Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 19.05.2011, 22:06
Benutzerbild von Katermuggele
Katermuggele Katermuggele ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2009
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 17.483
Downloads: 53
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Super,
ich bin ja schon sooooo neugierig wie's weitergeht. Und gespannt auf das Endergebnis.
Ich schlürf nebenher meinen Tee.
LG Beate
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.05.2011, 22:06
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.092
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Und dann komm' ich auch schon zum letzten Teil

Jetzt musste nämlich eigentlich nur noch das Petticoat-Teil mit dem Futteroberteil verbunden werden. Da die Braut wegen einer Behinderung an Krücken geht, war ich mir von Anfang an sicher, dass ich den Petticoat nicht als einzelnen Rock für darunter, sondern fest und unverrutschbar mit dem Kleid verbunden nähen werde. Wegen der Krücken durfte der Petticoat auch nicht zu weit ausstellen – und aus eben diesem Grund kam bodenlang nicht in Frage. Letzter Check ob auch nix rausguggt



dann einnähen und Futterkleid am RV-Band annähen. Ich hab' tatsächlich nur das oberste Stück von Hand genäht wg. dieses Paspel-Gefuddels, die Länge runter kam dann wieder unter die Maschine.

Fertig sieht's jetzt so aus, wobei man berücksichtigen muss, dass das Oberteil an meiner Püppi (übrigens nach dieser Anleitung zusammenge"pappt") sehr unvorteilhaft hängt, weil mir – wie deutlich zu erkennen - obenrum schlicht der entsprechende Charakter fehlt











Da das Kleid jetzt schon ein paar Tage hängt, hat die Petticoat-Spannkraft bereits etwas nachgelassen. Sobald die Braut das Kleid abholt, werde ich ihr empfehlen, es verkehrtherum in den Schrank zu hängen und dem Petticoat am entscheidenden Tag noch 'ne Ladung Haarspray gegen den Strich zu verpassen



Nachdem das Kleid dann fertig war, dachte ich so bei mir: „Okay, die Hochzeit ist zwar im Hochsommer, aber was, wenn's doch nicht sooo heiß ist?“. Außerdem hatte mir die Braut schon beizeiten eröffnet, dass sie gedenkt, das Kleid den ganzen Tag (und wie ich uns kenne wahrscheinlich auch die dazugehörige Nacht) zu tragen. Also gut, ein Jäckchen muss noch her. Nachdem ich alle meine Burdas durchforstet und nichts meinen Vorstellungen entsprechendes gefunden habe, hab' ich dann doch noch einen Schnitt kaufen müssen: Burda 7686 Modell A war genau das, was ich suchte, allerdings ist es bei mir natürlich aus Duchesse und nicht aus Spitze. Und ich muss sagen, nach dem ganzen Fitzelkram des Kleids war es richtig entspannend, dieses Teil zu nähen (allerdings wollte die Sache mit dem Schrägband irgendwie gar kein Ende mehr nehmen... )





Und zu guter Letzt wollte natürlich noch eine Antwort auf die Frage „Und wo soll die Braut ihr Handy und ihre Zigaretten verstauen?“ gefunden werden. Der klassische Brautbeutel fiel raus: erstens würde das nicht besonders gut zum Kleid passen, zweitens hab' ich ja mal nicht schlecht die Ohren angelegt bei den Preisen für Brautkleider und Zubehör und drittens ginge das eh nicht wegen der Krücken. Die Braut braucht immer Taschen mit einem Tragegurt, der lang genug zum Umhängen ist. Also hab' ich noch ein kleines Täschchen kreiert, das nun nicht dazu gedacht ist, der offiziellen Trauung beizuwohnen, sondern eher davor und danach praktische Dienste zu leisten. Den Gurt habe ich gerade lang genug gemacht, dass er bis zum Gürtel geht und die Tasche beim Gehen nach vorne oder hinten geschoben werden kann – für einen verstellbaren Gurt war ich zu faul



Das fertige Ensemble sieht nun also so aus:







Nun gibt es auch noch einen Schleier, aber weil ich den ganz furchtbar finde, habe ich ihn nicht fotografiert. Er passt nicht zum Kleid und der Organza eignet sich dafür auch überhaupt nicht. Bleibt mir nur noch, auch die Braut davon zu überzeugen. Aber ich denke, das krieg' ich hin. Hab' so wunderschönen Haarschmuck gesehen, da wird sich schon was finden. Ganz toll fand ich eine Haarspange für Hochsteckfrisuren aus Metall, die zarte Efeuranken hatte und die es in verschiedenen Ausführungen gab: Silber, Gold, Kupfer, Messing...

Damit wäre ich jetzt am Ende meines ersten WIPS, der ja nicht wirklich ein WIP war, weil: „process“ bereits abgeschlossen. Dafür wusste ich von Anfang an, dass das Teil weder ein UFO, noch ein TFT wird – und es vergingen auch keine Monate/Jahre zwischen zwei Postings

Ich hoffe, ich konnte meine Arbeitsschritte anschaulich rüberbringen (ich selbst bin ja, was WIPs angeht, ein völliger Bilderfan – können mir nie genug sein ) und ich möchte mich an dieser Stelle mal ganz herzlich bei allen bedanken, die ihr umfangreiches Wissen hier und in den Weiten des Netzes unentgeltlich zur Verfügung stellen. Ohne euch und die Sicherheit im Hintergrund, dass man online (und im deutschsprachigen Raum insbesondere in diesem Forum) für fast jedes nähtechnische Problem eine Lösung findet (und dabei natürlich dummerweise immer auch wieder über haufenweise andere UNGLAUBLICH interessante Sachen stolpert, die man natürlich auch UNBEDINGT mal ausprobieren muss) hätte ich mich nie im Leben an so ein Projekt gewagt.

__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.05.2011, 22:11
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.938
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Das ist ein Traumkleid geworden, wunderschön! Und danke für die Fotos!
__________________

Herzliche Grüße
Sabine



Zur langsamen Schildkroete......
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.05.2011, 22:25
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.025
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Vielen Dank für den tollen WIP. Ich wünsche Deiner Freundin eine schöne Hochzeit und alles Gute für die gemeinsame Zukunft. Mit dem schönen Kleid muss der Bräutigam jedenfalls hin und weg sein...
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.05.2011, 22:31
Benutzerbild von motte83
motte83 motte83 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Essen, NRW
Beiträge: 14.868
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

das ist wirklich ein spitzenwip und auch ein wunderschönes kleid geworden, ich hoffe, du kannst uns bald auch ein foto mit braut drin päsentieren!
vielen dank!
motte
__________________
Ich habe keine Ahnung, aber davon jede Menge...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"WIP mal anders" oder "meine Näma zieht um" Sherayana Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 28.12.2009 13:24
Dinah-Rock: Petticoat/Tütü mit "Wellen" Pearl McCoy Kostüme 9 11.08.2008 07:57
Petticoat als "Schürze für unten drunter"? prinzessin3582 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 09.06.2008 19:53
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35153 seconds with 14 queries