Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2011 > II. Quartal



Jeansoptimierung MoMo April

II. Quartal


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.05.2011, 21:51
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.977
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jeansoptimierung MoMo April

Hier ist der Thread von Pharao Hosenanpassung - Tochter - mit Foto ... - Hobbyschneiderin + Forum
Den Thread und das Problem kenne ich, aber die Beule sieht mMn anders aus.

Mein Schnitt ist ja ein Burda Maßschnitt, d.h. die dort habe ich angegeben, dass sich die Innenschenkel berühren, ebenso meinen Oberschenkelumfang.

Darüber hinaus habe ich die Änderung für mehr zur Körpermitte zentrierte Beine danach auch noch gemacht, weil da immer noch Falten waren (siehe Post #1)
Die Beule entsteht nicht, weil dort sich dort zuviel Weite in der Mitte zusammenschiebt. Aber ich werde mir nochmal den ganzen Thread durchlesen.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.05.2011, 09:53
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.467
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jeansoptimierung MoMo April

Darüber hinaus habe ich die Änderung für mehr zur Körpermitte zentrierte Beine danach auch noch gemacht, weil da immer noch Falten waren (siehe Post #1)


Diese Änderung war m. M. nach kontraproduktiv. Da sich deine Knie nicht berühren, ist eher eine O-Bein Änderung angebracht.
Da keine Seitenansicht dabei ist, vermute ich das deine "Hüftweite" mehr auf der Gesäßlinie liegt als auf den Pobacken. Außerdem (wahrscheinlich) bist Du mehr der breite Hüfte - kleiner Popotyp. Das heißt der Hüftbogen und die Kreuznaht muß angepaßt werden (Hinterhose sollte etwas steiler gestellt werden). Dann würde ich die hintere Schrittspitze vergrößern - 1 cm mindestens. Aber es sind Jeans und wenn Du es gerne eng hast, ist es okay.

Die Beule entsteht nicht, weil dort sich dort zuviel Weite in der Mitte zusammenschiebt.

Vorne die Beule hast Du, weil zu wenig Stoff dort ist, die Kurve vorne ist zu "kurvig".
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.05.2011, 20:18
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.977
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jeansoptimierung MoMo April

Hallo Heidi!

Die Änderung für die zur Körpermitte zentrierten Beine ist doch für starke Innenschenkel. Diese berühren sich bei mir bis ca. 5 cm oberhalb der Knie, wenn die Knöchel zusammenstehen. Die Änderung habe ich gemacht, weil die Falten auf der Rückseite unterhalb des Pos nicht weggingen. Bei schulterbreitem Stand waren sie deutlich weniger. Ich finde, dass die Änderung für hinten schon was gebracht hat.

Die Änderung für O-Beine (in Hüfthöhe durchschneiden und Länge in der Seitennaht einfügen) habe ich auch schon mal bei einer Hose angewendet. Ich glaube du hattest mir damals den Tipp gegeben und es war eine Knip-Jeans. Leider hatte diese Änderung kaum Einfluss auf die Falten unterhalb des Pos.
Aber vielleicht gibt es dafür ja noch einen ganz anderen Grund und eine Änderung, die ich noch nicht ausprobiert habe. Der Zentimeter an der Schrittspitze vielleicht? Kann ich diesmal leider nicht mehr ausprobieren.

Was macht man denn wenn sich bei der eigenen Figur mehrere Besonderheiten ungünstig kombinieren?
Starke Innenschenkel werden bei den Anpassungen meist in einem Rutsch mit X-Beinen abgehandelt. Die Änderung dafür ist mehr Länge in die Innennaht.

Und was mache ich, wenn ich starke Innenschenkel und sich am Knie nicht berührende O-Beine habe? Ist der Fall nicht vorgesehen?

Breite Hüfte - "flacher Po": ich habe mal gedacht, dass das passen würde. Mittlerweile glaube ich das nicht mehr.
Po ist schon gerundet und geht dann in ein Hohlkreuz über.
Ich habe bei diesem Schnitt bei einer Vorgänger-Probe-Hose schon mal die Änderung laut Burda gemacht (Hintere Naht gerader gestellt). War sehr unbequem, daher hatte ich auch diese Änderung als nicht hilfreich in Bezug auf die Falten verworfen.

Da keine Seitenansicht dabei ist, vermute ich das deine "Hüftweite" mehr auf der Gesäßlinie liegt als auf den Pobacken.
Ist das das mit dem elliptischen Körperdurchmesser?

Vorne die Beule hast Du, weil zu wenig Stoff dort ist, die Kurve vorne ist zu "kurvig".
Und ich dachte bisher, die Kurve wäre eher (zu) flach. (hatte das in Pants for real people gelesen). Wenn ich da zugebe, muss ich auch in der vorderen Mitte am Reißverschluss zugeben, oder?

So, ich glaube, das klingt jetzt alles ziemlich konfus. Ich habe ein Bild des Folienschnittes angehängt. Vielleicht kann man daran was erkennen. Die Hinterhose wird um 2 cm dressiert. Sehe gerade, dass der obere Teil der Hinterhose fehlt (Sattel).

Viele Grüße
Ingrid
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rotation of HPIM1630.jpg (49,0 KB, 176x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.05.2011, 08:36
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Jeansoptimierung MoMo April

Guten morgen,

ich les hier auch mal gerne mit ....

Was die Beule vorne angeht - die Kurve laut Schnittmuster scheint mir doch recht flach oder irre ich mich?
Könnte man die wirklich noch grader machen?
Wäre es möglich, dass die Beule von vorstehenden Oberschenkeln kommt?

Ein seitliches Bild wäre wirklich von Vorteil glaube ich ... dann könnte man sehen, ob die Seitennaht grade verläuft oder im Bereich der Oberschenkel nach vorne gezogen wird.
Ich als Laie würde das noch als Möglichkeit in Betracht ziehen.

Was die Änderung für die eng anliegenden Oberschenkel angeht - ich habe die bei meine Hosen einzeln gemacht - ich habe keine X- oder O-Beine ... ich würde also nicht sagen, dass das unbedingt zusammenhängen muß. Auch ich finde das eine sehr gute Änderung bzgl. der Falten in der Hinterhose unter dem Po.

Wobei wir dann wieder bei den vorspringenden Oberschenkeln wären - wenn die wirklich ein bisschen nach außen stehen und die Seitennaht nach vorne ziehen, dann würden sich dadurch auch noch Falten hinten bilden - oder?

Lieben Gruß

OT: Wenn ich noch ein paar Kilos runter habe muß ich auch dringend wieder eine Hose nähen - krieg schon Entzugserscheinungen bei den vielen schönen Threads hier.
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.05.2011, 11:19
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.467
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jeansoptimierung MoMo April

Hallo Ingrid,
Ohne Seitenansicht ist halt eine richtige Diagnose sehr sehr schwierig. Ist so schon schwierig genug.
Wenn Du alles mit mehr oder weniger Effekt schon probiert hast - dann bleibt nur noch der 1 cm an der Schrittnaht als Änderung für die Hinterhose.

Was die Beule vorne angeht - die Kurve laut Schnittmuster scheint mir doch recht flach oder irre ich mich?
Könnte man die wirklich noch grader machen?
Wäre es möglich, dass die Beule von vorstehenden Oberschenkeln kommt?


Die Kurve ist wirklich sehr flach und es ist sehr wahrscheinlich, dass vorstehende Oberschenkel die Ursache für die Rolle sein könnten, aber Gewisses weiß man nicht .
ich hänge Dir ein Bild an, wie ungefähr ich die Änderung gemacht hätte. Duch das Hohlkreuz kommt der Bauchpunkt mehr nach vorne und es wird mehr Stoff gebraucht dort. Das wird. z.T. wieder an der Seitennaht abgenommen, die Hüftkurve wird dadurch verändert und alles auf Schenkelhöhe etwas weiter gemacht. Auch Länge nach oben geben.
Das zweite Bild zeigt, wie ich es machen würden, wenn die Beine eng zusammen stehen.
man schneidet an der Gesäßlinie entlang und verschiebt das untere Teil so 1-2 cm zur Mitte - je nach Winkel der Fußspitzen zueinander. (Da ist jetzt keine Oberschenkelerweiterung dabei).

Alle beide Änderungen ändern das Verhältnis Innen- zur Außennaht - Ursache für viele Schrägzüge.
Aber nur nicht übertreiben, diese Änderungen bewegen sich im Bereich 0.5 cm bis höchsten 2 cm, nicht mehr!

lg
heidi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hose.jpg (22,8 KB, 140x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MoMo April 2011: Hosen für mich und für mein Tochterkind akinom017 III. Quartal 2011 13 11.08.2011 18:34
MoMo April 2011: Hosen für Frühjahr/Sommer Ankabano II. Quartal 31 26.05.2011 22:01
April, April - und nicht März - 21. April 2011 Viola210 Freud und Leid 10 21.04.2011 23:19
Sockenmonat APRIL, APRIL weiß nicht was er will? charliebrown Stricken - gemeinsam und motiviert 42 29.03.2011 12:17
April, April, Fees Blog steht nicht mehr still! FeeShion Neues in meinem Weblog 0 03.04.2010 10:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15212 seconds with 15 queries