Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


T-Shirt "kratzfreie" Ausschnittverarbeitung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2011, 09:02
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München, Zürich, nein: Wallisellen
Beiträge: 15.025
Downloads: 2
Uploads: 0
T-Shirt "kratzfreie" Ausschnittverarbeitung?

Hallo zusammen,
"dank" Neurodermitis kann ich an Hals und Ausschnitt nicht allzuviel an Stoff vertragen. Spätestens im Sommer, wenn ich auch noch ins Schwitzen komme, juckts und ich könnte mich endlos kratzen
Die normale T-Shirt Ausschnittverarbeitung "Schrägstreifen an-locken" gibt leider innen eine dicke Kante, die mir durch die Reibung Probleme macht
Jetzt grübele ich seit Tagen darüber, wie ich Ausschnitte hinbekomme, die möglichst wenig "knubbelig" sind und nicht bei jeder Bewegung auf der Haut reiben.

Meine Ideen für Ausschnitt-Verarbeitung beschränken sich bislang auf:
- Ausschnittkante nach außen biegen und mit zierstich feststeppen;
- Beleg nach rechts (=außen) aufnähen.

Habt Ihr noch weitere Ideen und Anregungen für mich?

Danke & viele Grüße,
Lilly
*ein paar Meter dünner Sanetta-Jersey sind auf dem Weg zu mir , ein paar Meterchen Comazo-Jersey liegen hier auch noch :stoffknutscher:*
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2011, 09:13
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: T-Shirt "kratzfreie" Ausschnittverarbeitung?

Schau Dir mal das Shirt in der neuen Damenottobre an ! Es hat einen eher halsfernen Ausschnitt, der komplett gedoppelt ist. Ich habe es schon zwei mal nachgenäht und bin sehr zufrieden.

Ansonsten würde ich auch zu einem echten Beleg rundherum raten, der aussen festgesteppt wird. Auch da meine ich, hat es in der Damenottobre aus dem Herbst einen Schnitt gegeben.

Wenn Du nicht, wie in der OT vorgesehen, das ganze Vorderteil doppeln willst, dann kannst Du das "innere" Shirt auch aus einem sehr weichen leichten Jersey arbeiten, das nur über die OW geht.

Gutes Gelingen !!

Isebill
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2011, 09:44
Benutzerbild von Dursli
Dursli Dursli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2005
Ort: Nähe Ludwigsburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: T-Shirt "kratzfreie" Ausschnittverarbeitung?

Ich bügle rundrum Formband auf. Das ist 12 mm breit und hat bei ca. 5mm einen durchgesteppten Kettstich, der das Ausdehnen verhindert. Dann wird nur an dieser Kante umgeschlagen und mit Zwillingsnadel abgesteppt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2011, 09:57
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: T-Shirt "kratzfreie" Ausschnittverarbeitung?

Lies Dich mal durch die threads "T-Shirts ohne Overlock".

Ich habe ebenfalls Neurodermitis und gerade die Overlock-Nähte finde ich sehr "kratzig". Eine Varante wäre in den Untergreifer Bauschgarn reinzumachen - oder eben die Ovi wegzulassen.

Eine Bekannte von mir näht die Ausschnittstreifen mit dem Stretch-Stich der normalen Maschine an (3fach-grad), klappt das nach innen um, schneidet stufig zurück und steppt dann ab mit diesem 3-Stich-Zickzack fest, ich finde, die Ränder sind immer schon glatt, liegen gut an. So wollte ich das auch ausprobieren. Bisher habe ich in dieser Art nur Bündchen-Streifen an Fleece genäht. Allerdings habe ich mittlerweile eine Cover, covere die umgeklappten NZG also fest. Nur sind dann innen wieder diese Fäden wie bei der Ovi ...

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2011, 14:09
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: T-Shirt "kratzfreie" Ausschnittverarbeitung?

Beim lesen meiner Mails fand ich diesem link und dachte gleich an Dich:
http://e1.interweave.com/dm?id=4F11E...A59F4D938D098E

Evt. ist ja was interessantes drin

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausschnitt , ausschnittverarbeitung , t-shirt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bastel ich mir einen "T-Shirt BH" Emaranda Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 74 28.02.2016 18:25
"Latz - Shirt" oder auch "Shirt mit Trägern und Schnallen" DIDI aus Bääärlin Rubensfrauen 6 23.01.2011 12:31
Shirt aus der "Zwergenverpackung" - Probleme beim Einfassen Rolu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 06.01.2011 19:21
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09248 seconds with 13 queries