Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Zugaben wegen anderem Material

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2011, 01:56
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
Zugaben wegen anderem Material

Hallo,

ich hatte einen Grundschnitt gezeichnet und angefangen ihn aus Batist zu nähen mit Zugaben, die eine tragbare Bluse ergeben sollten. Dass ich das Projekt aus mehreren Gründen länger rumliegen lasse und "rauswachse" war nicht vorgesehen und musste jetzt ausgeglichen werden. Das Ergebnis ist tragbar - nur den Ärmel und seinen Sitz mag ich nicht.

Jetzt habe ich den Schnitt meinen neuen Maßen angepasst - erstmal nur den Körper und nach einigem Grübeln (und anschließenden Änderungen) gefällt er mir jetzt aus Batist genäht ganz gut. Morgen nähe ich noch den Kragen an, damit da nichts ausdehnt, dann überlege ich noch, ob ich die Längsabnäher steppe, sie weglasse oder ein Zwischen-Ding mache wie Biesen - und dann bin ich wieder beim Ärmel-Thema.

Dass der Ärmel der Version 1 nicht so gut sitzt, ist evt. nicht nur eine Frage des Ärmels sondern fängt schon beim Armloch an.

Da frage ich mich dann immer, wie sieht das ideale Armloch aus, besonders wenn man einen nicht unerheblichen Balkon vor sich herträgt.

Andererseits habe ich vor Jahren eine Tunika-Bluse genäht - und die ist genau richtig, schmal aber bequem, super in der Bewegungsfreiheit. Aber die ist (nur) aus Bomull, dem gern genommenen IKEA-Stoff, den ist vorher einem Färbe-Experiment unterzogen hatte. Und wer Bomull kennt, weiß wie weich der ist und wie stark er nachgibt - niemals würde ich den Batist genauso zuschneiden, denn das kann nur eine Katastrophe geben.

Wo sollte ich denn nach eurer Erfahrung zugeben und wieviel - oder soll ich eine echte Passform-Klasse hochgehen (oder mehrere) - was das bedeutet kann in meinem schlauen Buch (Schnittkonstruktion) nachschlagen.

Wenn das Körper-Teil der Batist-Bluse morgen fertig ist, will ich die Änderungen in den Schnitt übertragen, dann kann ich hier die Schnitte beide mal zeigen. (Falls das hilfreich ist)

Gute Nacht
Rita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2011, 15:51
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Zugaben wegen anderem Material

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Hallo,

Dass der Ärmel der Version 1 nicht so gut sitzt, ist evt. nicht nur eine Frage des Ärmels sondern fängt schon beim Armloch an.

Da frage ich mich dann immer, wie sieht das ideale Armloch aus, besonders wenn man einen nicht unerheblichen Balkon vor sich herträgt.

Rita
Hallo Rita!

Genau diese Frage treibt mich zur Zeit auch um....
Wobei ich noch eine Stufe hinter dir bin: Einen Grundschnitt der wirklich gut paßt, inklusive Ärmel, den habe ich noch nicht.
Vom Gefühl her ist bei großer Oberweite die Verteilung zwischen vorne und hinten anders. (Konstruiert wird mit 1/3 vorne, 2/3 hinten, bei meinem abgenommenen Schnitt ist es genau umgekehrt)

Kannst du nicht das Armloch aus dem gut passenden Tunikaschnitt verwenden? Und den dazu gehörigen Ärmel? Oder dir mit Hilfe des Konstruktionsbuches (Europa Lehrmittel) dazu einen Ärmel zeichnen. Da wird der Ärmel ja nach dem Armloch konstruiert. Das will ich heute probieren

Zugabe von Bomull auf Batist würde ich gar nicht soviel nehmen. Gewaschener Bomull ist doch ziemlich stabil? Höchstens schräg zum Fadenlauf kann Bomull da noch meßbar nachgeben, oder?

Laß uns am Ergebnis deiner Versuche teilhaben, können sicher was für uns rausnehmen, wenn du erlaubst

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2011, 20:23
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Zugaben wegen anderem Material

Schön, dass Du dich meldest, Angelika. Deinen Grundschnitt-Thread verfolge ich ebenfalls, da mir vieles darin bekannt vokommt.

Meinen Grundschnitt habe ich damals nach Leena (kostenlose Anleitung im Netz) konstruiert und mich vorher getrennt für vorne und hinten vermessen lassen. Viele der hinteren Maße entsprachen der 46, die vorderen der 52 - und daher habe ich die Tabellen- und Rechenwerte immer entsprechend genommen - das Ergebnis war damals tragbar - das Fertginähen scheiterte an den Ärmeln. Dann war jahrelang der Reststoff einschließlich des noch nicht eingenähten Ärmels verschollen in den Weiten meiner gesammelten Werke - tja und jetzt ist dieser Grundschnitt zu eng.

Zitat:
Zitat von Wienerin60 Beitrag anzeigen
Wobei ich noch eine Stufe hinter dir bin: Einen Grundschnitt der wirklich gut paßt, inklusive Ärmel, den habe ich noch nicht.
Wenn Du Dich da mal nicht irrst ...

Zitat:
Vom Gefühl her ist bei großer Oberweite die Verteilung zwischen vorne und hinten anders. (Konstruiert wird mit 1/3 vorne, 2/3 hinten, bei meinem abgenommenen Schnitt ist es genau umgekehrt)
Genau das meinte ich, als ich schrieb, dass der schlechte Sitz des Ärmel evt. schon mit einem Fehler beim Armloch beginnt. Denn wie genau das "perfekte Armloch" an meinem Körper aussehen muss, das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Das Konstruieren hat m.E. nur Erfolg, wenn man auf einem "guten" Armloch aufbaut. Der andere Ärmel war konstruiert und eine Katastrophe!!

Zitat:
Kannst du nicht das Armloch aus dem gut passenden Tunikaschnitt verwenden? Und den dazu gehörigen Ärmel?
Das will ich probieren. Wahrscheinlich werde ich die Tunika anziehen und die Bluse drüber und dann beides aneinader feststecken, ganz viele Markierungen machen und vergleichen - und paralell auch die Schnitte vergleichen.

Zitat:
Zugabe von Bomull auf Batist würde ich gar nicht soviel nehmen. Gewaschener Bomull ist doch ziemlich stabil? Höchstens schräg zum Fadenlauf kann Bomull da noch meßbar nachgeben, oder?
Ich finde schon, dass der sehr nachgiebig ist. Es gab wohl solchen und solchen Bomull im Laufe der Jahre und das häufige Waschen und Weichen im Rahmen des Färbeprozesses hat evt. auch Spuren an der Substanz des Stoffes hinterlassen,.

Zitat:
Laß uns am Ergebnis deiner Versuche teilhaben, können sicher was für uns rausnehmen, wenn du erlaubst
Ja klar.
Hast Du Deinen Grundschnitt nach dem genannten Buch konstruiert? Ich hatte mal angefangen damit, dann aber alles wieder weggeworfen (ab S. 142). Ich weiß gar nicht mehr, was mir daran so seltsam vorkam. Das war auf jeden Fall der Auslöser dafür, die alte Batist-Version zu suchen, zu ändern und endlich mal fertig zu stellen. Die Erkenntnisse daraus haben zu dem neuen Blusen-Schnitt geführt. Die Zugaben bei Leena entsprechen übrigens der PK4 aus dem Buch, was genau der Version entspricht, die ich probiert habe. Und für das Nähen habe ich jetzt auf PK6 zugegeben (wie auf S. 156 empfohlen) - nur das Armloch habe ich gelassen - größer schneiden geht ja immer.

Wirklich weitergekommen bin ich heute nicht - deshalb verschwinde ich jetzt an meinen Arbeitstisch.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2011, 20:28
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Zugaben wegen anderem Material

Rita,
das ist eine sehr gute Frage, die mich auch umtreibt.
Dummerweise habe ich keinen inhaltlichen Input dazu, aber wenigstens kommt das Thema wieder nach vorn und wird damit wieder sichtbar.
Bomull nach Batist dürfte keinen so großen Unterschied machen, wie Angelika schon sagte. (Mich interessiert auch unelastisch und elastisch, sprich Webstoff zu Stretch).
Vielleicht reicht eine Zugabe, die im Bereich der Bequemlichkeitszugabe liegt, bei reinen Webstoffen. Ich bleibe dran ...
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2011, 20:54
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Zugaben wegen anderem Material

Ja, mein konstruierter Schnitt ist nach dem Buch aus dem Europa Verlag. Für den Grundschnitt habe ich Paßformklasse 3 genommen, ich wollte unbedingt etwas sehr körpernahes, weil ich vermute, dass man da Probleme besser/leichter erkennen kann. Ich hatte genau dieselben "Auffälligkeiten" wie bei dem Schnitt nach Schnittvision mit dem ich begonnen hatte. Insbesondere eine extrem steil nach unten abfallende Schulternaht im VT. Da habe ich ein wenig herumprobiert und vor allem die Schulternaht für ganz flache Schultern geändert. Jetzt nach mehrfach vergleichen bin ich glaube ich soweit, dass ich versuchen kann einen Ärmel zu konstruieren. Ich habe auch die Armlöcher mehr in das Vorderteil geschoben, eigentlich die Seitenaht weiter (2cm) nach hinten.
Ich hatte eben die Idee, den Ärmel im "Normalmaß" zu konstruieren und dann erst auf meine Dicke zu erweitern, vielleicht komme ich da eher zu einem Ergebnis?

Das mache ich heute Abend und dann wird ohne Rücksicht auf Verluste zugeschnitten (ich bin immer noch am Abnehmen und meine Figur ändert sich ständig, auch nicht die besten Voraussetzungen um einen Grundschnitt zu machen, aber ich will mich nicht beklagen und wenn ich mal kapiert habe wie es geht, sollte es das nächste Mal flotter sein). Ergebnisse dann in meinem Grundschnittthread!

Die Idee die passende Tunika und deine Batistbluse zusammenzustecken und die Ansatzlinie von der Tunika auf die Bluse zu übertragen finde ich aber sehr überzeugend! Vielleicht rundum das ganze Armloch ein cm Zugabe in der Weite, wegschneiden geht doch immer noch? Wenn du dann den passenden Ärmal aus der Tunika in das übernommene Armloch nähst, sollte das doch sitzen!


Können uns nicht bitte, bitte die Profis die Frage beantworten: wo liegt die richtige Ärmalansatzline/Armloch? Meine gescheiten Bücher geben zu dem Thema auch nix her!!

Viel Erfolg!
Angelika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bluse ärmel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid über Hose - Zugaben 3kids Fragen zu Schnitten 6 28.06.2010 00:42
Zugaben für Herrenschnitte gundi2 Fragen zu Schnitten 9 21.07.2009 15:10
Dringend: Zugaben bei Kleiderschnitt coverboy1908 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 25.08.2007 11:18
Patrones hier: enthaltene Zugaben für Schulterpolster Pfaff262 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 04.05.2007 17:19
Lederjacke aus BuMo 6 aus anderem Material? franny Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 24.05.2005 18:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12728 seconds with 13 queries