Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 21.06.2011, 23:40
Benutzerbild von Bayu Moana
Bayu Moana Bayu Moana ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: grenznah
Beiträge: 187
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Danke für die Anregungen Vanilia. Für mich hat das Thema auch was mit sich wieder lösen/trennen zu tun. Brauche ich wirklich alle Vorräte oder habe ich den Mut darauf zu vertrauen im richtigen Moment auch DEN Stoff zu finden? Schlussendlich muss sich jeder Mensch mit dem was er sammelt oder nicht einfach wohl fühlen - fällt das weg, ist es sicher ungesund.

Bayu Moana
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 22.06.2011, 00:28
RisaII. RisaII. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 278
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Zitat:
Ich hätte am liebsten nichts, denn dann kann ich ohne Skrupel aus den vollen schöpfen und mir die tollsten Schätze für neue Projekte zulegen.
Man kann doch aber nur aus dem Vollen schöpfen, wenn man hat. Wo nichts ist, kann man doch auch daraus nicht schöpfen.
Ohne Skrupel einkaufen, das ist allerdings ein Punkt. Wenn wirklich sehr viele Vorräte vorhanden sind, wird man wohl erst die aufbrauchen, und weniger zukaufen. Dazu sind sie allerdings auch wieder da, daß man nicht immer erst einkaufen muß.

Ich glaube, das ist wirklich normal mit dem Vorratshalten. Tiere und auch Menschen, halten heute Vorrat, damit sie morgen etwas haben. In unserer heutigen Gesellschaft ist das erstmal nicht notwendig, weil man jederzeit und überall alles kaufen kann, (sofern man auch das nötige Kleingeld hat). Aber da kommt das wahrscheinlich her. Und weil es heute überall und immer alles gibt, wird das mit dem Vorrat vielleicht auch oft übertrieben, weil es eben an jeder Ecke zugänglich ist.

Aber ich nehme doch mal an, Du wirst auch das ein oder andere Stöffchen zu Hause haben, daß Du nicht gerade am Vernähen bist.
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 22.06.2011, 09:02
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Zitat:
Zitat von RisaII. Beitrag anzeigen
Man kann doch aber nur aus dem Vollen schöpfen, wenn man hat. Wo nichts ist, kann man doch auch daraus nicht schöpfen.
Naja, ich finde es befreiender, wenn ich mit einer frischen Idee die perfekten Zutaten dazu kaufen kann als an den Schrank zu gehen, und erstmal zu kramen. Üblicherweise ist es bei mir so, dass es eh nie das 100% passende gibt und auf Kompromisse habe ich keine Lust mehr.
Ich schöpfe halt dann aus dem unendlichen Fundus des Stoffladens...

Zitat:
Zitat von RisaII. Beitrag anzeigen
Aber ich nehme doch mal an, Du wirst auch das ein oder andere Stöffchen zu Hause haben, daß Du nicht gerade am Vernähen bist.
Ja, hab ich. Momentan sinds noch etwa 40 oder 38 Meter. Ich bin fleißig am abarbeiten, damit ich nichts herumliegen habe. Ich hatte aber auch noch nie mehr als 50m liegen.
Ich nähe nicht so viel wie andere hier. Ich habe ein sehr ausgelastetes Leben, mehrere Hobbies und vom Stoffkauf bis zum vernähen kann dann schon mal Zeit vergehen. Somit finde ich die Stoffe zum Teil nicht mehr aktuell und mag sie eigentlich gar nicht mehr vernähen. Die restlichen Meter sind bis auf ein paar nur noch Stoffe für Probeteile.

Ich nähe fast ausschließlich aus modischen Aspekten. Und dazu gehören für mich aktuelle Stoffe... und das beißt sich mit Vorratshaltung
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 22.06.2011, 09:27
Benutzerbild von janeway
janeway janeway ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Sinsheim
Beiträge: 15.257
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

ich habe jetzt nicht alle posts gelesen, aber mir geht es beim stoff auch so, dass der jäger und sammler in mir durchkam . allerdings war das nur im ersten halben jahr der fall... mittlerweile habe ich den eindruck, dass es nichts bringt, mir stoff zu kaufen, nur um ihn zu bevorraten. dass ich nicht soviel platz zum lagern habe kommt noch erschwerend hinzu .

ich gehöre auch eher zu denen, die sich dann den stoff kaufen, wenn sie sich ein projekt ausgesucht haben. allerdings habe ich eben auch meine zeit gebraucht, um das herauszufinden.

ich habe glaub ich so 40m baumwollstoff und 20m jersey. wobei ich den jersey wahrscheinlich nie leer bekomme... war auch so ein fehlkauf.

lg
simone
__________________
lg
Simone

Mehr als verlieren können wir nicht. (Spock)
Reihenquilt für Anfängerinnen
Meine Baby-Jane im Batik-Verlauf und unser neues Baby-Jane Projekt, in dem ich meinen Jane hoffentlich fertig bekomme
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 22.06.2011, 11:19
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.882
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Hi,
ich liebe meinen Vorrat, auch wenn ich wohl niemals alles vernähen werde.. Aber allein schon die Stoffe sortieren, streicheln, einräumen, das macht mir so viel Freude, dass es nicht schlimm ist, dass aus manchen Stoffen (noch) nichts genäht wurde..

Lg Donna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 20:48
Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 35 04.08.2008 18:16
Wieviel ist Patchwork "anders" als normales Nähen? / Schaffe ich die NYB? La-ri Patchwork und Quilting 46 30.01.2007 22:58
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 23:07
Stoffe "auf Vorrat kaufen" - wieviel????? judymaus Allgemeine Kaufberatung 8 26.03.2005 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09807 seconds with 13 queries