Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Die erste Decke - Fragen die während der Verarbeitung aufgetreten sind

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 27.05.2011, 00:19
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.481
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Die erste Decke - Fragen die während der Verarbeitung aufgetreten sind

Hallo, Vanilia.
Die Proportionen passen schon... find ich.
Ich nerv Dich jetzt aber trotzdem mal an... : Würdest Du Dich mit einem schmalen(!) dunkelblauen Streifen (wie Dein geplantes Binding) um das Mittelteil
drumherum anfreunden können? Und dann so weiter, wie Du's jetzt liegen hattest? (Mir fällt grade ein, den Streifen könntest Du dann auch in 2 Farben arbeiten : auf der helleren Seite des Mittelteils in dunkelblau und auf der dunkleren in dem hellgrün der Paspel... )
Uuuund jaaaha : so einen breiten Rand solltest Du schon noch mal in der Fläche quilten. Schon allein der Haltbarkeit des Vlieses beim waschen wegen. Als einfachstes fallen mir dazu grad einfache geschweifte Linien ein, wenn's kompliziert sein darf : Champagne Bubbles. (Das sind Kreise die wild durcheinander und überlappend gesteppt sind. Vorzeichnen geht mit 'nem Sektglas gut : Einfach den Fuß ummalen, bis genug Kreise auf dem Stoff sind und dann nachnähen.)
So, und jetzt geh ich ins Bettchen (ich wollt doch nur nach dem T-Shirt-Zuschneide-Marathon noch kurz entspannen...)
Gut's Nächtle!
SiRu
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.05.2011, 08:09
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Die erste Decke - Fragen die während der Verarbeitung aufgetreten sind

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Ich nerv Dich jetzt aber trotzdem mal an... : Würdest Du Dich mit einem schmalen(!) dunkelblauen Streifen (wie Dein geplantes Binding) um das Mittelteil
drumherum anfreunden können? Und dann so weiter, wie Du's jetzt liegen hattest? (Mir fällt grade ein, den Streifen könntest Du dann auch in 2 Farben arbeiten : auf der helleren Seite des Mittelteils in dunkelblau und auf der dunkleren in dem hellgrün der Paspel... )
Ich weiß nicht ob ich das jetzt verstanden habe... meinst du ich soll zusätzlich zwischen dem gepatchten und dem hellblauen noch einen Streifen dunkelblau machen? Das gleiche wie im Binding?

Meinst du mit schmal so 2 cm?

Zitat:
Uuuund jaaaha : so einen breiten Rand solltest Du schon noch mal in der Fläche quilten. Schon allein der Haltbarkeit des Vlieses beim waschen wegen. Als einfachstes fallen mir dazu grad einfache geschweifte Linien ein, wenn's kompliziert sein darf : Champagne Bubbles. (Das sind Kreise die wild durcheinander und überlappend gesteppt sind. Vorzeichnen geht mit 'nem Sektglas gut : Einfach den Fuß ummalen, bis genug Kreise auf dem Stoff sind und dann nachnähen.)
So, und jetzt geh ich ins Bettchen (ich wollt doch nur nach dem T-Shirt-Zuschneide-Marathon noch kurz entspannen...)
Gut's Nächtle!
SiRu
Diese Champagne Bubbles gefallen mir gut. Aber sektglasgröße ist mir ein bisschen klein.... so werd ich ja nie fertig Außerdem kann ich meinen Transporter nicht versenken (der ist tot) und deswegen komme ich bei kleinen kreisen auch nicht mehr so schön um die Kurve.... Ich habe grad eine Kaffeetasse mit 8cm Durchmesser vor mir, meinst du das wäre zu groß?

Und würdest du diese Bubbles farblich absetzen? Ich stelle mir gerade ein Grasgrün schön dazu vor... oder mach ichs damit wieder unruhig? Falls ja, würdest du mir hellblaue oder aquamarinblaue Kreise empfehlen?

Boah, mir fällt das bei der Decke sooo schwer, abzuschätzen was wie aussehen und wirken könnte...

Vielen vielen DAnk, SiRu, für deine Geduld und deine Hilfe!
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.05.2011, 08:35
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.299
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die erste Decke - Fragen die während der Verarbeitung aufgetreten sind

Die Ideen von SiRu find ich auch gut.
Aber wenn du den Tr. nicht absenken kannst (müsste das, oder gibts auch ne Abdeckplatte?), finde ich, solltest du ein geraderes Muster quilten. Wenn du zB in der Naht quiltest, also auf den Quilt bezogen, quer, zB jede 2. Reihe und dann das Muster einfach fortführst auf den Rand, bekommt der auch Struktur. Sieht nicht so interessant aus, wie die Bubbles, aber s.o., fänd ich auch ok.
Du könntest vor dem Rand annähen auch noch Bubbles aus Stoffresten drauf applizieren
Schlangenlinien find ich auch überlegenswert, da kannst du auch unabhängig von den NZ quilten. Die würden auch zu den appl. Bubbles passen
Was ist aquamarin für eine Farbe? So mittelblau?
Ich glaube, der Rand bekommt schon "Leben" durch die Quiltstruktur, die Farbe wäre nur Ergänzung.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.05.2011, 10:56
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.481
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Die erste Decke - Fragen die während der Verarbeitung aufgetreten sind

meinst du ich soll zusätzlich zwischen dem gepatchten und dem hellblauen noch einen Streifen dunkelblau machen? Das gleiche wie im Binding?

Meinst du mit schmal so 2 cm?


Ja, so hatte ich das gemeint.

eine Kaffeetasse mit 8cm Durchmesser

Klar, geht die.

diese Bubbles farblich

Ich würd's wohl machen. Mit allen Farben, die im Mittelteil so drin sind. Aber: Da Du ja eher der unbunte Typ bist : Ton in Ton .

meinen Transporter nicht versenken

Könnte man tricksen. Falls Du den Nähfußdruck an Deiner Maschine auf Null Reduzieren kannst, könnte das auch funktionieren... ist aber so 'ne Sache.
Man schrottet sich schon mal eher die Nadel...(Ich hab Anfangs immer auf diese Art Freihand gequiltet, und je nach Teil, Lust, Laune & Nähmaschine mach ich's immer noch so. Zur Verzweiflung so einiger Maschinenquilter in meiner Umgebung.)
Einfacher und schneller umsetzbar ist Stoffmadames Vorschlag mit den weitergeführten Linien. Und weniger gefährlich, weil von wegens den Nadelbrüchen, auch.

Liebe Grüße
SiRu
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.05.2011, 13:22
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Die erste Decke - Fragen die während der Verarbeitung aufgetreten sind

hmmmmm.... hmmm....... hmmmmm.......!

Ich glaube, ich muss ein bisschen nachdenken... und vor allem erstmal probieren. Ohne dem versenkbaren Transporteur krieg ich die große decke schwer gedreht... theoretisch kann ich den transporteur schon versenken... er kommt halt nicht mehr hoch, außer ich nehm die maschine auseinander, ziehe ihn mit dem Schraubenzieher wieder hoch und schraube wieder zu.wenn das quilten einen spaßfaktor für mich haben wird, dann würde ich das schon mal machen

Ich glaube ich gucke erstmal wie gut es mir gefällt zu quilten. Wenn es mir viel Spaß macht, dann werde ich die Bubbles machen und wenn nich, dann werde ich ein paar Streifen reinquilten
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UWYH die erste- 2 Prinzessinen und die Froschkönigin :-) Fieberlein UWYH 202 28.07.2011 15:53
Die erste Jeans... ein paar Fragen jule_voigt Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 23.03.2011 09:51
die Erste neue Freundin (Rebecca) ist eingezogen, Fragen für die nächste... Watti Dessous 5 13.08.2010 20:08
Was sind die Unterschiede zwischen der 800DL und der 1000D Pferdle Bernina 5 25.05.2008 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12678 seconds with 14 queries