Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


McCalls kleid 5466

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 07.06.2011, 22:37
haifa haifa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 15.987
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: McCalls kleid 5466

Hi, Leute
überlege gerade ,ob ich überhaupt die falten richtig gearbeitet hab,-
darum vielleicht diese aufgeblasene rücken ,
hab gerade noch mall die fotos von pattern... von die frauen ,die das kleid mal genäht haben angeschaut und denke ,das die falten müssten erst von ihnen gesteppt sein und nur dann legen
es war min fehler ,so naiv zu sein und ohne anleitung übersetzt anfangen zu nähen
GOT sei dank ,ist es kein teuer stoff
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 08.06.2011, 00:33
Toque Toque ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 504
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: McCalls kleid 5466

Zitat:
Zitat von haifa Beitrag anzeigen
Hi, Leute
überlege gerade ,ob ich überhaupt die falten richtig gearbeitet hab,-
darum vielleicht diese aufgeblasene rücken ,
hab gerade noch mall die fotos von pattern... von die frauen ,die das kleid mal genäht haben angeschaut und denke ,das die falten müssten erst von ihnen gesteppt sein und nur dann legen
es war min fehler ,so naiv zu sein und ohne anleitung übersetzt anfangen zu nähen
GOT sei dank ,ist es kein teuer stoff
Liebe Haifa,
du bist wenigstens nicht die einzige, die Mühe mit den Falten hat(te) und die den Ausschnitt sehr groß findet! Über diese Probleme berichten mehrere Damen auf patternreview.com. Eine (die das Kleid in Rot genäht hat, mit schmalem Rock und kurzen Ärmeln) hat die Falten ein Stück zugesteppt, damit das Ganze nicht so aufgeplustert wirkt. Eine andere hat am Ausschnitt etwas drangebastelt, damit er kleiner wird. Hoffentlich klappt es bei dir wenigstens mit den Ärmeln auf Anhieb - darüber klagen nämlich auch manche Rezensentinnen... die seien so eng...

Vielleicht kann man dir doch etwas raten, wenn du hier wieder Fotos zeigst. Gib noch nicht auf.

Einstweilen viele Grüße,

Toque
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 08.06.2011, 10:12
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: McCalls kleid 5466

haifa,

Bild der Änderungen unten. Du mußt aber vorher erst die Falten zustecken an deinem Schnitt. Das ist Geduldsarbeit. Du mußt die Falten mit Bleistift und Lineal so verlängern , wie sie im Winkel aufgezeichnet sind. Dann zustecken. Änderung machen.
Wenn es Dir durch die Falten zu pluderig ist, öffnest Du sie später nicht so weit. Oder verringerst Die Anzahl. Oder Du läßt sie zu und nimmst das Teil so wie es ist. Sieht bestimmt auch gut aus.

rückenteilkante nach oben mehrere cm

Bist Du mit der Größe sicher? Das kann nicht sein. Das können 1 - 2cm sein mehr nicht. Es sei denn Du bist klein, aber dann paßt auch das Vorderteil und der Armausschnitt nicht oder Du hast einen sehr großen Busen.

lg
heidi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg verkleinern.jpg (14,8 KB, 135x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 08.06.2011, 14:23
haifa haifa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 15.987
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: McCalls kleid 5466

Hi Ihr Lieben
hier ist mein kleid ,sieht aus eine grösse grösser, was mein IHR?
die falten werde jetzt von rechte seite absteppen -in der hoffnung ,-das kleid kleiner wird
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild0476.jpg (39,8 KB, 121x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild0477.jpg (42,1 KB, 121x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild0478.jpg (41,4 KB, 121x aufgerufen)

Geändert von haifa (08.06.2011 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 08.06.2011, 16:59
Toque Toque ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 504
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: McCalls kleid 5466

Liebe Haifa,

ich finde, von vorne sieht es richtig gut aus - die Ausschnittlinie, die aufspringenden Falten gefallen mir sehr! Und dass es nicht so knalleng ist gefällt mir. Der Rücken des Oberteils ist aber wirklich nicht so doll, das sieht insgesamt zu groß aus. Vielleicht wäre eine Nummer (oder eine halbe Nummer) kleiner für das Kleid ausreichend gewesen.

Was würde ich tun, wenn ich zu so einem Nähergebnis gekommen wäre? Ich wäre mit den nötigen/von Stofftante vorgeschlagenen Änderungen am Rücken total überfordert. Deshalb würde ich gar nichts ändern, sondern meinen knallroten Ledergürtel und die knallroten Pumps dazu anziehen. Oder dunkelblaue Accessoires. Oder dunkelbraune; aber das ist vielleicht nicht sommerlich genug. Auf jeden Fall würde ich einen (nicht zu schmalen) Gürtel tragen. Und mich darauf verlassen, dass die sehr schöne Ausschnittlinie von dem immer noch leicht buckligen (man könnte auch sagen: blusigen, das klingt doch gleich besser) Rücken ablenkt.

Das nächste Kleid nach diesem Schnitt, der dir gut steht, würde ich insgesamt etwas kleiner nähen.

Hast du jetzt eigentlich einen Seitenreißverschluss?

Viele Grüße

Toque
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
McCalls Paßform Mlle Aimée Fragen zu Schnitten 7 20.12.2009 10:30
New Look 6675 oder McCalls M5804 als Kleid auf einer Hochzeit Nocte_Obducta Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 63 14.08.2009 13:13
McCalls 3853 lohsimaus Fragen zu Schnitten 31 16.08.2006 09:52
Vogue, McCalls etc.... stern*1 Fragen zu Schnitten 9 03.04.2005 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32324 seconds with 14 queries