 26.05. läuft noch ein Gütermann-Gewinnspiel!)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.05.2011, 20:33
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Keine Sorge, der 'Trend' 'Transparent' kommt immer wieder, so sicher, wie das 'Amen' in der Kirche.

Wie geschickt oder ungeschickt das Ganze dann umgesetzt wird, ist natürlich eine Frage der momentanen Mode, des Budgets, der Umsicht des jeweiligen Herstellers und nicht zuletzt des Realitätssinns des entsprechenden Einkäufers, der das Zeug für die Geschäfte ordert. UND sicher ist auch:
Idioten oder Leute, die keine Ahnung haben, sterben nicht aus.

Eine alte Handelsweisheit besagt zudem: Entweder geht die Ware oder der Einkäufer!!

(Kannst ja mal schauen gehen, was die Fetzen, die wegen Durchsichtigkeit nicht gegangen sind, in ein paar Wochen kosten!!) Oft sind die schon im Dezember/Januar angeliefert worden......)

M.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.2011, 20:42
Babsi26 Babsi26 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.05.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 14.941
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Ich würde mal meinen, dass es eine Erscheinung der Mode ist, in meinem Bekanntenkreis würden die meisten nicht mal mehr einen Unterrock unter einem Dirndl tragen, geschweige denn ein "gefüttertes" normales Kleid!
Wenn des durchsichtig im Laden an einer Puppe hängt, dann gehört sich des so, und sieht "super toll" aus und dann trägt man des auch so!
__________________
Liebe Grüße Babsi

Ein ausgeflipptes Dirndl! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.05.2011, 20:46
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.815
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Was als "richtig" bewertet wurde bezüglich Bekleidungsfutter (besonders bei den Damen) hat sich im Laufe der Jahrhunderte durchaus gewandelt.

Populär wurden gefütterte Kleidungsstücke eigentlich erst mit dem Aufkommen der Konfektion, denn ein Futter verdeckt auch die Innenverarbeitung gegenüber dem Kunden.... und Frauen trugen ja lange Zeit ohnehin mehr oder weniger Unterkleidung, so daß ein Futter keinen Sinn gemacht hätte. (Und etwa eine Jacke ausgezogen hätte eine Dame im 19 Jahrhundert auch nicht. Zumindest nicht in der Öffentlichkeit.)
Ich habe mal gelesen, daß Haut Couture immer noch häufig ohne Futter gearbeitet würde und das als Ausweis der Qualität gälte. Praktische Erfahrung fehlt mir da aber...

Da derzeit "Transparenz" wieder ein Trend ist, kann es natürlich auch damit zu tun haben. Kleider werden ja auch gerne mal über Leggings und Hosen getragen und der Rest der Welt möchte seinen hübschen BH halt zeigen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohne Schnittmuster Kleidung nähen?! el pichichi Nähcafe 9 15.03.2011 13:03
Auschnitt beim Spitzenkleid ohne Futter - wie geht das ohne Beleg Scarlett Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 08.04.2009 09:47
Rock auch ohne Futter??? Lily923 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 11.06.2007 21:08
Blazer mit Futter auch ohne Futter möglich? Foxi Fragen zu Schnitten 5 31.03.2006 23:11
Günstige Puppe (ohne Kleidung)? iwo Basteln 0 13.08.2005 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,45647 seconds with 13 queries