Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.04.2011, 14:19
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

@Benedicta: Definiere "genäht" - mit der Maschine gesteppt, durch alle Lagen Faden angezogen, Hexenstiche, schlichte Vorstiche ??

Mich interessieren heute die intimen Details des Innenlebens von anderleuts Jacken und Mänteln, stelle ich fest.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.04.2011, 14:46
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Da gehts schon los...ich habe ganz andere Polster daheim. Meine sind mehrlagig und nicht mit Futter überzogen....viel länger und auch "breiter".

I.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.04.2011, 14:54
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Stichst Du dabei etwa durch das gesamte Polster ? ...
... Ich legen das Polster in die Hälfte und "hexe" es durch die Schulternaht an. Das war letztens am erfolgreichsten.

Jeder Versuch nämlich, es fortlaufend, also nicht nur an drei Punkten, mit etwas "Spiel" zu befestigen, war im Ergebnis Mist. ...I.
ich steche durch den Rand des Polsters und etwa in die Mitte der Breite NZ des Oberstoffs. Eine schmale Achterschlinge, etwa eine halbe Fingerbreite lang. Entspricht dem Vorstich, nur eben als Achter. Schmal deshalb, weil ich die Fadenschlingen per Langettenstich/Knopflochstich zum stablien Steg arbeite. Sieht zwar keiner und weiß keiner außer mir, aber egal, man arbeitet ja für sich und das eigene Wohlgefühl (das Seelchen mag's ordentlich).
Ich lege das Polster zwar auch zur Hälfte, das heißt aber nicht, daß es tatsächlich so angenäht wird - die Längshälfte auf der Schulternaht. Ich stecke es so ein und kontrolliere den Sitz per Anprobe. Danach wird das Polster unter Umständen verschoben, nach vorne, nach hinten, eventuell auch etwas mehr in den Ärmel rein. Das Polster muß also nicht zwangsläufig exakt an der Schulternaht ausgerichtet sein, es kann durchaus von seiner Mitte her verschoben werden nach vorne oder hinten. Hängt von der eigenen Schulterform und dem Schulter-/Ärmelbereich der Jacke/ des Mantels ab. Und ob Du besseren Sitz an dieser Partie erreichen willst oder ob Hauptzweck das Schulter-Ärmel-Schnittdesign des Kleidungsstücks sein soll (was gute Paßform nicht ausschließt).

Fortlaufend annähen, ob mit Hexenstich oder Vorstich oder sonst wie, bringt nichts. Ich hab's oft genug gemacht und es sah jedesmal von rechts her mehr als bescheiden aus. Die Partie verzieht sich, egal wie locker Du nähst. Locker über eine längere Strecke annähen bringt nicht den gleichen Spielraum wie punktuell mit Steg annähen. Irgendwann ging das auch mal in mein Hirn rein.

Ach ja, wir reden hier nicht von Raglanpolstern oder dicken "Designpolstern". Wir reden von ganz normalen halbovalförmigen mit einer geraden Kante für ganz klassisch eingesetzte (Blazer-) Ärmel. Nicht, daß hier Mißverständnisse entstehen und jemand rumschreit
K.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.04.2011, 14:59
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.497
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Natürlich, es gibt ..zig Sorten. Für Männer - Sakko oder Mäntel - Damen Jacken Mäntel Blusen Kleider - für Raglan - für eingesetzte Ärmel u.v.m. Das Polster, das in Maßkleidung eingesetzt wird, besteht aus einer Trägerschicht aus festerem Vlies auf dem diverse Watteschichten aufstaffiert sind, so daß sich die gewünschte Form ergibt. Die abdeckende Lage ist wieder Vlies. Diese Polster sind natürlich nicht waschbar. Diese industriell gefertigten Polster können noch begrenzt beschnitten werden.

lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.04.2011, 15:00
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

genau diese Polster von Bügelfee und das Stielchen ist der Steg. Die Dinger müssen beweglich bleiben. Das Steg-Stielchen ist deren Gelenk.
Raglanpolster sehen anders aus, Polsterchen für Puff-, Pagodenärmel etc. sehen anders aus. Es gibt viele Formen für viele Ärmel-Schulter-Formen.
Auch die Polsterdicke: vollkommen unterschiedlich, ob für Mantel, Jacke, Blüschen, Pullover, ob Ausgleich erwünscht für "unpassende" Schultern, ob Unterstützung der Schulterpartie des Kleidungsstücks, ob modisches Designelement und Ausformung einer bestimmten Ärmel-Schulterpartie.
K.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulterpolster Antje J. Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 22.01.2011 13:17
Schulterpolster moonwalker Fragen zu Schnitten 3 02.10.2007 08:43
Schulterpolster??? Quiltbee Fragen zu Schnitten 2 17.05.2007 07:58
Schulterpolster stebo79 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 7 15.01.2007 22:25
Schulterpolster Stoffenspektakel Österreich Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 29.05.2005 21:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08786 seconds with 13 queries