Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Welches Papier zum Konstruieren?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.05.2011, 16:55
Benutzerbild von comares
comares comares ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 62
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Papier zum Konstruieren?

Hallo,
für mich am besten funktioniert Blumenseide (das Papier mit dem die Sträuße im Blumenladen eingewickelt werden).

Gibt´s in 70 cm und in 100 cm Breite. Auf meiner Rolle waren original 500m, die haben ca 35 Euro gekostet. Das Papier gibt es in weiß und vielen Farben, ist leicht transparent und lässt sich gut bügeln, ist aber trotzdem so stabil, daß es nicht gleich reißt, wenn mal eine Stecknadel drinsteckt.

Soweit ich mich erinnere hat das Papier 40gr/m2.

Wird auch unter Packseide oder Juwelierseide verkauft.

Liebe Grüße
comares
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2011, 17:01
Benutzerbild von nikita158
nikita158 nikita158 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2011
Ort: Köln
Beiträge: 229
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Welches Papier zum Konstruieren?

Ich benutze auch imm dei MALA-Rolle von IKEA. Die passt super bei kleineren Größen, ansonsten muss man kleben. Zum schnittabnehmen benutze ich billiges weißes Backpapier.
__________________
:schneider:Mode, Kunst und Selbermachen:

http://linutilecologne.blogspot.com
(Bis Do 26.05. läuft noch ein Gütermann-Gewinnspiel!)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2011, 17:44
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Welches Papier zum Konstruieren?

Ich habe mir zum Schnittkopieren vor vielen Jahren bei einem Papiergroßhändler ein Rolle (10kg; 50cm breit, =viele hundert Meter, damals ca. 20DM) 50g Papier gekauft. Das ist stabil genug um zu schneiden und falten und dünn genug zum Abpausen.
Das verwende ich jetzt auch zum Konstruieren.

"Fertige Schnitte", die ich öfter verwende, zeichne ich auf starkes braunes Packpapier, alle Abnäher, Falten etc. werden aus- bzw. eingeschnitten und Innenecken mit Tesafilm verstärkt. das hält viele Verwendungen aus und wird locker gerollt aufbewahrt.

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.05.2011, 18:19
Barbara50 Barbara50 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.05.2009
Beiträge: 31
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welches Papier zum Konstruieren?

Bei der Fa. Atelier Peggy Morgenstern gibt es transparentes Schnittmusterpapier,
Schnittpapier transparent 50g, 90cm/70m Einzelpreis: 25,90 EUR
LG Barbara
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.05.2011, 22:40
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Welches Papier zum Konstruieren?

Zitat:
Zitat von Barbara50 Beitrag anzeigen
Bei der Fa. Atelier Peggy Morgenstern gibt es transparentes Schnittmusterpapier,
Schnittpapier transparent 50g, 90cm/70m Einzelpreis: 25,90
das benutze ich gerne. Wenn es stabiler sein soll, dann Schnittmusterkarton. Der hat allerdings auch seinen Preis.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
konstruktionspapier

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Papier zur Schnittmusterkonstruktion? lunadepana Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 08.03.2011 13:35
Schnitte ausdrucken - welches Papier? SilviaB Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 05.05.2010 09:45
Paper Piecing Welches Papier?? JackyO Patchwork und Quilting 11 05.04.2007 22:29
Welches Papier o.ä. nehmt Ihr für Schnitte? mamaheinrich Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 35 17.01.2006 18:40
welches ildbearbeitungsprogramm zum digitlisieren? benzinchen Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 3 02.01.2006 11:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30042 seconds with 13 queries