Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bandage Kleid a la "Herve Leger"

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.05.2011, 11:49
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bandage Kleid a la "Herve Leger"

So und jetzt kannst Du anhand dieser Beschreibung mal auf einer KOPIE Deines Stretchkleidschnitts aussprobieren. Ich würde mich an die Zeichnungen auf der russischen Seite halten. Hast Du ein bisschen Ahnung von (dreidimensionaler) Schnittkonstruktion?
Übrigens, die Antwort von vorher war ich Dir noch schuldig: man ändert/entwickelt immer auf dem PAPIERSCHNITT!

LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.05.2011, 12:12
Lua Lua ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bandage Kleid a la "Herve Leger"

@Tonjka: vielen Dank!

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
So und jetzt kannst Du anhand dieser Beschreibung mal auf einer KOPIE Deines Stretchkleidschnitts aussprobieren. Ich würde mich an die Zeichnungen auf der russischen Seite halten. Hast Du ein bisschen Ahnung von (dreidimensionaler) Schnittkonstruktion?
Übrigens, die Antwort von vorher war ich Dir noch schuldig: man ändert/entwickelt immer auf dem PAPIERSCHNITT!

LiLo
Hi Lilo, gerade weil ich keine Ahnung von Schnittkonstruktion habe, wollte ich direkt am Kleid probrieren. Habe Gestern aufn Markt 3,5m Stoffe für insgesamt 2 Euro gekauft, wenn es schief geht, werde ich reich um Erfahrung
Das wird sozusagen mein Prototyp sein. Ich könnte versuchen die Streifen zu machen wie auf dem Beschreibung zu sehen ist, wenn es klappt würde ich bessere Stoff kaufen und es nochmal machen.
... oder meinst du es wäre einfacher "mit dem Schnittmuster zu streiten"?

@Frieda: das mit dem Nahtzugabe könnte problematisch werden. Aber, da ich sehr dünn bin, und normalerweise alles immer enger machen muss, dachte ich es wäre kein Problem. Und außerdem ist Stretch in diesen Hinsicht sehr "dankbar", oder?! Und da das Kleid sowieso sehr Körperbetont sein soll...

@Allen: nicht böse werden wenn ich Quatsch schreibe oder Schnapsideen habe Bin noch Anfängerin Falls das was ich denke aber zu bizarr sein sollte, bitte schimpfen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.05.2011, 13:00
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.830
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Bandage Kleid a la "Herve Leger"

Ich habe irgendwann einmal, vor langer Zeit, als ich mich noch nicht sehr fürs Nähen interessiert habe, am Fernsehen "en passant" gesehen, wie die Herve Leger Kleider gemacht werden. Und ich meine mich zu erinnern, dass er tatsächlich mit Streifen gearbeitet hat. Kann sein, dass ich mich völlig täusche!!!
Ich habe so eine blassen Erinnerung an den Designer(?) der vor der Käuferin kauert und den Rock "wickelt" (nicht schneckenförmig, sondern Streifen an Streifen).

Gibt es denn nirgendwo die Möglichkeit, so ein Kleid mal "in echt"anzuschauen?

Mir ist die Idee gekommen, man könnte es einfach mal mit Verbandsrollen ausprobieren.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.05.2011, 16:06
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bandage Kleid a la "Herve Leger"

Na wenn der Stoff so billig war, probier es doch. Aber die Nahtzugabe bei den Streifen beidseitig einkalkulieren!
Wenn ich es so "learning by doing" machen wollte würde ich versuchen, quasi einen neuen Stoff durch dieses Streifenaneinander zu kreiieren und dann das Feintuning bzgl. Passform an den Seitennähten vornehmen. Reissverschlussschlitz auf keinen Fall vergessen!
Fröhliches Schaffen und Herzeigen nicht vergessen!
Gruss LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.05.2011, 20:23
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Bandage Kleid a la "Herve Leger"

Zitat:
Zitat von Lua Beitrag anzeigen
...gerade weil ich keine Ahnung von Schnittkonstruktion habe, wollte ich direkt am Kleid probrieren. Habe Gestern aufn Markt 3,5m Stoffe für insgesamt 2 Euro gekauft, wenn es schief geht, werde ich reich um Erfahrung
Das wird sozusagen mein Prototyp sein. ...
Eigentlich doch keine schlechte Idee - allerdings würde ich den Prototyp nicht unbedingt zerschneiden.
Eher die gewünschten Teilungsstellen am lebenden Objekt auf dem Kleid anzeichnen (lassen) und dann die entsprechenden Linien auf das Schnittmuster übertragen. Danach kannst Du den Papierschnitt für das nächste Kleid zerschneiden.

Noch eine Anmerkung zur gezeigten Schnitt-Konstruktion: da wird von einem einzigen Stück Stoff ausgegangen, das entsprechend in Falten gelegt werden soll. Aber sie "Streifenkleider" auf der Leger-Seite sind bestimmt auch anders zu arbeiten. Stretchstreifen-Patchwork
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
La Rue Bag aus " Der Teufel trägt Prada" - kostenloses Schnittmuster bei Hotpatterns! katrin maass Hüte und Accessoires 232 15.06.2013 18:28
La Rue Tasche ohne "Innenleben" ? Tini-Bini Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 28.04.2009 13:00
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
Verkaufe "La invierna - Rosa" 1 Meter naiila private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 12.10.2006 21:58
gibt es "La Mia Boutique" jetzt wieder??? Pippi Zeitschriften 7 16.11.2004 22:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09052 seconds with 13 queries