Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2011, 11:18
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Mit Schulterpolstern stehe ich etwas auf Kriegsfuß. Das hat mehrere Gründe: Erstens habe ich ohnehin schon ausgeprägte Schultern, brauche also dort nicht unbedingt Unterstützung. Zweitens wasche ich gerne in der Maschine, auch schon mal einen Mantel, das mögen die Polster nicht. Drittens stelle ich mich beim Einnähen blöd an. Wo genau sollen sie festgenäht werden, wie weit sollen sie in den Arm stehen, wann näht man sie fest ?


Mein Zwischenstand: Ich habe inzwischen eingesehen, dass ein noch so schmales Polster den Sitz verbessert, weil es dem Stoff in der Schulter "Ruhe" gibt. Also habe ich ein vorhandenes Polster mal erheblich verschlankt, in dem ich es zerteilt habe. Ist jetzt nur noch 3 mm dick.

Dann habe ich schon einige Male eine Anleitung von Schaeffer befolgt, die das Polster mit Handstichen nur an der Schulternaht selbst befestigt und ich meine, das ist besser als das Festnähen an der NZ von Ärmel und/oder Vorderteil.

Im Moment suche ich noch nach der richtigen Reihenfolge. Ich habe das Polster jetzt mal eingesteckt, Arm ist noch draussen. Wenn ich den Arm mit der Maschine einnähe, müsste ich es wohl wieder rausnehmen, oder kann man es soweit zurückschlagen, dass Steppen mit der Maschine geht ? Ich habe ja nichts gegen Handnähte, aber ich würde gerne beide Methoden kennen und beherrschen.

Itsab, ich finde, ein neuer Fred lohnt sich. Kannst Du Deinen letzten Arm-Post hierher schieben lassen ?

Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2011, 11:20
Benutzerbild von Spook
Spook Spook ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Insel Sylt
Beiträge: 15.016
Downloads: 73
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Bei mir fängt es schon damit an, das ich keine Schulterpolster nähen kann und die fertigen passen nie auf meine Schultern....
__________________
Grüße von der Nordsee

Spook

No outfit is complete without scottie hair!

Mein Reste-WIP: Pullipuzzel - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2011, 11:35
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

ich kopiere schnell selbst:

Isebill,

ich schreib jetzt erstmal hier rein, wenn es sich eurer Meinung nach lohnt, machen wir dann daraus einen neuen Thread, ok?

Also, das kommt auf die Schulterform drauf an.

Es gibt die drei wichtigsten:

Natürliche Schultern bei denen der Ärmel eins mit dem Torso wird. (Bevorzugt in der Konfektion)

Abgesetzte Ärmel, bei denen der Ärmel optisch höher liegt.

Pagoda Schultern, erinnern an die chinesischen Bauten.

Also ich persönlich, das ist bestimmt nicht die Norm, nähe das Schulterpolster nur vorherst ein, wenn es sich um Modell eins handelt und ich dazu wirklich Lust habe. Denn, da kann nicht viel schief gehen, und das Risiko, dass der Ärmel später NICHT sitzt, weil das SP an falscher Stelle positioniert, ist gering. Aber warum die Arbeit?

Bei den anderen beiden Modellen nähe ich erst den Ärmel ein dann das Polster. Wobei hier das Polster kein Konfektionspolster sein kann. Gerade das Pagoda Schulterpolster ist eine kleine Kunst für sich
Hier ist es ja auch wichtig, dass das Polster ein wenig mit in die Armkugel reichen muss.

Falls das Polster vorher eingenäht wird, bleibt dir nur den Ärmel per Hand einzunähen.

Hier streiten sich aber die Geister. Viele Schneidermeister schwören darauf, die Ärmel MÜSSEN von Hand eingenäht werden... von der Elastizität her. Andere widerum, so auch ich meinen, das wäre Blödsinn. Wenn der Ärmel vorher gut geprüft und geriehen wurde, kann man problemlos mit der Maschine fortfahren. Die Naht ist genauso elastisch! Hier ein kleines Video, in dem Jeffery den Test macht.

Einmal die Handnaht, einmal Maschinennaht. Kein Unterschied.
http://www.youtube.com/watch?v=hq5Uc...layer_embedded
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2011, 11:41
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Isebill:

Ist ein Schulterpolster vorgesehen, muss dieses im Schnitt eingebracht werden. Wenn du also schon aufrechte Schultern hast, muss die Schulter im Schnitt um ca. einen CM NOCH höher geschnitten werden. Somit passt das Schulterpolster, und die Kugel rollt richtig. Allerdings, kommt es darauf an, wie hoch deine Schultern sind. Wenn die Optik unter nochmaligem Erhöhen leidet, muss man sich was anderes überlegen.

Ich selbst habe auch aufrechte Schultern und könnte die Schrägstellung (HAKA) von 2cm nicht mehr mit SP tragen. Konstruiere also direkt mit 1cm und höle mit dem Polster aus. Kreuz leidet optisch nicht... macht stattlich, aber übertreibt nicht.

Ich nähe die Polster übrigens an der Kugelnaht fest. An der Schulter nur so eben damit es nicht verrutscht. Wie weit es in die Kugel ranken muss, bleibt dir überlassen. Hier entscheidet die Optik. Wenn du Fische benutzt, (Jacken/Mäntel) dann darf das Polster eh nicht so weit in den Ärmel. Bei Modell eins überhaupt nicht!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2011, 11:52
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulterpolster einsetzen - (AmateurCouture)

Ach, Du bist ein Schatz !!

Also, ich gehe mal von "natürlicher Schulter" aus. Das andere wirkt an mir persönlich nicht, dazu bin ich zu gross, breitschultrig und schwer. Wie Du richtig sagst, muss die Schulter "gerade" gestellt werden, das mache ich ohnhin immer. Damit nehme ich natürlich die vorgesehene Erhöhung "mit" - aber das soll ja nicht das Thema des Freds sein, sondern eher die Frage, wann und wo und wie festnähen.

Bei einer natürlichen Schulter also NICHT an der NZ der Armnaht, sondern der Schulternaht ? Mit welchem Stich ? An beiden ? Oder habe ich was falsch verstanden ?

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulterpolster Antje J. Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 22.01.2011 14:17
Schulterpolster moonwalker Fragen zu Schnitten 3 02.10.2007 09:43
Schulterpolster??? Quiltbee Fragen zu Schnitten 2 17.05.2007 08:58
Schulterpolster stebo79 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 7 15.01.2007 23:25
Schulterpolster Stoffenspektakel Österreich Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 29.05.2005 22:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07839 seconds with 13 queries