Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.04.2011, 20:27
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.101
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Ich hab gar nicht so viel Stoffe, aber genug, dass ich nicht auf Vorrat kaufe, sondern nur, wenn ein bestimmtes Projekt ansteht.
Ich nähe Patchwork und Kleinigkeiten und kann dabei teilweise auch Reste aufbrauchen.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.04.2011, 20:28
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.738
Blog-Einträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Also ich denke mal, einen Schrank voll (so 1-1,50m breit, 2m hoch) würde ich auch voll bekommen, mit allen Stoffen.
Bei mir ist es auf versch. Stellen bzw. Fächer, Boxen und Kästen verteilt.
Wieviele Meter das sind weiss ich nicht - wäre aber mal interessant
Da ist auch vieles für meinen Jüngsten bei, den ich eigentlich auch komplett benähe. Und einiges an gutem Fleece - der ist ja recht volumös.
Da ich mein kleines Nähzimmer behalten konnte, und wieder, so finde ich, viel nähe, darf da auch ruhig immer was zu kommen.

Wann es zuviel wird? Gute Frage... Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mehr zu verarbeiten als einzukaufen.
Allerdings bin ich mittlerweile recht "eigenwillig" geworden (ein paar Jahre ein eigenes Stoffgeschäft versaut da einen total *g*),
und kaufe noch lange nicht alles was angeboten wird.
Manchmal muss ich lange nach meinen Vorstellungen suchen, deswegen kaufe ich häufig auch auf Vorrat.
Z.B. morgen auf dem Stoffmarkt - den ich brauche ganz dringend Sommer-Stoffe

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.04.2011, 21:26
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.169
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Zitat:
Zitat von zimtstern Beitrag anzeigen
"hungrig" = immer solange noch soviel Platz im Schrank ist, dass es meinem Mann nicht auffällt, wenn noch ein Stöffchen dazukommt
"satt" = sobald vor meinem geistigen Auge eben jener Schrank auftaucht mit dem Bewusstsein, dass sich nichts mehr guten Gewissens reinstopfen lässt
Und alles was danach kommt fiele dann unter "überfressen". Da decken wir mal schnell das Mäntelchen des Schweigens drüber
Das hast Du schön gesagt!

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Wenn der Vorrat die eigene Lebenserwartung überschreitet, sollte man sich vielleicht Gedanken machen... SABLE heißt das im englischen, stash accumulation beyond life expectancy... - der Gegenpol dazu ist dann das Motto "die mit den meisten Stoffen stirbt, gewinnt"... - nee, so möchte ich nicht enden!
Ich kenne eine, die hat immer gesagt: "Warte mal, wenn ich Rentnerin bin, dann nähe ich mir alles selbst, dann sind die Berge ruckzuck weg!" Leider wurden dann die holländischen Stoffmärkte aufgemacht und als ich sie das letzte Mal gesprochen habe, meinte sie, es wäre gut, dass sie schon bevor sie Rentnerin wurde, in eine kleinere Wohnung gezogen sei, denn heute umzuziehen wäre garantiert eine Katastrophe, überall seien Stoffe - zum Glück habe eine der Enkelinnen Blut geleckt und hilft beim Abbau.

Aber immer wenn es mich bei einem Stoff in den Fingern juckt, prüfe ich mich ganz genau - denn so will ich nicht enden.

Tatsächlich habe ich mein Kaufverbot recht gut durchgehalten - und letztens war echt eine Ecke frei im Schrank, so dass ich die Tüte vom letzten Markt endlich auspacken konnte.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.04.2011, 21:34
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.667
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Ungesund ist für mich jedenfalls, wenn der Vorrat nicht reicht, um eine spontane Idee sofort umzusetzen. Das muss drin sein.
Am anderen Ende des Problems fühlt es sich ungesund an, wenn ich keinen Überblich mehr über meine Vorräte habe und mich beim Wühlen der Anblick von Stoffen überrascht, von denen ich gar nicht mehr wusste, dass ich sie habe. Das ist mir bisher nur zweimal passiert und war in beiden Fällen eine erfreuliche Überraschung. Aber ich will das trotzdem nicht öfter haben. Wie viele Meter ich horte, weiß ich nicht. Aber ich fühle mich auch nicht wohl, wenn das Lager überfüllt ist und nichts mehr rein passt. Das passiert allerdings selten, denn wenn ich keine Zeit zum Nähen habe, fällt es mir komischerweise auch gar nicht schwer, nichts zu kaufen.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.04.2011, 22:00
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Die letzte Zählung ergab 44m. Davon sind mittlerweile 6 weg... und 3 neue dazu... who cares, konsumiere und sei glücklich...

Die Stoffe in meinem Schrank mag ich fast alle nicht mehr. Beziehungsweise, bei einem Teil weiß ich nicht was ich daraus machen soll, und manche finde ich so hübsch, dass ich sie nicht anschneiden mag. (total bescheuert!)

Deswegen möchte ich die Stoffe gerne zum abfüttern oder für Probeteile nutzen.

Wenn die Stoffe dann weg sind, ist der Plan folgender:
Keine Vorratshaltung. Projektbezogen kaufen.

Ich mag gerne exklusive Stoffe und bin bereit viel Geld dafür auszugeben. Umso mehr frustriert mich dann, wenn ich eigentlich keine Verwendung mehr dafür habe.
Sehe ich nun einen Schnitt, den ich gerne nähen würde, kaufe ich aber dann auch nix dafür, weil ich ja eigentlich was zum vernähen habe. Das bremst mich dann aus und am Ende mache ich doch nix.

Das allerhöchste der Gefühle wäre aber, den Stoff für eine gesamte Saisongarderobe zu kaufen, zu vernähen und für die nächste Saison wieder neues zusammenzustellen... dafür ist mein Nähverhalten bedingt durch Arbeit und Privatleben aber zu unregelmäßig.

Nene, Vorratshaltung ist nix mehr für mich...
... kann aber sein, dass das Geschwätz von heute morgen nicht mehr interessiert...
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 20:48
Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 35 04.08.2008 18:16
Wieviel ist Patchwork "anders" als normales Nähen? / Schaffe ich die NYB? La-ri Patchwork und Quilting 46 30.01.2007 22:58
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 23:07
Stoffe "auf Vorrat kaufen" - wieviel????? judymaus Allgemeine Kaufberatung 8 26.03.2005 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09652 seconds with 13 queries