Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


schiefer Fadenlauf bei Jersey

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.05.2005, 11:58
spitzenstoffe spitzenstoffe ist offline
Händlerin für Spitzenstoffe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Raum Göppingen
Beiträge: 66
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schiefer Fadenlauf bei Jersey

Hallo,

eine paar Erklärungen kann ich vielleicht dazu geben:

Maschenware hat einen "Fadenlauf" (Maschenlauf) der wie bei handgestricktem parallel zur Stoffkante nach oben verläuft. Maschenware wird auch auf Rundstrickmaschinen gestrickt, und nach der Ausrüstung des Maschenstoffes aufgeschnitten - wenn das nicht sorgfältig genau dem Machenlauf entlang geschieht, also der Schlauch leicht schräg aufgeschnitten wird, hat man solch einen schrägen Lauf. Man erkennt Rundstrickware daran, dass diese keine richtige "Webkante" haben, sondern geklebt sind (beim anfassen spürt man "Verhärtungen" vom Kleber an beiden "Webkanten"

Es gibt auch Strick von Flachbettmaschinen, die haben dann eine "Webkante" ähnlich wie bei gewebten Stoffen, wo man die Nadeleinstiche an beiden Stoffrändern sieht.

Grüße
Uta Hofmann
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.05.2005, 12:16
biggi biggi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.08.2001
Beiträge: 409
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schiefer Fadenlauf bei Jersey

Hallo,
dieses Theman interessiert mich sehr, denn mit Jersey habe ich - fast - nur schlechte Erfahrungen gemacht.
Egal wie teuer die gekauften Artikel waren, meist gings nur bis zum zweiten Waschen gut.
Teure Bettwäsche (2 Bezüge und 4 Kissen für damals noch DM 798,--) vor dem ersten Benutzen gewaschen und, da es so angegeben war, auch im Trockner getrocknet,( auf der kleinsten Stufe und nur kurz). Dann liegend auf dem Ständer getrocknet (draußen war nämlich Frost*grins*). Total verzogen. Reklamiert (aber leider meinem Mann mitgegeben und der hat nicht ausgerichtet, was er sagen sollte) Es kam natürlich als Argument (zu Heiß getrocknet, was ja nicht stimmteIch wollte weitergehen, aber, es war bei einem Mandanten gekauft und was wäre das Ende vom Lied gewesen. Rechtsstreit gewonnen, Mandant verloren.
Also Faust in der Tasche gemacht, Garnitur ein mal im Jahr draufgetan, dann konnte man noch nichtmals das Bett richtig machen, so schlimm sah das aus und dann weggeschmissen.
Habe jetzt 4 Jersey-Garnituren fürjeweils die Hälfte vom Preis, die sind super. Ähnliche Geschichten kann ich auch von Schlafanzügen und Shirts berichten. Daher habe ich selber immer um einen Bogen um Jersey gemacht.
Aber mich würde interessieren, kann man nicht schon beim Kauf sehen, ob es sich versieht? Worauf muß man achten.
Tschüss Biggi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.05.2005, 12:20
piwi piwi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 153
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schiefer Fadenlauf bei Jersey

Hallo,

danke für die Hinweise, den Jersey hab ich mir noch mal ganz genau angesehen.

(Bild kann ich leider keins einstellen, weil ich noch kein Programm zur Bildverkleinerung habe, und die Fotos sind alle zu groß. Ginge eh´ nicht, denn seit wir dsl haben, komme ich nichtmehr an meinen Mailserver ran )

Also zum Jersey, der ja wohl keinen Fadenlauf hat, sondern eher einen Maschlauf, richtig .

Wenn ich mich an den Webkanten orientiere, den Stoff im rechten Winkel über die Breite abschneide, dann wirkt der Maschenlauf leicht schief. Aber wie ich das verstehe, ist das o.k. so, weil er ja "gestrickt" ist und nicht die exakte 45°-Kette-Schuß-Technik hat.

Wenn ich die Webkanten zum Stoffbruch in der Mitte aufeinanderlege, - Webkanten sollten in der Länge gleich sein, bei mir ist aber eine Seite etwas kürzer geschnitten ist - dann verbeult und wellt sich der Stoff in der Mitte.
Um ihn glatt liegend zu bekommen, muß ich die Webkanten verschieben, so daß er jeweils oben und unten ca. 18 cm übersteht. Im Stoffbruch in der Mitte liegen die Seiten aufeinander und verlaufen keilförmig schief zur Webkante hin. Konnte ich´s verständlich erklären?

Aber genau so muß ich zuschneiden, damit das Shirt gerade bleibt und nicht die Nähte nach dem Waschen um einen herum krabbeln (passiert auch bei vielen gekauften Shirts, auch bei teuren Marken).

Das würde bedeuten, daß der Stoff schon um ca. 40 cm verschoben so falsch gewickelt auf dem Ballen liegt. Und jedesmal würden die abgeschnittenen Stücke schief verkauft?! Ach du je.

Naja, ich muß jetzt pfriemeln, wie das Schnittmuster passt.
Nochmal Danke für eure Tipps und

liebe Grüße

Petra
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.05.2005, 12:23
Benutzerbild von b.viando
b.viando b.viando ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 812
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schiefer Fadenlauf bei Jersey

Zitat:
Teure Bettwäsche (2 Bezüge und 4 Kissen für damals noch DM 798,--)
Sag bitte, dass das ein Schreibfehler ist!

Ich hatte bisher noch keine Probs mit Jersey, der war bisher immer gerade.
Allerdings wasche ich Jersey nur verarbeitet, sonst hätte ich auch Angst, dass er sich zu sehr verzieht.
__________________
Liebe Grüße
Yvonne
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.05.2005, 12:24
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schiefer Fadenlauf bei Jersey

leider haben sich die meistens jerseys, die ich bisher hatte, verzogen.

ich wasche (und trockne) die stoffe auf jeden fall, bevor ich sie zuschneide. lieber schneide ich auf einer schiefen stoffbahn im maschenlauf zu, als dass es mir hinterher das genähte verzieht wie bei vielen gekauften sachen und die seitennähte sich um den bauch wickeln.

bisher bin ich mit meiner methode gut gefahren, die fertigen stücke haben sich nicht nochmal verzogen.

also:
maschenlauf markieren, schnittteile daran ausrichten, zuschneiden, nähen :-)
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09040 seconds with 12 queries