Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Pumphose aus Ottobre 1/2011

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.04.2011, 21:37
derkleinepunkt derkleinepunkt ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 83
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Pumphose aus Ottobre 1/2011

Dankeschön liebe Papilia...jetzt sehe auch ich durch. Ich hab mich die ganze Zeit irgendwie gefragt wo da dann die Hosenbeine her kommen sollen.
Framilon hab ich keines sondern Elastikband von Prym und werd das wohl auch rein machen. Ich bin mir nicht so sicher, ob das mit dem Bündchen wirklich was wird.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.2011, 21:59
derkleinepunkt derkleinepunkt ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 83
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Pumphose aus Ottobre 1/2011

Hallo zusammen,

ja die Hose ist immer noch nicht fertig, weil immer irgendwas gefehlt hat oder mir die Zeit.
Jetzt wollte ich eben endlich die Bündchen dran machen, aber bei den Hosenbeinbündchen hab ich einen massiven Denkfehler. Ich hab die zuerst an der offenen Seite zu einem Ring geschlossen und dann den Umbruch gelegt und nochmal einen Ring gemacht, nur wenn ich den jetzt auf die rechte Seite drehe hab ich eine Art 8, also zwei Ringe, die mittig verbunden sind.
Wo mach ich den Fehler???

So wie es immer ist, hab ich natürlich kein Bündchen mehr hier und das Ganze mit super passendem Gar und Overlockstich der Nähmaschine verschlossen, sodass auftreffen schier unmöglich ist. Wenn ich irgendwann mal Ärmelbündchen brauch werd ich die Naht einfach abschneiden.

Danke nochmal für eure Hilfe. Ich verzweifel da grad ein bisschen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.05.2011, 09:20
Papilia Papilia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2011
Ort: zischen Köln und Bonn
Beiträge: 67
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Pumphose aus Ottobre 1/2011

Kann mir gerade nicht vorstellen, wie Du einen zweiten Ring gemacht hast. Und mir ist auch nicht ganz klar, warum...

Das Bündchen wird eigentlich nur an der Seite zum Ring geschlossen (dabei liegt die rechte Stoffseite innen) und dann "umgestülpt" (die Naht wird auf der linken Seite in der Mitte aufeinandergefaltet, die Bündchenbreite wird dadurch halbiert, die rechte Seite nach außen gedreht und die Nahtzugabe liegt innen). Ist nicht ganz einfach zu erklären, aber ganz genau wie bei Ärmelbündchen

EDIT: vielleicht verwirrt dich ja die Bündchenlänge? Die Beinabschlüsse sind wirklich sehr lang, also anders als sonst üblich ist die Länge größer als die Breite. Das ist für den Pumphosenlook und den Mitwachseffekt so beabsichtigt. Wenn das Baby noch kleiner ist, werden die Beinabschlüsse nach dem Anziehen umgekrempelt, wenn das Baby schnell wächst, kann man die Bündchen dann "un"gekrempelt lassen und die Hose passt trotzdem noch.

Geändert von Papilia (09.05.2011 um 09:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.05.2011, 18:25
derkleinepunkt derkleinepunkt ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 83
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Pumphose aus Ottobre 1/2011

Ich glaube, ich weiß langsam wo mein Denkfehler ist. Kann es sein, dass der Stoff beim Zuschneiden nicht doppelt liegen muss??

Ich hab das ganze Muster aufgelegt und gedoppelt (an einer Seite im Bruch) geschnitten. Dann die offene Seite genäht, dann nochmal in der Mitte gefalten, wie es im Muster steht und wieder die offene Seite genäht, so sind diese zwei Ringe entstanden.

Wenn dem so ist, könnte mein Bündchen doch noch reichen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.05.2011, 18:48
Benutzerbild von FreakyAngel
FreakyAngel FreakyAngel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: Moers
Beiträge: 15.475
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Pumphose aus Ottobre 1/2011

das bünchen brauchst du zwar 2 mal aber nicht im bruch

sondern ganz normal
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ottobre 3/2011 FreakyAngel Zeitschriften 60 16.06.2011 16:33
Shirt Modell 5 aus der Ottobre 2/2011 lanora Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 11.03.2011 15:21
Ottobre Woman 2011 Näma Zeitschriften 10 19.02.2011 17:17
latzhose ottobre 1/2011 FreakyAngel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 22.01.2011 15:24
Jeans-Pumphose aus aktueller Patrones! cucito morito Fragen zu Schnitten 2 31.05.2007 09:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12094 seconds with 13 queries