Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.05.2011, 20:37
Benutzerbild von Tamsin
Tamsin Tamsin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Schweden
Beiträge: 840
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Wow, ich bin beeindruckt und gucke gerne zu. Nähst du denn auch dein eigenes Kleid zur Hochzeit?

Tamsin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.05.2011, 20:38
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.074
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Danke für euer Feedback

So, und weiter ging's dann mit dem Rock - und der hat mir auch einiges an Kopfzerbrechen bereitet, einfach, weil ich bisher selten mit so großen, unhandlichen Stoffstücken hantieren musste und unsicher war, ob das Ganze am Ende nicht einfach nur schief und krumm werden würde. Vor allem hatte ich auch keine vorherigen Erfahrungen mit Organza und meine Leserei hier im Forum dazu hat meinen Respekt vor letzterem dann eigentlich nur noch verstärkt

Nach vielem Hin- und Herüberlegen habe ich mich dann für folgende Vorgehensweise entschieden: erst den Duchesse-Rock zuschneiden (den hab' ich dann auch ein paar Tage aushängen lassen, wie ich's hier irgendwo gelesen habe; allerdings ohne ihn unten zu beschweren) und unten mit Duchesse-Schrägband einfassen, dann erst den Organza drüber fixieren:







Dann habe ich am Saum entlang erst mal recht großzügig zugeschnitten, eine Linie mit Bleistift am Duchesse-Saumrand entlang gezogen und diese einmal mit großen Stichen gesteppt in der Hoffnung, dass sich der Organza dadurch beim Einfassen mit Schrägband weder verzieht wie blöd, noch ausfranst. Und das ging eigentlich auch recht gut:







In der hinteren Naht des Rockteils hatte ich beim Duchesseteil das Schrägband nur bis kurz vor die Naht angenäht, dann Duchesse- (ohne Schrägband) und Organzateil (mit Schrägband) in einem Rutsch bis unten durch genäht und dann das Duchesse-Schrägband von Hand bis zur Nahtkante angenäht, das sah nach einigem Rumprobieren nämlich am ordentlichsten aus.

Dann musste der nahtverdeckte RV rein. Das mache ich immer nach dieser Methode, allerdings war ich am oberen Ende etwas unsicher, in welcher Reihenfolge und bis wohin nun Oberstoff, Paspel und Futter zusammengenäht werden. Dazu hatte ich hier auch schon mal angefragt – und mich dann halt irgendwie so durchgewurschdelt. Die Sache mit dem Knopf und der Schlaufe hab' ich am Ende weggelassen, weil ich finde, dass es auch ohne passabel aussieht:





Als nächstes habe ich kleine Blümchen für die Rockraffung gemacht. Die Idee mit der Raffung entstand schon recht früh: erstens hatte ich nämlich von Anfang an Bedenken, dass das so exakt würde, dass man beide Röcke einfach so übereinander hängen lassen kann; zweitens fand ich's irgendwie so nett „festlich“, und das Wohlwollen der Braut fand es auch

Dazu habe ich pro Blüte (7 Blüten habe ich insgesamt gebraucht, ihre Position hatte ich schon auf dem Schnittmuster markiert und auf's Duchessemodell übertragen) 5 Kreise ausgeschnitten, rundum zart durch Haarspray gezogen und trocknen lassen. Dann wurden die Kreise jeweils zu Halbkreisen zusammengeklappt und auf einen doppelten Faden aufgezogen, als Knospen hab' ich Blümchen aus dem Organza ausgeschnitten:









Dann den Organza an den jeweiligen Stellen gerafft und die Blümchen zur Fixierung angenäht:

__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche

Geändert von Hobbyschneiderin-geloescht (27.05.2011 um 16:25 Uhr) Grund: Bild ausgetauscht
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.05.2011, 20:43
Mira84 Mira84 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 294
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

Oh wow!!!

Bisher gefällt's mir spitzenmäßig! Bin gespannt, was noch kommt!
__________________
Liebe Grüße,
Mira
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.05.2011, 20:44
Benutzerbild von PzychoPOPgroove
PzychoPOPgroove PzychoPOPgroove ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

wooooow sieht das klasse aus. :-O
aber woher bekommt man den so tolle organzarollen. das spart ja voll viel arbeit.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.05.2011, 20:45
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: WIP: "schlichtes" Hochzeitskleid m. Organza-Petticoat

wunderschön und toller WIP mit tollen Erklärungen
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"WIP mal anders" oder "meine Näma zieht um" Sherayana Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 28.12.2009 14:24
Dinah-Rock: Petticoat/Tütü mit "Wellen" Pearl McCoy Kostüme 9 11.08.2008 08:57
Petticoat als "Schürze für unten drunter"? prinzessin3582 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 09.06.2008 20:53
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07890 seconds with 14 queries