Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie die Nähmaschinen sicher einlagern?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 10.04.2011, 15:38
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Wie die Nähmaschinen sicher einlagern?

wenn ich nur wüßte welches Katzenstreu es war das mir im feuchten Keller total verklumpt ist... Also es gab/gibt(?) definitv welches. Aber Deine Idee klingt logisch
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.04.2011, 15:47
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.380
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie die Nähmaschinen sicher einlagern?

OT, ich weiß....

Zitat:
Zitat von grosser-Scherzkeks Beitrag anzeigen
[...]Wieso hat man (nur) früher Reis in den Salzstreuer getan?)[...]
Übliches Markensalz enthält Trennmittel. Zitat: "Ein spezielles Verfahren garantiert, dass Bad Reichenhaller MarkenJodSalz immer trocken und deshalb streu- und rieselfähig [...] ist. Zutaten: Salz, Trennmittel Calziumcarborat und Magnesiumcarborat [...]"

Wer heute reines, unbehandeltes Salz verwendet, benutzt ein Döschen oder eine schicke Salzmühle
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.04.2011, 16:01
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Wie die Nähmaschinen sicher einlagern?

Hallo,
ich hätte einige Wollstoffe oder auch bloß Zeitungen in die Tüte mit hineingegeben, das Material hilft sehr gut, mit Feuchtigkeitsschwankungen umzugehen. (Recyclinggedanken)
Statt gelber Sack: die blauen oder grauen großen Müllbeutel, die stabilen, ich denke, das Material könnte etwas elastischer und damit stabiler sein. Bzw. 2 Säcke...
lG, Deo
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.04.2011, 16:34
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.184
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Wie die Nähmaschinen sicher einlagern?

Hm ... ich glaub, ich hätte mir da nie so viele Sorgen drum gemacht, vielleicht bin ich da aber auch zu naiv. Ich hätte sie in Decken gewickelt, nen Müllbeutel drüber ... und gut.
Wir wohnen auch in einem 50er Jahre Haus, der Boden ist kaum isoliert, der Keller nur bedingt trocken, da etwa alle 2 Jahre mal das Grundwasser von unten durch die Bodenplatte drückt. Im Keller steht das ganze hochtechnische Equipment rund um die Aquarien meines Mannes, da sind etliche computergesteuerte Regeleinheiten dabei, auch steht unser Server im Keller. Auch auf dem Boden steht noch ein Computer und meine alte Brother lagert da auch. Bislang hatten wir noch nie irgendwelche Probleme.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.04.2011, 17:11
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie die Nähmaschinen sicher einlagern?

Zitat:
Zitat von anja1166
Wir wohnen auch in einem 50er Jahre Haus, der Boden ist kaum isoliert, der Keller nur bedingt trocken, da etwa alle 2 Jahre mal das Grundwasser von unten durch die Bodenplatte drückt. Im Keller steht das ganze hochtechnische Equipment rund um die Aquarien meines Mannes, da sind etliche computergesteuerte Regeleinheiten dabei, auch steht unser Server im Keller. Auch auf dem Boden steht noch ein Computer und meine alte Brother lagert da auch. Bislang hatten wir noch nie irgendwelche Probleme.
Cool, das beruhigt mich sehr Unser Baugutachter, der sich die Substanz vor dem Kauf angesehen hat, sagte der Keller sei in Ordnung, aber es gäbe eine Grundfeuchte, so dass wir dort keine Elektronik (PC und Co) lagern sollten wegen Feuchtigkeitsschäden. Aber was du schreibst klingt gut.

Wenn die Lütte im Bett ist heut Abend werde ich die NäMas packen - zum Glück ist mein derzeitiges Zimmer das kühlste in der Wohnung, ich denke das ist ganz gut fürs Einpacken.

Wie gesagt, ich kam da überhaupt erst drauf, weil es heut früh mir selbst draussen klamm vorkam und es "klick" machte. Und ehrlich gesagt sorge ich mich da lieber zuviel als zu wenig, denn sollte die Stickmaschine kaputt gehen, dann muss ich laaaaaaange sparen, bis ich wieder eine vernünftige NäMa hab. Von einer neuen Stickmaschine fang ich gar nicht an.
Die Ovi ist mir nicht so wichtig, wenn die kaputt geht, bin ich ja nicht ausser Gefecht gesetzt.

Zitat:
Zitat von grosser-Scherzkeks
Alles Gute für Euer Projekt - da habe ich mit kleinem Kind echt Respekt vor
Danke Silvia Ich hab den Umzug so lange wie möglich rausgezögert - mein größenwahnsinniger GöGa meinte, wir schaffen es zum Geburtstag der Lütten Ende Januar fertig zu sein. MWUHAHAAAA! Ich bin zum Glück recht entspannt, Nina verbringt momentan den halben Tag im Mei Tai auf meinem Rücken und so verputzen und verspachteln wir die Wände. Ab morgen geht's an Laminat und Tapeten für die Küche - yay! Muss aber auch, Freitag kommt ja schon das Monteurteam mit unserem Traum in Glas *freu*
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die neuen Pfaff Nähmaschinen Cats Pfaff 14 05.10.2008 14:51
Wie sicher sind Schwangerschaftstests??? tupenga Freud und Leid 27 19.04.2008 23:00
Wie stabil sind die Tip-Tasten bei Nähmaschinen? gundi2 Pfaff 4 29.11.2006 13:11
Nadeln für die Nähmaschinen minka Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 02.12.2004 00:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07864 seconds with 13 queries