Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 21.06.2011, 16:36
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Ich habe einen eindeutigen Sammelspleen und ich stehe dazu.
Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, was ist wenn mir was passiert, vor 3 Jahren war ich ja in der Situation. Aber ich kann euch sagen, da hatte ich andere Sorgen, als darüber nachzudenken, auch meine Familie.
Ich weiß nicht wieviel Stoff ich hier habe. Er ist untergebracht in 2 großen Schränken von 2m x 1,80 und der ist voll . Von dem ganzen anderem Zubehör mal abgesehen.

Mein Sohn sieht es mit Gelassenheit.Ich sage ihm immer sieh mal alles dein Erbe und er lacht nur. Ich glaube eher das er froh ist das Mama noch da ist
Ich weiß auch das er sich da jetzt noch keinen Kopf zu macht, das es ja mal seine Aufgabe ist das alles hier zu entrümpeln. Ich hoffe das meine Enkeltochter, das Nähgen von mir geerbt hat und sie das alles hier mal übernehmen kann. Aber da muß ich noch etwas warten, sie ist erst 3,5 Jahre.
Wenn ich mir jetzt schon Gedanken darüber machen würde was später mal mit meinen Sachen und ich meine mit all meinen Sachen passiert, wie soll das gehen. Bei jedem Kauf überlegen, was macht mein Sohn da mal mit, nee so will ich nicht Leben.
LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 21.06.2011, 17:20
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Also, mit meinen 55 ist es verfrüht darüber nachzudenken, dass ich meinen Kindern Probleme mache mit meinem Stoffvorrat... Unfälle mal ausgenommen *aufHolzklopf*. Mit zunehmendem höherem Alter *räusper* denke ich, da näht man vielleicht auch immer weniger wegen der Gesundheit und kann dann selber etliches verschenken oder sonstwie abbauen.
Mit meinem Vorrat (selbige 199m) schätze ich, dass man theorethisch seinen Bedarf an neuen Kleidern/Unterwäsche für 2 bis 3 Jahre abdecken kann? Ist also halb so wild, es hat übrigens keine "faulen Eier" in meinem Vorrat.
LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 21.06.2011, 17:48
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Zitat:
Zitat von Kasi Beitrag anzeigen
für mich klang es mehr nach "ich gucke dass mein Hobby in einen Umzugskarton paßt damit niemand was entsorgen muß". Und das klang sehr nach einschränken um die Kinder/Angehörigen nicht zu belasten. Und das finde ich übertrieben.
neee das meine ich nicht. Ich meine, wenn Schränke voll mit Stoffen sind, die Stoffe überall verteilt sind, wo sich nur ein Fünkchen Platz befindet... und man es einfach nicht mehr verarbeiten kann

Ich denke mir das immer, wenn ich Threads lese, in denen schon irrsinnige Stoffmengen vorhanden sind, aber man trotzdem nicht Diät machen kann, sondern immer weiter kauft. Dort liegen allerdings nicht 200m und auch nicht 300m... (Zumindest denke ich das. Ich weiß, wieviel 50m etwa sind und das sind nicht 4-5 mal so viel wie 50m, wenn man die Fotos sieht)

Und mich würde es viel mehr einschränken, wenn ich mir Stoffkaufverbote auferlegen müsste, als meinen Vorrat so im Zaum zu halten, dass ich nicht darin "ersticke". Kann ja sein, dass nicht jemand nach mir den Kram entsorgen muss, sondern ich selbst irgendwann mal umziehe und mir damit ne Grube grabe... immerhin wäre sie dann weich ausgepolstert, wenn ich da schon reinstürze
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 21.06.2011, 17:58
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.000
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Ich war nahe daran, einen neuen Schrank für meine Stoffe zu kaufen, da sie auf verschiedenen Plätzen liegen und ich alles beieiander haben wollte.
Je länger ich darüber nachdachte, so idiotischer ich die Idee fand
Und wieviele Meter es sind, will ich gar nicht wissen, das ist mir viel zu confrontierend. Meine liebsten Stoffe habe ich in Sichtweite und die werden erst mal gebraucht. Vorläufig nichts Neues, auch wenn es schwer fällt.
Und was man alles seinen Kindern hinterlässt.......oh je, da gibt es ja noch ganz andere Sachen die man eher entrümpeln sollte.
__________________
VG
me3ko

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 21.06.2011, 20:31
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wieviel Vorrat ist "gesund" ?

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
Ich denke mir das immer, wenn ich Threads lese, in denen schon irrsinnige Stoffmengen vorhanden sind, aber man trotzdem nicht Diät machen kann, sondern immer weiter kauft.
Da geht es mir wie dir... wenn z.b. wieder von Stoffmärkten berichtet wird, im Stil von "habe noch 12 Jerseys gekauft, dabei ist das Zimmer doch schon voll und fast gleiche vorhanden, aber sind wir nicht alle gleich, haha..." -da denke ich mir dann schon auch: das ist nicht "haha" und wir sind nicht alle gleich. Und manchmal kommt es mir schon ungesund vor...

Ich habe einige Nachlässe erben dürfen. Bei einem waren z.B. ein ganzes Stapel an Hosenstoffen dabei: marineblau, schwarz, grau. Allerfeinster Polyester, allenfalls etwas Mischung. Ich würde sagen, 70er/80er Jahre. Das war damals sicher "state of the art" und es war bestimmt geplant, das alles zu verarbeiten. Aber heute? Das ist nur noch grauslich, für mich nicht tragbar.

Deswegen kaufe ich mir mit Sicherheit keine Stoffe auf Vorrat, zumal sich bei mir schon die Vorräte anderer Leute stapeln (keine Angst, die werden entweder verarbeitet oder dann aussortiert und den Kindern zum spielen überlassen).
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 20:48
Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 35 04.08.2008 18:16
Wieviel ist Patchwork "anders" als normales Nähen? / Schaffe ich die NYB? La-ri Patchwork und Quilting 46 30.01.2007 22:58
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 23:07
Stoffe "auf Vorrat kaufen" - wieviel????? judymaus Allgemeine Kaufberatung 8 26.03.2005 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21228 seconds with 13 queries