Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Aus der Frage:Kleidung während/nach Abnehmen enger machen? wurde - Ich zeige das...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2011, 16:26
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
Aus der Frage:Kleidung während/nach Abnehmen enger machen? wurde - Ich zeige das...

Hallo ihr Lieben!

Heute Morgen war der große Moment: 10kg sind runter und ich konnte vor Freude deutlich höher als früher springen! Das ist zwar nur eine Marke am Weg, denn so einiges an Gewicht sollte mich schon noch verlassen....

Zur Zeit habe ich deshalb in meinem Schrank nur sehr beschränkte Möglichkeiten mich vernünftig an zu ziehen und da ich noch weiter schrumpfen möchte, habe ich keine große Lust viele Stunden mit dem Ändern und neu Nähen von Kleidung zu verbringen!

Jetzt suche ich deshalb dringend nach Ideen wie ich die vorhandenen Klamotten schnell und pfiffig ein bißchen auf meine neue, sich aber noch deutlich verändernde Figur bringen kann.

Das soll keine "endgültige" Änderung sein, weil ich erstens noch weiter abnehmen möchte, es wohl dann auch noch länger dauern wird bis sich meine Figur wieder gefestigt hat und ich für diese Anpassungen nicht meine Lieblingsklamotten vorgesehen habe.
Ideen suche ich vor allem für (gegen!) zu breite Schultern, zuviel Taille, aber kaum noch weniger Busen. Auch ein paar Tips wie ich Hosen an Hüfte/Taille vorläufig enger machen kann, wären schön. Es ist zwar ein schönes Gefühl, dass ich bei vielen den RV nicht mehr aufmachen muß zum An/Ausziehen, aber das Wahre is es nicht!

Erste Ideen, die ich hatte waren:
-neue, größere Abnäher in die Taille
-Schultern mit Zugbändern zusammen ziehen
-unter der Brust einen Tunnel nähen und Gummi einziehen
-an der Schulter eine Falte legen und sie als Abnäher Richtung Brustpunkt und am Rücken hinunter zu nähen

Was habt ihr schon gemacht?
Was ist vom Aufwand her nicht sooo heftig?
Es darf gerne auch ausgefallen, flippig, verrückt sein, das paßt zu meiner derzeitigen Hochstimmung ganz gut!

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2011, 23:07
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.579
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

Wieso sind die Schultern zu breit? Also meine sind immer gleich - mit 10kg weniger waren die auch nicht anders. Oder hast Du sonst mangels Alternativen weniger Wert auf Passform gelegt?

Ich hatte mal 9kg abgenommen und habe nur in die Hosen oben Gummi reingemacht und ein paar Gürtel rausgekramt, die vorher Jahre lang ein tristes Dasein in einem Umzugskarton fristeten.

Jegliches Raffen mit Gummibändern stelle ich mir als machbare Alternative vor - aber diese Schulterabnäher, da weiß ich nicht. Das geht nur, wenn keine Naht kreuzt.

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2011, 00:18
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

Letztlich.... nichts was der Mühe wert wäre.

Sinnvoller ist, wenn gar nichts mehr paßt, eine Basisgarderobe zu nähen die jetzt paßt (2 Unterteile, 5 Oberteile, eine Jacke) und die deutlich zu großen Sachen dann nur noch im Notfall zu tragen, wenn wirklich alles in der Wäsche ist.

10kg weniger kann man bei Hosen noch grade so mit einem Gürtel raffen, daß man sie nicht verliert (nein, gut sieht anders aus, aber wenn du nicht vor hast, die alten Teile mehr oder weniger komplett aufzutrennen und neu zu nähen, dann werden die Proportionen mit aller Kreativität nicht mehr stimmen) und in der Zeit hast du eine schlichte neue Basisgarderobe auch genäht.

(Wenn du die Basisgarderobe hast, dann vermißt du dich einfach vor jedem neuen Teil neu und nähst jeweils für das aktuelle Gewicht. Wenn die Proportionen stimmen, dann fällt eine Kleidergröße mehr gar nicht so auf, wenn du keine Radikaldiät machst, dann wirst du die Sachen trotzdem eine Weile tragen können.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2011, 01:07
Benutzerbild von Boomer
Boomer Boomer ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Hürth
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

Marion hat recht.Das lohnt nicht.Ich hab im letzten Jahr 16 kg abgenommn.Und auch viel an den Schultern.Ja,da kann sich auch ne Menge Fett ansammeln.Bei mir ging alles von oben nach unten weg.Also erst Gesicht,dann Hals,Schultern und Oberweite.Am hartnäckigsten ist das Ganze am Po,Hüften und Oberschenkeln.Da arbeite ich immer noch dran Ich hab auch erst die Shirts an der Seitennaht abgenäht.Aber an den Schultern war das nicht ohne großen Aufwand zu ändern.Irgendwann konnte ich das nicht mehr leiden und habe eine kleine Grundgarderobe genäht und gekauft.Man kann dann eben ne Zeit lang nicht aus dem Vollen schöpfen und muß öfter waschen.Aber das ist besser als die Sachen mühsam zu ändern um dann doch festzustellen,das es nicht gut aussieht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2011, 02:20
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Wieso sind die Schultern zu breit? Also meine sind immer gleich - mit 10kg weniger waren die auch nicht anders. Oder hast Du sonst mangels Alternativen weniger Wert auf Passform gelegt?
Meine Schultern/Rücken sind offensichtlich extrem schmal und jetzt noch etwas weniger geworden! Ich habe bisher meist 44-46 genäht, den Rücken zwar enger, aber ganz kleinen Rücken und FBA mache ich erst seit kurzem, seit ich die Grundbegriffe kapiert habe. Diese Sachen sehen auch noch recht gut aus und die kann ich mit Gürtel auf Figur bringen und sicher noch eine Weile anziehen.

Der große Rest ist Sack und paßt zum Teil so gar nicht, dass es meine gute Laune beim Blick in den Spiegel in den Keller gehen läßt.

Zwei neue Hosen habe ich vor einer guten Woche genäht, knackeng um Taille und Hüfte, die sitzen heute schon deutlich bequemer, sollten aber noch für einige Zeit ausreichen.
Röcke besitze ich auch einige zum Wickeln, da läßt sich auch noch länger relativ gut damit aussehen, wenn man nicht kontrolliert, ob die Seitennähte dort sind, wo sie hin sollten...

Das große Problem sind die Oberteile. Und da muß ich was ändern. Ein paar Shirts habe ich mir schon parat gelegt, da möchte ich versuchen mit aufgestepptem Gummi die überflüßige Weite zu bändigen. Es sind zum Teil Kaufshirts, schon länger getragen und auch schon einige Zeit auf der "Abschußliste". Wenns nicht klappt is auch nix oder fast nix passiert.

Fürs neu Näh von einer Art Grundausstattung muß ich erst klären, wie ich zu passenden Schnitten komme, von welcher Größe ausgehend ich zu ändern beginne usw. Das ist zur Zeit völlig sinnlos, ich glaube ich habe jeden Tag andere Maße.

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abnehmen , enger machen , kleidung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PE-Design Vers6!! Was muss ich machen das ich aus Stufe 4 sticken kann BambiniDoni Maschinensticken - Software: Brother 1 18.08.2010 22:45
Hilfe - aus Pullover wurde nach Waschen Kleid astitchintimesavesnine Stricken und Häkeln 5 01.03.2010 14:57
Mal ne Frage zum Hosen enger machen... Flipi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.04.2008 20:46
Kleidung 2 Nummer kleiner machen, lohnt sich das? Mommel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 20.01.2008 17:13
Kleidung enger nähen - geht das? Zuzanny Rubensfrauen 8 20.01.2008 02:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,52943 seconds with 14 queries