Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2011, 11:26
minea79 minea79 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 14.965
Downloads: 6
Uploads: 0
Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

Hallo zusammen,

ich will mich diese Woche an meine erste Tasche wagen. Sie soll ein Geschenk für meine Mama werden und da sie gern viele Unterteilungen in ihren Taschen hat, bietet sich natürlich die Blossom Bag von Amy Butler total gut an.

Allerdings werde ich ein paar kleine Änderungen einarbeiten:
1. Die Art wie die Divider Panels angebracht sind gefällt mir nicht, weil die ja unten nicht angenäht werden. Da würden dann kleine Sachen unten drunter durch in der Tasche umher rutschen.
Ich werde diese also nicht so steif verstärken, ins Futter mit einarbeiten und auch mit dem Futterboden verbinden. Mal sehen ob ich das hin bekomme - hier werde ich sicher eure Hilfe benötigen.
2. Die Aufhängungen für die Träger werde ich nicht nähen. Hierfür möchte ich D-Ringe verwenden. Das finde ich schöner und auch stabiler - meine Mom schleppt nämlich immer ihren halben Hausstand in Ihrer Tasche mit sich herum
3. Ich werde auf der Rückseite im Futter noch eine Reißverschlußtasche einarbeiten und versuchen auch noch auf der Taschenrückseite eine Reißverschlußtasche hin zu bekommen.
4. Die Tasche soll unter dem Überschlag auch noch mit einem Reißverschluß geschlossen werden können. Ich mag nicht, wenn man so ohne weiteres einfach in die Tasche fassen kann.
5. Der Deckel wird keinen Magnetverschluß sondern einen Karabinerhaken bekommen.
6. Ich werde noch ein Schlüsselband mit annähen, weil Mami nämlich immer ihren Schlüssel sucht. (welche Frau tut das nicht )
7. Und wenn ich dann noch Lust und Stoff habe, nähe ich noch den tollen Einkaufsbeutel (Falttasche von Happy A) passend dazu.

Die Stoffe habe ich schon gewaschen und gebügelt und heute abend nach der Arbeit gehts dann los. Dann gibts auch die ersten Fotos von den Stoffen.

Ich freu mich auf eure rege Beteiligung und Tipps
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht so sicher.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2011, 11:58
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.717
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

Ich habe die Blossom Bag schon genäht. Hier meine Überlegungen zu deinen Ideen:

zu 1:
Das ist keine kleine Änderung, sondern eine grosse! Die Divider Panels "machen" durch die Art, wie sie an den Seitenteilen festgenäht sind, die Falten an der Seite. Ich kann mir nicht vorstellen, wie du sie einigermassen simpel ins Futter einarbeiten könntest (kann aber auch sein, dass ich nur noch nicht drauf gekommen bin).
Mein Vorschlag wäre: Näh sie doch am Schluss einfach von Hand unten am Futter fest. Das ist nicht sehr kompliziert und verändert nicht das Konzept der Tasche.
Und warum willst du sie nicht so stark versteifen? Die Steifigkeit der Dividers macht einen guten Teil der Festigkeit der Tasche aus.

zu 2:
Die "Aufhängung" ist nur eine Fake-Aufhängung. Die Träger werden (unter dem Riegel) festgenäht. Aber wenn dir D-Ringe besser gefallen, dann spricht natürlich nichts dagegen.
Pass auf, dass die Befestigung nicht dem Deckel in die Quere kommt!

zu 3:
Auf der Rückseite innen und aussen eine RV-Tasche? Das gibt aber hässliche Beulen, wenn die gefüllt werden (Geldbörse etc.), finde ich. Da würde ich eher beide Divider taschen mit RV versehen anstatt nur einer.

zu 4:
Wie willst du das machen? Das ist vom Konzept der Tasche her nicht so einfach. Die Tasche ist so angelegt, dass die Öffnung oben ca. 5-6cm breit ist. Da müsstest du eine Art Deckel nähen. Einfach RV dran geht nicht, da auch die Rückseite direkt in den Deckel übergeht. Weiter gehen die Dividers bis zum oberen Rand. Also müsstest du diese kürzer machen oder das Vorderteil länger. Und überlegen, wie du den RV hinten einarbeitest. Wie willst du das mit den Falten an der Seite lösen?
Ich halte diese Idee auch für eine grosse änderung, die ev. den Look der Tasche stark verändert.

zu 5:
Geht ,aber überlegt dir genau, wie du den befestigen willst

Meiner Erfahrung nach ist es wichtig, in einer Tasche gut verschlossene Fächer zu haben. Aber zusätzlich braucht man auch Fächer, in die man mal eben rasch reingreifen kann (Taschentücher, Lippenpomade etc.). Wenn ich mir vorstelle, jedesmal einen Karabiner und einen RV auffriemeln zu müssen, dann wäre mir das zu umständlich. Ist aber natürlich Geschmackssache.

Du hast geschrieben, du hättest noch nie eine Tasche genäht. Ich weiss nicht, wie deine Nähkenntnisse sonst sind. Kann sein ,dass alle deine Ideen für dich problemlos umsetzbar sind. Dann sofort los damit!
Meiner Erfahrung nach ist es aber grad bei Taschen so, dass man sich etwas einfach vorstellt, dann die Probleme aber im Detail liegen: Was wird genau wie gelöst? Wie gross muss ein Deckel, eine Falte, eine Kante etc. sein? Wie werden die Fächer genau eingearbeitet? Welcher Arbeitsschritt wann?
Grad bei deiner Divideridee und beim RV über die Fächer bin ich etwas skeptisch.

Ich finde die Anleitung der Blossom Bag sehr gut, aber nicht immer ganz einfach, sich reinzudenken. Meiner Meinung nach lohnt es sich aber, denn sie ist wirklich durchdacht!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2011, 12:04
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

Hallo,

sehr interessanter WIP - hier lese ich gerne mal leise mit ...

Gruß Maritta
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2011, 12:13
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.040
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

zu 1. ich habe die Divider Panels unten im Futter zwischen Boden und Vorder-/ Rückteile festgenäht. Ging ohne Probleme.
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2011, 13:35
Benutzerbild von LucieLu
LucieLu LucieLu ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 386
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

Oh wie schön - da schau ich zu! Die Tasche gefällt mir...

Falls ich sie auch (mal) nähen sollte, hab ich grad schon überlegt, wie man die Tasche vergrößern könnte - aber mehr in die Höhe gehend und nicht in der Länge... na ich schau Dir erst mal zu...

Ich freu mich!
__________________
Viele Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
amy butler , blossom bag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amy Butlers Blossom-Bag.Schnittmuster für Tasche 70Stella Taschen 16 23.05.2011 19:48
Langzeit-WIP: Amy Butler Weekender Travel Bag Luzie Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 50 15.10.2009 17:26
Amy Butler-Bag... Flipi Taschen 4 23.07.2009 10:14
Gerade meine Tasche Typ Amy Butler fertig gemacht! Susuko Hüte und Accessoires 22 17.04.2009 00:02
Amy Butler - Ruffle Bag / wohin mit dem 2. Boden? shoegirl Fragen zu Schnitten 3 27.03.2008 07:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10104 seconds with 14 queries