Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Druckknöpfe

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.04.2011, 23:21
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.747
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe

Also, ich hab auch schon eine ganze Menge Babybodies genäht und sie mit den Jersey-Drückern von Prym versehen (die, beiden denen man außen nur den Ring sieht). Mit Ausreißen hab ich da am eingefassten Rand mit vier Lagen Interlock keine Probleme. Es empfiehlt sich allerdings, die Drücker mit der Prym-Zange einzuschlagen. Das macht einem das Leben leichter und ist eine gute Investition, wenn man viele Drücker oder andere Prym-Produkte zum Einschlagen verarbeitet. Einen "Nachteil" haben die Jersey-Drücker von Prym allerdings: der Durchmesser. Es gibt sie nicht in ganz so klein, wie sie an den Kaufklamotten sind. Und es gibt sie auch nicht farbig, wenn es die sind, bei denen man außen nur den Ring sieht. (Stimmt nicht ganz, es gibt welche mit farbigem Kuststoffaufsatz, aber die sind dann sehr dick.)

Mit KAM-Snaps hab ich keine Erfahrung.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.04.2011, 23:36
egni72 egni72 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: nordl. von München
Beiträge: 265
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe

Hallo,

sie gehen beide gut.
Die Frage ist eher, wie viele Druckknöpfe wirst du wahrscheinlich verwenden?

Ich habe meiner Kleinen Windeln mit Druckknöpfen genäht, das geht mit Prym ganz schön ins Geld. Bei den Kam-Snaps kostet halt erst mal die Zange recht viel, aber die Druckknöpfe an sich sind sehr günstig.
Brauchst du nur hin und wieder ein paar Druckknöpfe wird sich die Zange nicht lohnen

LG Inge
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.04.2011, 10:11
Papilia Papilia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2011
Ort: zischen Köln und Bonn
Beiträge: 67
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe

Zitat:
Zitat von chemie22 Beitrag anzeigen
Ich will den Wickelbody aus der neuen Ottobre nähen.
Und suche deswegen auch eher diese Knöpfe wo man nur die Ringe oben sieht.
Ha, das habe ich mir auch vorgenommen, habe gestern den Schnitt kopiert! Ich wollte Kam Snaps verwenden - ich habe damit schon Kauf-Bodies repariert, wenn die Druckknöpfe rausrissen, da hielten sie bisher gut. Meine Snaps sind allerdings recht fest, die muss man mit etwas mehr "Gefühl" aufmachen als die Druckknöpfe, ist mein Eindruck.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.04.2011, 12:15
Benutzerbild von chemie22
chemie22 chemie22 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe

Zitat:
Zitat von egni72 Beitrag anzeigen
Hallo,

sie gehen beide gut.
Die Frage ist eher, wie viele Druckknöpfe wirst du wahrscheinlich verwenden?

Ich habe meiner Kleinen Windeln mit Druckknöpfen genäht, das geht mit Prym ganz schön ins Geld. Bei den Kam-Snaps kostet halt erst mal die Zange recht viel, aber die Druckknöpfe an sich sind sehr günstig.
Brauchst du nur hin und wieder ein paar Druckknöpfe wird sich die Zange nicht lohnen

LG Inge
Genau das ist die richtige Frage.
Wahrscheinlich muss ich mir darüber erstmal im Klaren sein.

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.04.2011, 22:29
Benutzerbild von chemie22
chemie22 chemie22 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe

Brauch man eigentlich für diese Druckknöpfe mit Zackenring ein Werkzeug oder reicht auch ein Hammer?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
druckknöpfe?? wurzel31 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 25.09.2009 01:08
Druckknöpfe Lausi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 02.01.2006 10:59
Druckknöpfe Stin Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 19.05.2005 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08666 seconds with 14 queries