Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Pintuck-Falten, Fältchen, Biesen [Handwerk]

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.05.2011, 20:55
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.094
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Pintuck-Falten, Fältchen, Biesen [Handwerk]

Zitat:
Zitat von stoffmadame Beitrag anzeigen
Sagt man für das Stoffstückchen nicht Maus?
Oder Hund?
Laut wikipedia werden Hunt und Hund synonym verwendet (bezeichnen dort allerdings etwas anderes)
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.05.2011, 21:17
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.991
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Pintuck-Falten, Fältchen, Biesen [Handwerk]

"Tucks" sind Biesen auf Englisch. Wobei Biesen in unterschiedlicher Breite vorkommen.

"Pintucks" sind schmale Biesen, die deutsche Entsprechung dürfte "Haarbiesen" sein. (Zumindest kenne ich sie unter dem Namen.)

Ottobre hat, wie auch die holländischen Zeitschriften und Schnitte häufig phantasievolle Wortkreationen, die nur leider entweder gar nicht existieren oder im Schlimmsten Fall auf Deutsch was ganz anderes bedeuten.

Ein Buch für Leute die gerne sehen wollen, was man mit Biesen alles machen kann ist "The Art of Manipulating Fabric" von Colette Wolff. (Knapp 40 Seiten für das Thema "tucks")
Ich kann leider noch keine Techniken daraus vorstellen, weil ich noch am Lesen bin und bislang nichts daraus umgesetzt habe. (Das wäre sozusagen der Tip zur weiterführenden Literatur.)


Ich markiere mir die Mittellinie der Biesen, falte oder bügle sie da und nähe dann, mich mit dem Nähfuß an der Faltlinie orientierend. So bekomme ich sie am gleichmäßigsten.

Was ich auch schon gemacht habe, wenn die Biesen durchgehend sind und nicht aufspringen: Erst die Biesen auf ein ausreichend großes Stück Stoff nähen und danach das Schnitteikl auflegen und zuschneiden. Das erleichtert manchmal die Plazierung.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.05.2011, 21:32
Flipper Flipper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2002
Beiträge: 584
Downloads: 5
Uploads: 2
AW: Pintuck-Falten, Fältchen, Biesen [Handwerk]

Man kann auch mit Seife markieren. Wenn man ein Stückchen schön flach *abgewaschen* hat, geht das ganz prima.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.05.2011, 21:43
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.021
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Pintuck-Falten, Fältchen, Biesen [Handwerk]

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
"
[SIZE="1"]Ein Buch für Leute die gerne sehen wollen, was man mit Biesen alles machen kann ist "The Art of Manipulating Fabric" von Colette Wolff. (Knapp 40 Seiten für das Thema "tucks")
Absolut geniales Buch! Habe es auch, aber auch noch nicht ganz durchgelesen. Ich blättere hin und wieder gerne in ruhigen Minuten bei nem Tee darin. Da stehen wirklich tolle Sachen drin!
Umgesetzt habe ich bislang allerdings auch noch nicht viel, eben weil ich auch noch nicht durch bin.

Zitat:
Zitat von Flipper Beitrag anzeigen
Man kann auch mit Seife markieren. Wenn man ein Stückchen schön flach *abgewaschen* hat, geht das ganz prima.
Prinzipiell kann man zwar sehr gut mit Seife markieren (mache ich anstelle der Kreideplatten und mag es da auch eigentlich lieber), aber für den Zweck habe ich bewusst (neben dem Durchschlagen) den Stift genannt.
Ich würde in dem Fall auf feinere Linien setzen (wie bspw. beim Prym Druck-Minenstift), damit auch ganz, ganz schmale Biesen wirklich absolut gleichmäßig werden. Das ist bei der doch etwas gröberen Kreide und eben auch den Seifenstücken mMn schwieriger zu treffen.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.05.2011, 22:03
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.656
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Pintuck-Falten, Fältchen, Biesen [Handwerk]

Erstmal herzlichen Dank für Eure Antworten.

Zitat:
Zitat von FeeShion Beitrag anzeigen
(Nur so nebenbei: Ist das bei Ottobre so gewollt, dass im Rücken alle Falten in dieselbe Richtung zeigen? Hatte mich irritiert, aber ich bin auch ein Symmetriefan... Vermutlich ist das Absicht, wenn sie tatsächlich eine ungerade Faltenzahl vorgesehen haben.)
Ja, man soll die sieben Falten so legen, dass sich alle in dieselbe Richtung öffnen. Und weil ich mir vorgenommen hatte, diese Bluse streng nach Anleitung zu arbeiten (ich bin da sonst sehr flexiebl, um nicht zu sagen ignorant), habe ich mich daran gehalten und betrachte es als einen Beitrag zur Beherrschung meines Hangs zur Symmetrie, bevor der noch zur Zwangsstörung wird.

Über das Durchschlagen mit verschiedenen Garnfarben für Bruch- und Stoßlinien habe ich in meinen Büchern auch schon was gelesen, ebenso über das Anfertigen der Biesen oder Fältchen vor dem Auflegen des Schnittteils. Wenn ich es in "Nähen leicht gemacht" richtig verstanden habe, funktioniert das bei Burda-Schnitten so, wenn über die ganze Länge des Schnitteils die Falten verlaufen. Das Buch nimmt aber in dem Kapitel dauernd Bezug auf die Schnittmuster, so dass ich die Erklärungen nicht gänzlich nachvollziehen konnte.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Pintuck-Falten(Ottobre) Stoffmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 23.04.2010 14:57
Burda 2/09, Hemd 120... Kräusel, Falten oder Biesen? Farino Fragen zu Schnitten 2 30.01.2009 18:19
Wie mache ich Pintuck-Falten?? nona1397 Fragen zu Schnitten 15 29.08.2008 23:07
Mode Heim & Handwerk in Essen?!?!? Zwergenkind Hobbyschneider/innen Treffpunkte 5 10.10.2006 15:21
Modeschau Heim und Handwerk München Ulrike1969 Hobbyschneider/innen Treffpunkte 3 07.12.2005 22:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11200 seconds with 14 queries