Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Bin ich ein Kleidertyp?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.05.2011, 13:58
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Bin ich ein Kleidertyp?

Zitat:
Zitat von Antje J. Beitrag anzeigen
Wampe
Danke warum nicht gleich Plauze....ey alter Schwede Hammer!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.05.2011, 13:58
Benutzerbild von Zizibee
Zizibee Zizibee ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Esslingen
Beiträge: 132
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bin ich ein Kleidertyp?

Hallo Over-locky,

Ob Du ein Kleidertyp bist, kann ich nicht beurteilen, dazu fehlt mir das entsprechende Material, aber das hatten wir ja schon.
Ob es generell Frauen gibt, denen keine Kleider stehen, kann ich mir kaum vorstellen, aber es gibt bestimmt Keiderformen, die einer bestimmten Frau besser stehen als andere. Wenn Du darauf bestehst, daß Röcken höchstens knielang sein dürfen, könnte es schon sein, daß es keine optimal passende Kleiderform geben könnte. Wenn Du noch mehr Parameter einschränkst, wie beispielsweise keine Teilung in der Taille durch Gürtel oder nur leicht ausgestellte Röcke wird es natürlich nicht einfacher.
Ich habe früher gerne Röcke getragen, heute nur noch äußerst selten, nicht weil es mir nicht steht, sondern weil es eine Zeit gab, da gab es gute Gründe gegen Röcke (Arbeit in der offenen Jugendarbeit), danach hatte ich kleine Kinder, und mittlerweile bin ich es so gewöhnt, schätze einfach oft die praktischen Vorteile und mein Schrank gibt fast nichts anderes (alltagstaugliches) mehr her. Meine Röcke sind in der Regel wadenlang und gerne eng, außer meine Dirndl, die sind natürlich nicht eng, aber die trage ich in Deutschland ohnehin nicht. Bei mir kommt noch hinzu, daß ich Schuhe mit Absätzen mittlerweile wegen Problemen mit dem Knie nicht mehr einen ganzen Tag tragen könnte und flache Treter sehen zu Hosen wenigstens etwas besser aus als mit Rock, zumindest an mir.

Liebe Grüße Claudia
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.05.2011, 14:02
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Bin ich ein Kleidertyp?

Wenn ich einen Gürtel um meine nicht vorhandene (okay "kaum" vorhandene ) Taille schnüren würde, wäre es das gleiche, als wenn ich ein Fass mit einer Bordüre versuchen würde zu zieren. Schon mal probiert?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.05.2011, 14:29
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.768
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Bin ich ein Kleidertyp?

Hallo,
von dem wenigen an Kleidern, was ich in der Galerie sehe, würde ich keinesfalls sagen: das steht Dir nicht.
Wenn ich insgesamt deine Modelle ansehe, finde ich eher: auf jeden Fall!
Der Kleidertyp muss nur dazu passen.
Meine Statur könnte ähnlich sein, zumindest die Konfektionsgröße und das Problem mit der nicht mehr so stark ausgebildeten Taille. Wobei, immerhin gibts eine, bei Dir ja auch, oder? (Maßdifferenz bei mir zu Oberweite und Hüfte ca. 20 cm)
Wichtig ist für mich, dass alle (Kleider-)Oberteile gut im Brustbereich sitzen (muss fast immer eine FBA machen), die Taille etwas betont wird - keinefalls etwas sackiges oder so. Im Rockteil eher schmalhüftig und ausgestellt geschnitten, oder insgesamt assymetrisch, oder Richtung Etuikleid, oder aus fließendem Material dann geht auch schön weit.
Die Rocklänge/Kleiderlänge orientiere ich an meinen Beinen. Entweder knapp übers Knie, oder fast lang. Dazwischen nicht, denn dann werden meine kräftigen Waden zu sehr betont. Kürzer auch nicht, meine Knie sind nicht mehr so schön (bin ja auch etwas älter als Du )
Gerne mag ich Kleider mit raffinierten Details, z.B. Wasserfallauschnitt, oder besondere Ärmel(chen) oder ein assymetrischer Schnitt. Damit lenkt man den Blick auch ab. Gemusterte Stoffe sind meistens kleidsamer als unifarben, man muss das je nach Design entscheiden was einem steht (auch farblich!)
Es gibt so viele schöne Kleider, ich liebe Patrones Hefte mit vielen raffinierten Kleiderschnitten, da vergrößere mir die Schnitte ein wenig - passt fast immer.
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.05.2011, 14:37
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Bin ich ein Kleidertyp?

Hi,

ich finde das eine interessante Frage - deshalb, weil ich mich das auch seeeehr lange gefragt habe ... ich habe noch nicht mal Röcke getragen, weil ich immer dachte das geht nicht.

Zu Deiner Figur - ich finde dass Dir ein leicht tailliertes Kleid in A-Linie sehr gut steht - so wie das rote .... zu dem weißen kann ich nichts sagen - aber ein heller Stoff wirkt ganz anders als ein dunkler.

Generell würde ich Dir aber noch folgende "Empfehlungen" geben aufgrund ähnlicher Figurverhältnisse

... ich würde die Länge immer bis unters Knie wählen - also die Kniescheibe bedecken.

... die Ärmel scheinen mir auch ein wenig unvorteilhaft - bei dem weißen Kleid - ich würde hier auch eine Länge wählen, die die stärkste Oberarmstelle bedeckt.

... es scheint mir auf vielen Fotos in Deiner Galerie so, als hättest Du keinen BH an bzw. der BH den Du trägst scheint eher unvorteilhaft zu sein da er die Brust flach erscheinen lässt und in Deinem Badeanzugfoto sieht man ja, dass da auf jeden Fall Brust da ist die Du vorteilhaft einsetzen kannst. Grade bei Kleidern gleicht MehrBrust das MehrHüfte aus ..

Rock und Oberteil erscheint mir inzwischen auch etwas - sagen wir mal - bequemer zu sein als ein Einteiler ... andererseits kann Rock und Oberteil viel unvorteilhafter wirken weil der Rock den Körper teilt und einschneidet.

Ich habe mir deshalb figurformende Hemdchen gekauft, die ich auch im Sommer trage .... warum soll man da nicht auch ein bisschen kaschieren wie die Stars auf dem Roten Teppich ...

Ich hoffe, Du fasst meine "Empfehlungen" nicht falsch auf ... sie sind nett gemeint.

Ich selber habe für mich festgestellt je mehr ich mich mit meinen vorhandenen Körperformen befasst habe, desto besser konnte ich meine Vorteile ins Rechte Licht rücken ....

Lieben Gruß Maritta
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin ich ein Kräuterkiller? rightguy Boardküche 52 05.05.2009 14:43
Seife sieden -- noch ein Hobby??? Ich glaube ich bin ein bischen BLUUUNA Nadelienchen Basteln 46 16.10.2008 18:09
Wenn ich mal groß bin, werde ich ein WIP... Undertaker-Ledermantel Drucilla Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 52 31.08.2006 10:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26192 seconds with 13 queries