Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



kleid 113B, Burda 6/2011

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 22.05.2011, 21:56
tatulena tatulena ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: kleid 113B, Burda 6/2011

hallo,

ich habe gerade interessiert die vorherigen Seiten gelesen und habe jetzt eine Frage:

Ich habe auch vor diesen Schnitt zu nähen, ich habe mir dafür einen sehr schönen Seidenstoff, der ein bischen querelastisch ist, ausgesucht.

Könnte das klappen, oder bekomme ich da auch die Probleme mit dem Tunneldurchzug?

tatulena
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.05.2011, 23:54
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: kleid 113B, Burda 6/2011

Zitat:
Zitat von tatulena Beitrag anzeigen
hallo,

ich habe gerade interessiert die vorherigen Seiten gelesen und habe jetzt eine Frage:

Ich habe auch vor diesen Schnitt zu nähen, ich habe mir dafür einen sehr schönen Seidenstoff, der ein bischen querelastisch ist, ausgesucht.

Könnte das klappen, oder bekomme ich da auch die Probleme mit dem Tunneldurchzug?

tatulena
Schau, jetzt bitte nicht böse sein!
Aus Deiner Frage entnehme ich, daß Du noch Anfängerin bist, also setze ich das jetzt mal voraus...

Burda schreibt bei der Stoffempfehlung ganz eindeutig:

Leichte, weichfallende Jerseystoffe

Das hat schon seinen Sinn! Jersey ist in beide Richtungen mehr oder weniger dehnbar, also lassen sich auch in gewissem Maße gebogte, also rundgeformte Knicke einbügeln.
Wenn Du Dir die Bilderanleitung ansiehst, dann zeigt Bild 8, daß genau das der springende Punkt ist: Die Zugaben sollen doppelt im Bogen umgeschlagen werden.
Wenn Du schon in er Lage bist, diese Armausschnitte mit anderen Techniken sauber hinzukriegen (Formbeleg, gedoppelt, Schrägband, Einfassstreifen, was auch immer), dann probier's halt so.
Eine Sache wird sich noch ergeben: Die Raffung wird bei einem gewebten Stoff mit Elasthananteil garantiert anders, nämlich viel bockiger (!) fallen, selbst bei leichten Geweben wird das nicht so fließen wie ein weichfallender, leichter Jersey, und das ist 100%ig so!!

Jetzt meine Gegenfrage: Man sucht sich (womö als Anfänger) ein Modell mit Anfängerkennzeichnung und Bildernähkurs aus, finde ich eh ganz logisch.
Nur: Warum hält man sich dann nicht daran??
Variieren und ausprobieren kann man ja noch immer, wenn man nach den genannten Vorgaben einen Erfolg und ein Gefühl für die Materie hat.
Ein anderer Stoff würde bei diesem Modell die Sache der Verarbeitung nu wirklich deutlich erschweren oder es gar schier nicht möglich machen, das Teil sauber hinzukriegen.
Wenn BURDA (insbesondere bei einem Anfängermodell) keine anderen Stoffangaben macht, dann mit Sicherheit nicht ohne Grund.

Grüße und viel Erfolg!

Martin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.05.2011, 16:34
tatulena tatulena ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: kleid 113B, Burda 6/2011

Hallo,

nein ich bin nicht böse. Jedoch hatte ich mir die Anleitung ganz genau durchgelesen und fand sie nicht schwierig umzusetzen.

Bei dem Seidenstoff habe ich extra im Geschäft nachgefragt, ob ich dieses Modell mit diesem Stoff nähen kann, obwohl dort Jersey steht. Ob es denn ausreicht, wenn die Seide querelastisch ist.

Ich hatte das Heft dabei und die Anleitung gezeigt.

Daraufhin erhielt ich die Anwort: ja. Darauf habe ich mich verlassen.

Deswegen bin ich jetzt froh, den Stoff noch nicht zugeschnitten zu haben.
Gerade eben habe ich die Anleitung gelesen. Aus dieser ergibt sich nicht, dass es Probleme mit der Kräuselung geben kann, denn weder aus Text noch Bild ergibt sich dies.
Für mich waren das gerade Nähte, die durch die Bänder dann gerafft werden. Dass der Stoff sich nicht in schöne Falten legen wird, wenn es kein Jersey sondern nur ein querelastischer Stoff ist, war mir nicht bewusst.

Ich hatte Elastiksatin bei dem Kleid Nr. 110 aus der Burda 3/11 genäht, dort wurden die Schultern und die vordere Mittelnaht gerafft und dies ging gut.

Daher dachte ich nicht, dass es bei Tunneldurchzügen mit Nichtjerseystoffen große Probleme geben würde.

Aber man lernt dazu. Daher werde ich für die Seide ein anderes Schnittmuster ausuchen.

Danke schön

tatulena
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.05.2011, 22:04
Naehhexe Naehhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: kleid 113B, Burda 6/2011

Lieber Martin,

ohne dir jetzt zu Nahe treten zu wollen, aber warum sollte man dieses Kleid NICHT aus einem leichten Baumwollstoff nähen können?

In den 70-gern gab es solche Kleidchen zu Hauf als Kinderkleidchen. Die waren in Ermangelung von Jersey ALLE aus Baumwollstöffchen.

Just my two cent.

lg, Ina
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.05.2011, 01:26
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: kleid 113B, Burda 6/2011

Zitat:
Zitat von Naehhexe Beitrag anzeigen
Lieber Martin,

ohne dir jetzt zu Nahe treten zu wollen, aber warum sollte man dieses Kleid NICHT aus einem leichten Baumwollstoff nähen können?

In den 70-gern gab es solche Kleidchen zu Hauf als Kinderkleidchen. Die waren in Ermangelung von Jersey ALLE aus Baumwollstöffchen.

Just my two cent.

lg, Ina
Hallo Ina!
Weil man die runden Armausschnitt-Zugaben bei einer gewebten Ware nicht so mir nix - dir nix doppelt umgebügelt und sauber gesteppt kriegt. Damit beziehe ich mich auf die Frage eines Anfängers und setze das in Bezug zur Bildernähanleitung im Heft. (Hast Du's vorliegen?)
Daß man die auch anders verarbeitet kriegt als sie doppekt umzubügeln, ist mir klar.
Nur werde ich auf keinen Fall einem Anfänger dazu raten, wenn er schon nicht mit der Stoffauswahl zurecht kommt.

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid ottobre 3/2011 dani0203 Fragen zu Schnitten 4 21.07.2012 15:39
Burda 05 2011 Kleid 130 SmillasMama Fragen zu Schnitten 2 11.05.2011 12:20
Burda 4/2011 Kleid 126 Danschi Fragen zu Schnitten 1 05.05.2011 13:13
Burda Kleid 116 B aus Burda Juni; Neues Problem Gisela1968 Fragen zu Schnitten 2 17.06.2006 19:05
Tip für Kleid Burda 07/2005 Kleid 129 Feuerchen Fragen zu Schnitten 13 18.07.2005 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33642 seconds with 14 queries