Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rückwärtiger Besatz: Weite?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 28.04.2011, 11:39
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.223
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rückwärtiger Besatz: Weite?

Bei mir baumelt der auch immer so etwas rum
Hab ihn schon öfter weg gelassen und den Oberkragensaum geknickt auf den U-saum genäht. Kann es inzwischen auch mit der Näma
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (28.04.2011 um 11:40 Uhr) Grund: sie - er
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.04.2011, 12:25
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Rückwärtiger Besatz: Weite?

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
... Die Sache mit der Besatz-Schulternaht dünkt mich noch am besten. Obwohl das ein Gepfriemel werden wird....
LiLo
inwiefern Gepfriemel?

K.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.04.2011, 13:09
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rückwärtiger Besatz: Weite?

Sie meint wahrscheinlich: Im Nachhinein.

Ich bin mit diesen Belegen auch nicht so ganz glücklich und habe ebenfalls zwei Jacken ohne Futter, wo ich das "Problem" kenne. In einem Fall habe ich, da der Charakter der Jacke das gestattete, den Belege an der Aussenkante festgesteppt. Bei der anderen Jacke habe ich den Belege mit Stiel an der rw Mittelnaht fixiert.

Aber grundsätzlich ist es erstmal richtig, die Lösung schon in der Phase des zusammensteppens zu suchen.

Übrigens: Ich würde das auch schon mit einem "Amateurcouture" versehen, das Problem.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.04.2011, 13:13
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.060
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Rückwärtiger Besatz: Weite?

Vermutlich ist die Jacke schon fertig ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.04.2011, 13:14
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Rückwärtiger Besatz: Weite?

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Ja Kerstin, ohne NZG zuschneiden mach ich auch ungern, erstens wegen der Maschine, zweitens: bzgl. Futter könnte ich ja ev. noch meine Meinung ändern

Basti: während der halben Stunde beim Zahnarzt hab ich mir das durch den Kopf gehen lassen (man muss sich ja irgendwie ablenken ) das könnte funktionieren, ich hab aber meine Bedenken, der leichte Köper hat etwas Elastan drinnen, brauch ich zwar nicht, aber mir gefiel die Farbe; ob da Einbügeln was bringt? Ev. mit einem von Hand gesetzten Reihfaden?

Die Sache mit der Besatz-Schulternaht dünkt mich noch am besten. Obwohl das ein Gepfriemel werden wird....

LiLo
Ja, mit einem Reihfaden sollte das ganze sogar sehr gut funktionieren. Wenn der Elasthananteil nicht zu hoch ist, geht das auch damit.

Viel Erfolg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rock mit rückwärtiger Jeanspasse gesucht Bluesmile Schnittmustersuche Damen 7 04.02.2009 22:59
Roos 2097... rückwärtiger Verschluß Mod. C Schnuddelwuddel Schnittmustersuche Kinder 10 17.11.2006 22:00
Ausgestellte Weite??? salbers Fragen zu Schnitten 5 23.06.2006 09:56
weite Rocksäume! Raaga Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 21.01.2006 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10088 seconds with 14 queries