Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schulterabnäher bzw. -einhalten bei Hemdbluse

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2011, 10:57
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
Schulterabnäher bzw. -einhalten bei Hemdbluse

Hallo,

ich sitze an der Hemdbluse Simplicity 7010 von THREADS, in Gr. 16 mit D-Cup. Vor dem Zuschneiden habe ich die Schultern angehoben und die Längen angepasst, und bis auf die Schulterbreite passt Alles nahezu perfekt, keine Falten im Brustbereich, Kragen liegt gut an, hinten im Rückenbereich genau richtig, dass ich mich bewegen kann, aber kein Millimeter zu viel. Und genau da liegt das Problem: die Schultern sind 1,5 cm zu breit, und bei den gängigen Methoden, die Schultern schmaler zu machen (burda, Sandra Betzina), verschwinden ja auch immer einige Millimeter von der Rückenbreite. Bei mir sind hinten aber nur etwa die oberen 7 cm zu breit. Vorne wäre wahrscheinlich eine "normale" Änderung der Schulterbreite gut.
Die Bluse hat an der hinteren Schulter weder Abnäher noch Einhalteweite.

Jetzt habe ich mir mehrere Möglichkeiten überlegt, so rein theoretisch, aber ich habe keinerlei praktische Erfahrunge damit. Hinten könnte ich
- das letzte Stück einfach gerade hoch abschneiden
- den Schnitt so lassen und einen Schulterabnäher einbauen
- dto. und die 1,5 cm einhalten - wohl dier "flexibelste" Lösung.

Wie würdet ihr die Sache angehen?

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2011, 11:03
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schulterabnäher bzw. -einhalten bei Hemdbluse

- das letzte Stück einfach gerade hoch abschneiden

den Bogen auslaufen lassen - nicht gerade. Am Schnittmuster einen Keil von der Schulter bis runter diese 7 cm abschneiden und zudrehen. Dann siehst Du es am besten. Wenn Du es an der fertig genähten Bluse machst, ändert sich etwas die Armlochhöhe und damit der Ärmel.

lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2011, 11:29
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schulterabnäher bzw. -einhalten bei Hemdbluse

Hallo Heidi, das ging ja fix! Danke.

An der fertigen Bluse (Ärmel sind erst eingeheftet) muss ich das so machen, das ist mir klar, und die Armkugel hat auch genug "Spiel", dass sie dann noch reinpassen wird.

Ich hatte mit halt überlegt, dass sonst die meisten Schnitte Abnäher an der Schulter haben und / oder Einhalteweite, und ob das vielleicht besser so wäre für die Passform.
Darauf gekommen bin ich, weil ich ein Probeteil von einem Hemdblusenkleid von Palmer / Pletsch mit senkrechten Teilungsnähten hier habe, McCalls 5847. Ich habe die (genähten) Rückenteile mal aufeinander gelegt und gesehen, dass Rückenbreite und Form des Armausschnittes hinten oben ziemlich gleich sind, aber in dem Hemdblusenkleid steckt ein deutlicher Schulterabnäher, und so stimmt die Schulterbreite bei mir genau, und es sitzt gut (allerdings musste ich bei diesem Schnitt die Schultern deutlich mehr anheben, gut 2 cm. Beim Simplicitiy 7010 waren es "nur" 1,2 cm).

Und es geht schon sehr "gerade" nach oben, wenn ich die 1,5 cm an der hinteren Schulterbreite wegnehmen will, da ist keine Rundung mehr möglich.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2011, 11:47
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schulterabnäher bzw. -einhalten bei Hemdbluse

Ich hatte mit halt überlegt, dass sonst die meisten Schnitte Abnäher an der Schulter haben und / oder Einhalteweite, und ob das vielleicht besser so wäre für die Passform.

Die Einhalteweite und Abnäher sind nur am Rückteil - gedacht als Ausgleich für die Rückenrundung und die Schulterblätter. Bei einer gut konstruierten Bluse wird der Abnäher in das hintere Armloch gedreht, da, wo die Passe angesetzt wird und fällt dann raus. (Die Einhalteweite des RT reduziere ich auf 0.5 cm und gleiche die Vorderteilschulter an). Mit der fertigen Schulterbreite hat eigentlich wenig zu tun.
Meist werden Blusen mit etwas überschnittenen Schultern konsturiert und die Armkugel kann dann flacher gehalten werden (näht sich besser, weniger Einhalteweite im Ärmel).
Aber das macht jeder Schnittmusterhersteller anders.

Wenn Du es noch ändern willst und keine Passe da ist, kannst Du im Rücken einen Abnäher von 1.5 cm einlegen (wenn genug Nahtzugabe an der Schulter vorhanden ist. Achtung! beide Abnäherschenkel gleich lang - etwas 4 cm vom Halsloch entfernt und 7-9 cm lang). Und von vorne schneidest Du dann zur Schulternaht hin. Oder Du hältst 1 cm am Rücken ein, gleichst am VT aus und bist mit einer 0.5 cm breiteren Schulter zufrieden.
Lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2011, 12:02
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schulterabnäher bzw. -einhalten bei Hemdbluse

Hallo,

die Bluse hat keine Passe, und auf dem Foto liegen die Ärmelnähte direkt auf der Schulter, und da möchte ich sie auch haben. Deshalb habe ich mir das mit Abnäher oder Einhalteweite überlegt.

Dann werde ich für die nächste Bluse dem Schnitt mal einen Rückenabnäher verpassen, wie du es beschrieben hast (Danke!) und das Vorderteil angleichen. - Ich habe noch 2 Blusenstoffe hier liegen, und seit ich weiß, warum meine gekauften Blusen am Hals schlecht sitzen, fühle ich mich nicht mehr sonderlich wohl darin......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kragenweite bei Hemdbluse McCall's M6035 gundi2 Fragen zu Schnitten 0 15.11.2010 10:49
Oberteil einhalten bzw. Abnäher einfügen? anikarec Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 16.08.2010 18:26
Ärmel 'einhalten' - Probleme bei Viskose Crepe jule123 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 11.08.2009 13:08
Schulterabnäher einfügen Skletto Fragen zu Schnitten 10 02.07.2008 08:10
stickmusterübertragung bei sg300d bzw. 3100d Falbala Brother 11 05.01.2006 00:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09462 seconds with 13 queries