Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Business-Mode

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 15.05.2011, 19:36
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Business-Mode

nö, wäre mir zu umständlich.
Denn prinzipiell trage ich im Job und privat das gleiche. Jeans und Shirt/Bluse, Strickjacke und Strickpulli. Klar, ein paar Sprücheshirts sind berufliches no-go und mein Kostüm würde ich privat vielleicht zum Weihnachtsessen mit der "scheintoten" Verwandtschaft tragen. Das Kostüm hängt aber mitten zwischen den Balzern, nur die T-Shirts liegen getrennt.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.05.2011, 20:12
Benutzerbild von farinelli
farinelli farinelli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.882
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Business-Mode

ja, ich hatte diese getrennten bereiche viele jahre lang, denn ich war lange selbständig und im außendienst. da war "seriöse" und sehr wertige kleidung angesagt.
das ende vom lied: jetzt, wo ich in einer ganz anderen branche angestellt tätig bin, habe ich den schrank voll mit teuren anzügen und kostümen, in denen ich im job nun deutlich overdresst wäre.

damit das nun nicht alles nur herumhängt, bis es ganz aus der mode ist, habe ich angefangen, zumindest die blazer "desigual-mäßig" umzuarbeiten oder mit schrägen stickereien aufzupeppen. nun kann ich zumindest drei davon wieder anziehen und habe keine trennung mehr im kleiderschrank

aber in flipflops oder "strandmode" würde ich mich wahrscheinlich in keinem job wohlfühlen...

l*g*,

farinelli
__________________
Yesterday is History
Tomorrow is a Mystery, Today is a Gift
That's why It's called the Present!!
Eleanor Roosevelt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.05.2011, 20:21
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Business-Mode

Zitat:
Zitat von farinelli Beitrag anzeigen
aber in flipflops oder "strandmode" würde ich mich wahrscheinlich in keinem job wohlfühlen...
Das trifft auch auf mich zu. Ansonsten kann ich so ziemlich alles im Job anziehen - zu tief ausgeschnitten dürfte es für meinen Geschmack nicht sein, trage ich aber auch nicht privat. Es gibt wenige "offizielle" Termine, zu denen ich mal etwas mehr businessmäßig (Blazer und Rock, nicht mal Kostüm) gehe, aber das sind auch Sachen, die ich jederzeit privat tragen kann.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.05.2011, 09:26
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Business-Mode

Also ich habe ja einen ziemlich strukturierten Job, der im Alltag wenig Überraschungen mit sich bringt. Und anders als Du, liebe Kasi, finde ich die Sortierung nicht antrengend, sondern entspannend. Ich habe fürs Büro in jeder Saison zwei Wollhosen, eine Baumwollhose und einen Hosenanzug, dazu Blusen, zwei Jacken, noch was gestricktes dazu - fertig. Lässt sich alles ziemlich gut kombinieren.

Für so eine Woche brauch ich 5 Kombis. Und die zieh ich auch nur in die Arbeit an. Die Hosen können auslüften, die Blusen werden von Freitag auf Montag gewaschen und gebügelt. Einzelteile aus der Büroecke ziehe ich auch mal am Woende an, aber selten. Für daheim und Woende habe ich eine Garderobe, die Garten Schwimmbad Kino Eisdiele Fahrrad Grillfest Aldi und München- tauglich ist ---alles Orte und Gelegenheiten, wo Bürohose und Hemdbluse mit Blazer nicht so passend wären. (Tuniken, T-Shirts, Jeans, Cargohose, Anorak...)

Seit ich das innerlich ein bischen sortiert habe - im Schrank hängts neben- und durcheinander, meine Garderobe ist so klein, das habe ich schon noch im Kopf - spare ich mir Zeit und Nerven. UND die Gefahr von Fehlentscheidungen ist gesunken.


Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass wir selbermachers die Bequemlichkeit einer Dienstkleidung auch dann nutzen können, wenn wir im Büro arbeiten. Ich finds gerade als Frau wirklich bequemer, eine Dienstkleidung zu haben, denn lieber bin ich in der Arbeit langweilig und ansonsten hübsch angezogen, als mich auf gefährliches Terrain zu begeben.

Meine Grete jobbt in einem Laden, die müssen Poloshirts tragen, das finde ich bequem. Mein Vater trug bei der Arbeit im Weinberg einen Arbeitsanzug, meine Mutter beim Kartoffelschälen eine Schürze. Wir können uns aus den Büroangeboten doch das aussuchen, was uns gut steht. Müsste ich z.B. im Beruf Röcke und Highheels tragen, müsste ich umschulen. Aber das brauche ich nicht.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.05.2011, 09:31
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Business-Mode

Ich merke grad, dass ich mich immer noch missverständlich ausdrücke....

Es geht garnicht so um Business im Sinne von Kostüm und Blazer. Ich meine mehr sie Sortierung: Das ziehe ich (nur) in der Arbeit an und das (nur) daheim..ganz egal, ob man es austauschen KÖNNTE oder nicht.

Kann auch sein, bestimmte Schürzen oder Poloshirts oder Trachtenblusen oder Schuhe...

Habt Ihr auch gemerkt, dass die "Uniformen" wieder zunehmen ? In den meisten Geschäften haben die Angestellten wieder welche an und seit neustem auch unsere Busfahrer und die Frau an der Schwimmbadkasse. Und alle machen einen zufriedenen Eindruck.

I.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Business-/Messe-Outfit Pibri Schnittmustersuche Damen 32 20.12.2010 13:40
Business-Mode fufsport Schnittmustersuche Damen 21 28.07.2008 09:44
Farben für Business-Mode bei Sommer-Typ Semiramis Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 30.08.2006 01:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07824 seconds with 13 queries