Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Stoff für Sommer-Sari?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2011, 22:28
angela2009 angela2009 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Graz
Beiträge: 40
Downloads: 0
Uploads: 0
Stoff für Sommer-Sari?

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen Sari für den Sommer nähen, allerdings weiß ich nicht recht, welchen Stoff man dafür braucht. Bei 30 Grad über 6m Stoff am Körper zu haben, ist ja nicht wenig. Also habe ich mir folgendes überlegt:

Für das Oberteil mache ich einfach eine Art kurzes T-Shirt, hinten weit offen, aus einem gelben Jersey.

Für den Unterrock nähe ich einen Glockenrock aus demselben Jersey. Nur ist die Frage, was ich für oben nehme? Gummizug wird wahrscheinlich nicht halten, oder? Also was wäre am besten, Reißverschluß oder Kordel oder ...? Und paßt Jersey überhaupt oder sollte der Stoff unelastisch sein, also ein festerer Baumwollstoff z.B.?

So, und der Sari ist dann eben die große Frage? Ich hätte gedacht, ich könnte so einen transparenten Vorhangstoff (Voilè oder Organza, wie die Dinger auch immer heißen) nehmen, in hellgelb und hellgrün. Oder gibt es dafür besondere Stoffe? Ich habe auch ein Maxikleid aus einem Viskosestoff, der sehr dünn ist. Wäre das vielleicht etwas?

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn ich hab' da echt keine Ahnung. Und immerhin ist es in Indien ja nicht gerade kalt, also sollte es da schon eine Lösung geben.

Liebe Grüße,
Angela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2011, 22:50
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Stoff für Sommer-Sari?

Was meinst Du beim Shirt mit 'Hinten weit offen'?

Ein Shirt sollte gehen. Grundsätzlich sind Shirts in Indien eher unüblich und auch unpraktisch, da sich darunter gern mehr abzeichnet als unter einen Bluse, was die Inder ja nicht so schätzen. Bei der Saribluse sollte das aber nicht so kritisch sein, wenn Du den Sari korrekt darüber trägst, denn er verdeckt ja das verräterische.
Der Unterrock ist oben meist mit einem Kordelzug versehen. Das ist auch sehr praktisch, da Du ihn dann gut anpassen kannst, er aber stabil genug ist, um den Sari hineinzustopfen. Daher kannst Du auch keinen Gummizug im Bund nehmen. Der Bund muss stramm sitzen, damit der hineingestopfte Sari (und das ist ja eine ganze Menge Stoff) auch hält.
Einen richtig transparenten Stoff nähme ich nicht. Ein Sari ist zwar dünn und nicht gerade blickdicht (das wird er durch die vielen Lagen Stoff), aber er ist auch nicht richtig durchsichtig. Ein Baumwollsari ist eher aus einem leichten Batist oder Popelin. Die vordere Kante solltest Du mit einem einfarbigen Stoff doppeln. Beim Laufen tritt man immer dagegen, und der dünne Saristoff schleisst dann gerne. Dafür doppeln die Inder ihn und tauschen dann eher diese Doppelung (den Namen hab' ich vergessen) aus.

Jersey ist hierzulande eine feine Sache, aber wenn ich ehrlich bin, finde ich ihn in wirklich heissen Gegenden wie Indien nicht so angenehm zu tragen. Ein Webstoff ist viel luftiger als ein Jersey. Und ein Jerseyrock zieht sich ja auch gerne mal etwas in die Länge.

Warum willst Du denn eigentlich Sari tragen? Findest Du das Kleidungsstück so klasse (dann überleg' Dir, ob Du Dir nicht lieber vor Ort den ein oder anderen kaufst und die passende Bluse und Unterrock nähen lässt), oder willst Du dort möglichst angepasst herumlaufen? In letztem Fall wäre ein Salwar-Kamez vielleicht die bessere Alternative. Die meisten Inderinnen laufen eher damit herum (besonders in der Stadt), da sie selbst einen Sari nicht als besonders pratisch empfinden. Diese Kombination besteht aus einer Hose (mit Pampershintern, aber für Europäerinnen nähen die Inder durchaus auch mal eine einfache normale Hose mit Seitenreissverschluss) und einer Art Tunika (nur wenig Ausschnitt, oben eher Eng, über der Hüfte weiter, knielang) und der Dupatta (dem langen Schal). Bei letzterer ist's wichtig, dass man sie so trägt, dass sie vorne locker über der Brust hängt, damir davon nichts zu sehen ist, denn die Tunika ist recht eng.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2011, 23:12
Benutzerbild von Tamsin
Tamsin Tamsin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Schweden
Beiträge: 840
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Stoff für Sommer-Sari?

Hallo Angela,

Originalsaris sind z.B. aus Seide oder Baumwolle und dann in unterschiedlicher Dichte und Schwere gewebte Stoffe. Bei den einfacheren Stoffen sind die Muster eher gestempelt, bei den hochwertigeren Saris eingewebt mit und ohne Gold- und Silberfäden. Die kostbarsten sind aus schwerer Seide, wundervoll bestickt. Alltagssaris sind eher einfache Baumwolle, festliche Saris eher aus Seide. Es gibt sicherlich Fotos im Internet, wo du dir Saris angucken kannst und auch die dazugehörigen kurzen Blusen. In Frankfurt gab es mal ein Ladengeschäft für indische Stoffe und Kleidung. Keine Ahnung, ob es den noch gibt.

Als Unterrock habe ich einen weißen Baumwollstoff genommen, der oben mit Band gebunden wird. Das hält deutlich besser als Gummizug, es sei denn, du machst den Gummi so fest, dass er dich einschnürt. Das ist dann eher unangenehm. Das Band kannst du entsprechend der Stoffmengen in passender Enge schnüren. Der Unterrock geht auch nicht ganz bis zum Boden, er sollte einigermaßen gerade geschnitten sein, damit die Falten des Saris schön fallen und sich nicht der Form des Unterrocks anpassen müssen.

Die Blusen sind aus demselben Stoff wie die Saris. Bauchfrei, mit kurzen, enganliegenden Ärmeln und rundem, nicht zu tiefem Ausschnitt.

Ich weiß nicht wie wichtig es dir ist, möglichst nah ans Original heranzukommen. Auf keinen Fall würde ich Polytierchen nehmen, das ist unangenehm bei so viel Stoff auf der Haut. Da staut sich die Hitze dann leicht unter dem Stoff. Ich weiß auch nicht, wie gut sich solcher Stoff in Falten legen lässt und dann auch so bleibt. Wenn es dein erster Sari ist, rate ich dir zu dünner Baumwolle, hübsch bedruckt, wenn möglich mit einer breiten Borte am Saum. Das Oberteil sollte in der Grundfarbe des Saris sein, einfarbig.

Tamsin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.05.2011, 00:06
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Stoff für Sommer-Sari?

Zitat:
Zitat von angela2009 Beitrag anzeigen
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn ich hab' da echt keine Ahnung. Und immerhin ist es in Indien ja nicht gerade kalt, also sollte es da schon eine Lösung geben.
Hallo angela2009,

du willst das Teil IN Indien tragen?

Dann würde ich ehrlich gesagt vor Ort einkaufen! Wenn du aus irgendeinem Grund schon mit Sari aus dem Flieger steigen musst, dann würde ich hier einen fertigen Sari kaufen. Warum? 6 m irgendwelchen Stoff kaufen und säumen kommt m.E. teurer.

Lieben Gruß, Aficionada
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2011, 00:12
angela2009 angela2009 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Graz
Beiträge: 40
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoff für Sommer-Sari?

Hallo,

erstmal danke für die ausführlichen Antworten.

Also besonders nahe am Original muß er nicht sein, und ich reise auch gar nicht nach Indien. Ich finde Saris einfach hübsch und denke mir, es wäre eine interessante Alternative zu den üblichen Kleidern, für zuhause und - wenn's gut gelingt - auch für Draußen. Deshalb brauche ich auch keine aufwendigen Stickereien, die würden bei diesem Stück eher stören. Wenn ich das dann gerne trage, kann ich mir immer noch einen teuren Sari zulegen.

Vom "Bedecken" her wäre ein transparenter Stoff eigentlich kein Problem, da ich Oberteil und Rock nicht transparent machen möchte, und das ist eigentlich auch schon alles, was bedeckt sein muß. Es geht eher um den Komfort und darum, ob es gut auschauen würde. Ich habe eben noch nie einen Vorhang angehabt.

Mit "hinten weit offen" meine ich, daß ich hinten so eine Art Ausschnitt machen möchte, weil man bei den Original-Oberteilen ja meistens auch recht viel Haut sieht, wenn ich mir die Bilder im Internet so anschaue.

Und wie meinst Du das genau mit dem "vordere Kante doppeln"? Beim Saum ein Stück Stoff miteinnähen, oder wie?

Liebe Grüße,
Angela
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
choli , indien , indisch , saree , sari

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sommer/ Übergangsjacke für Kind füttern - welchen Stoff? rotezorra Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 27.01.2010 16:17
Welchen Stoff für ein Männerhemd für den Sommer? Tanta409 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 11.08.2008 11:48
Sari-Stoff zu Kleid verarbeiten Niccip Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 26.05.2008 11:14
Sari, wickeltechnik gesucht, ebenfalls für Kimono Nadelöhrchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 25.07.2005 14:25
suche Schnitt für eine Sari-Bluse E.T Schnittmustersuche Damen 8 03.02.2005 15:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08007 seconds with 13 queries