Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Babynaht oder französische Naht?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2011, 23:25
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
Babynaht oder französische Naht?

Hallo,
nachdem ich für das Blümchenthema gestimmt habe, dachte ich mir fange ich schon mal im April an.
Ich nähe an einer Tunika in einem sehr feinen Viscose Chiffon und möchte alle Nähte so machen, dass keine offenen Kanten zu sehen sind.
Die Schultern sind etwas überschnitten was bedeutet, dass die Ärmel recht flach eingesetzt werden. Sie werden laut Anleitung auch offen eingesetzt, und danach wird erst die Seitennaht geschlossen.
Nun zur meiner Frage: eignet sich für die Ärmelnaht eher eine Babynaht oder eine französische Naht, oder ist das egal. Bei der letzten Chiffonbluse habe ich eine frz. Naht gemacht, aber so wirklich toll wurde das nicht, deswegen überlege ich ob eine andere Naht geeigneter wäre.
Um diesen Schnitt hier handelt es sich - also etwas ganz einfaches im Prinzip.
M5400 | Misses' Two- Piece Bathing Suit and Cover-Up | Activewear | McCall's Patterns
Version I Tunika
Ovi fällt weg aus dem einfachen Grund dass ich keine habe.
Gruß
Antje
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.04.2011, 23:38
chittka chittka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 365
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Babynaht oder französische Naht?

Hi,
was bitte ist eine Babynaht????
Liebe Grüße
Elke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2011, 23:40
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.860
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Babynaht oder französische Naht?

Google spuckt da unter anderem aus: http://www.sewnsushi.de/sewingsecret...umkurs2004.pdf

Die Babynaht wird ja zweimal umgeschlagen - Du hast da also ne Menge Stoffschichten übereinanderliegen.....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.04.2011, 23:45
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Babynaht oder französische Naht?

gibt es ein anderen Namen für Babynaht? Diese Art von Naht habe ich auch an den Schulternähten gemacht, aber dadurch das der Stoff wirklich sehr, sehr dünn ist (so dünn, das er durchsichtig ist) ist es nicht schlimm, wenn viele Stofflagen aufeinander liegen. Mir geht es mehr darum, welche Naht für eine Kurve besser ist.
A.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.04.2011, 00:39
c.koehler c.koehler ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Babynaht oder französische Naht?

Also das ist die wirklich bescheurteste Bezeichnung die ich jemals gehört habe (und zwar für beide Nahtbezeichnungen!) Wenn du keine Ovi hast dann bleibt dir nur für eine saubere und sichere Verarbeitung bei Chiffon die klassische rechts/links Naht hier als franzöische Naht bezeichnet. Die kannst du jeweils mit 0,5cm kalkulieren das reicht aus und legt sich in der Armkugel am Besten. Die Königsdisziplin wäre ein Naht mit Bandeinfassung.
Viel Spaß beim Nähen (mir gruselt schon alleine bei der Vorstellung Chiffon nähen zu müssen ohne Ovi)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Französische Naht & Seitenschlitz Olmi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 06.08.2009 11:56
Französische Naht Morpheus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 27.07.2009 19:23
Naht sichern bei Leder oder Ledernadel zerschneidet Naht Zuckerschnute Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 02.07.2009 23:57
französische Naht wie gehts?? twinmum5 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 18.08.2006 09:38
Französische Naht bei Blusen butterfly-june Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 23.08.2005 10:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30066 seconds with 14 queries