Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Label.........

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.2005, 21:13
Karandash Karandash ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Label.........

Hallo Ihrs,

wieder eine Frage. Ich habe hier gelesen das ihr Eure Werke mit euren eigenen Labels schmückt. Ähem! Vielleicht komische Frage, aber ich dachte immer das ein Label ausschliesslich bei angemeldete Firmen angebracht werden dürfen und auch geschützt werden können oder????

Also ich rede jetzt nicht von FUN-namen, aber wenn ich mir ein richtiges LOgo ausdenke und anbringe, damit es professioneller wirkt. Kann das einfach jeder machen. Auch das in einem anderen Thread gebrachte na da mache ich die Markenlabels ab und montier die woanders dran. Ähem!

Zweite Frage die Materialbeschreibung auf den Etiketten - Frage an alle Profis woher kommen die, werden die auch einzeln bestellt oder kommen die mit dem Stoff mit wenn man gewerblich kauft? Ich weigere mich als Hobbynäherin Markenzeug zu kopieren, aber nachnähen und mit nem Fremdlabel bestücken ist doch richtig fies ............ wie seht Ihr das? Ich würde gern an die Theaterklamotten die ich nähe Waschhinweise anbringen und ein Namenskringel finde ich auch nicht schlecht, machen das auch die4 egnannten Firmen, aber es sind immer einzel oder mal ein dutzend mit anderen Materialien. Wie setzt ihr sowas um?

Liebe Grüße Kara
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2005, 21:27
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Label.........

Zitat:
Zitat von Karandash
Hallo Ihrs,

wieder eine Frage. Ich habe hier gelesen das ihr Eure Werke mit euren eigenen Labels schmückt. Ähem! Vielleicht komische Frage, aber ich dachte immer das ein Label ausschliesslich bei angemeldete Firmen angebracht werden dürfen und auch geschützt werden können oder????

Also ich rede jetzt nicht von FUN-namen, aber wenn ich mir ein richtiges LOgo ausdenke und anbringe, damit es professioneller wirkt. Kann das einfach jeder machen.
ne. "label" ist einfach das zettelchen, das in oder an einem kleidungsstück hängt. damit ist nicht ein markenname gemeint (wie z. b. gucci), sondern ein stück stoff das sagt: XYZ hat´s gemacht oder ähnliches.

einen markennamen kann sich generell jeder überlegen. ob er diesen schützen läßt (national oder international) ist seine sache. auf meinen sachen steht auch ein "markenname", wenn du das so sehen willst. der ist meinem eigenen hirn entsprungen und nicht geschützt (klar, warum auch? ich mach das ja als hobby... und wer hätte was davon, wenn ers nachmacht? SO toll sind meine sachen ja jetzt auch nicht...). wenn jemand anders den natürlich aus unerfindlichen gründen schützen läßt, dann habe ich pech.
aber ausdenken und verwenden kann jeder, was er mag - solange es das noch nicht gibt.

Zitat:
Zitat von Karandash
Auch das in einem anderen Thread gebrachte na da mache ich die Markenlabels ab und montier die woanders dran. Ähem!
das war wohl auch nicht so gemeint, wie´s rübergekommen ist. das ist nicht gang und gäbe und sollte es ja auch nicht sein

Zitat:
Zitat von Karandash
Zweite Frage die Materialbeschreibung auf den Etiketten - Frage an alle Profis woher kommen die, werden die auch einzeln bestellt oder kommen die mit dem Stoff mit wenn man gewerblich kauft? Ich weigere mich als Hobbynäherin Markenzeug zu kopieren, aber nachnähen und mit nem Fremdlabel bestücken ist doch richtig fies ............ wie seht Ihr das?
hm. "normale" etiketten müssen in größeren mengen geordert werden, ich glaube nicht, daß materialbeschreibungen eine ausnahme sind. aber mit normalen waschbeschreibungen (30°, drei-punkte-bügeln) kommt man doch ziemlich weit? ich weiß ja nicht, wie sehr sich deine verwendeten materialien unterscheiden.
zur verwendung von markenlabels: fremdlabel einbringen ist in der tat blöde. sowas würde aber schon allein der stolz einer hobbyschneiderin nicht zulassen

Zitat:
Zitat von Karandash
Ich würde gern an die Theaterklamotten die ich nähe Waschhinweise anbringen und ein Namenskringel finde ich auch nicht schlecht, machen das auch die4 egnannten Firmen, aber es sind immer einzel oder mal ein dutzend mit anderen Materialien. Wie setzt ihr sowas um?

Liebe Grüße Kara
siehe oben. beschränke dich auf wasch- und bügelanleitung. für theaterklamotten gilt vermutlich sowieso meist reinigung oder handwäsche, oder? überleg doch einfach, was du am meisten brauchst.

und ein schickes label ist doch auch was tolles

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2005, 21:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.986
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Label.........

1. Privat, also zum Eigengebrauch, darfst du sowieso alles machen, auch ein Markenlabel abtrennen auf aufnähen. (Vor dem gebraucht verkaufen würde ich das allerdings eher wieder abmachen... da möchte ich nicht garantieren, daß das keinen Ärger gibt.)

2. Du darfst dir so viele professionell aussehende Labels entwerfen und sticken oder weben lassen wie du lustig bist. Das kann dir auch keiner verbieten, das bedeutet allerdings keineswegs, daß du damit eine eingetragene Marke hättest und dein Label besonders geschützt wäre. (Also über das Urheberrecht hinaus.) Wenn also jemand auf die Idee kommt, dein Label nachzumachen, wäre es zumindest schwierig, das zu verbieten-

3. Bänder mit Waschanleitungen kann man auch kaufen.

4. Wenn du die Forensuche mal mit Stichworten wie "Labels", "Namensbänder" und anderen Synonymen fütterst, dann wirst du auf etliche Diskussionen zu dem Themenbereich stoßen. Viele Aspekte sind schon besprochen worden und können nachgelesen werden. Auch die Namen von Firmen, die so etwas herstellen werden immer wieder genannt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2005, 21:52
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Label.........

Hallo,
ich seh das auch so wie meine Vorschreiberinnen... Warum sollte ich an meine selbstgenähten Klamotten keine eigenen Labels anbringen dürfen. Sind ja schließlich auch meine "Unikate" den die wahrscheinlichkeit das irgendwer aus dem gleichen stoff das gleiche Teil gemacht ist doch eigendlich sehr gering...
Und um zu garantieren das es deinen ausgesuchten "Markennamen" nicht schon irgendwie gibt. Kann man ja nach googlen... Und da ich als Privatperson mir den Namen ja meist nicht schützen lasse, und er aber trotzdem irgendwie öffentlich wird (siehe riesiger Labelthread) kann es ja auch sein das sich irgendein Mensch den Namen morgen schützen lässt. Das ist dann halt dumm gelaufen...

Zitat:
Ich weigere mich als Hobbynäherin Markenzeug zu kopieren, aber nachnähen und mit nem Fremdlabel bestücken ist doch richtig fies ............ wie seht Ihr das?
Damit hab ich eigendlich auch keine Probleme... bestes Beispiel ist die Schnittzeitschrift Patrones in der ja auch nur Markenklamotten drin sind die man die man dann in dem Sinne ja auch kopiert und nachnäht, und wenn ich da mein eigenes Label dranmache, warum nicht. Den Originalstoff kriegt man eh zu 99% nicht... Und da ich das Glück habe Schnitte konstruieren zu können, hab ich auch kein Problem damit, wenn ich in irgendeiner Zeitschrift ein tolles Teil sehe, es mir nachzuarbeiten oder einen vorhandenen Schnitt genau darauf abzuändern... Bei Bildern oder ähnlichem sieht man eh meist nicht jedes Detail und wenn ich auch nur eine Naht anders mache und einen anderen Stoff verwende ist es ja auch nicht mehr "das Markenteil" sondern mein eigenes, dann kann ich dort meiner Meihnung nach auch mein eigenes Label anbringen...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10191 seconds with 12 queries