Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.04.2011, 23:16
Benutzerbild von brofa
brofa brofa ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2007
Beiträge: 456
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus

So wie die Naht aussieht, würde ich nur die Unterfadenspannung anziehen und die Oberfadenspannung auf normal lassen. Kenne aber die Maschine nicht deshalb habe ich nichts dazu geschrieben. An meiner Ace+e würde ich nie die Unterfadenspannung verstellen. An meiner Pfaff ist das kein Thema.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.04.2011, 23:29
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus

Wenn ich so arge Probleme mit dem Nahtbild habe, dann liegt es meist an der Nadel bzw. am Garn. Wenn die beiden nicht zusammen passen, dann sehe ich es sofort. Ich würde Brother-Fans Tipp beherzigen.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.04.2011, 11:20
Meta Carolina Meta Carolina ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: hinter den sieben Bergen
Beiträge: 30
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus

Zitat:
Zitat von Brother_Fan Beitrag anzeigen
Kam bei mir auch ab und zu vor. Sollte das mit der Fadenspannung nicht zu beheben sein, würde ich Dir die Topstich Nadeln empfehlen. Die haben ein größeres Öhr und das Garn kann beim nähen besser durchgleiten. Ich nehme die 100er für Jeans. Stichlänge würde ich auch bei 30er Garn verlängern. Dann wirkt das plastischer.
Viel Glück.
HI, diese Nadeln hab ich mir jetzt bestellt, alles in verschiedenen Größen. Mein Näma-Laden hat nämlich nur Nadeln bis 100, das ist eindeutig zu dünn, ich wußte aber nicht das es dickere gibt, selbst die Leder-Nadeln sind dort nur 100er. Geht doch nichts über eine gute Weiterbildung durch Hobbyschneiderinnen , ich danke euch
Werde dann berichten wie es geklappt hat, schätze mal am nächsten Wochenende wenn die Nadeln rechtzeitig kommen.
Liebe Grüße
Meta Carolina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.04.2011, 18:21
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.525
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus

Zitat:
Zitat von sewing christian Beitrag anzeigen
Hi

hast du mal versucht nur die obere Fadenspannung zu erhöhen und die untere im "normalen" Bereich zu lassen? Der Oberfaden muss ja den Unterfaden nach oben ziehen, wenn der auch extrem fest ist schafft er das nicht...

LG
Adam
Genau! Ich stelle oben immer auf 7-8, wenn ich dickeres Steppgarn nehme, unten lasse ich es normal. Wenn ich das nicht mache, wird der Oberfaden immer nach unten gezogen.

Bei 7-8 Oberfadenspannung sieht es unten auch gut aus. Ich würde auch vorschlagen, innen in Stoff-Farbe einen normalen Nähfaden zu nehmen, weil die dicken Fäden sich halt nicht gut um die Kurven biegen und verschlingen.

Willst Du unbedingt zwei dicke Fäden nehmen, stell die Stichlänge höher (4 bis 4.5). Dann muß der Faden nicht so eng gebogen werden.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.04.2011, 19:12
doro-patch doro-patch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 245
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus

Hallo!

Ich würde es auch mal mit einer dickeren Nadel versuchen.

Von Schmetz gibt es Jeansnadeln mit der Stärke 110. Sind zumindestens in meinem Mischpacks drin (2 x90, 2 x100, 1 x 110).

Ich habe mir aber auch schon mal eine 120er Nadel von Schmetz besorgt und sogar eine 130er (war allerdings in einem Laden, der normalerweise die Industrie beliefert und nebenbei auch einen kleinen Nähmaschinenkleinhandel dabei hatte). Das habe ich gemacht, nachdem ich beim Nähen von Jeanspatchwork mit mehreren aufeinandertreffenden Lagen Stichaussetzer beim absteppen hatte. Und dazu noch ein sehr dickes Garn. Danach klappte das wieder wunderbar.

Du kannst auch selber nachsehen, ob dein Garn zur Nadel passt. Die Nadel hat vorne eine Rille zur Garnführung. Fädel mal Garn in die Nadel (außerhalb der Maschine) und schau mal, ob sich das Garn problemlos in die Rille legt. Macht es das nicht, dann ist die Nadel zu dünn für das Garn und die Maschine näht evtl. nicht sauber, weil das Garn nicht richtig geführt werden kann, bzw. es erzeugt dann beim durchstechen auch einen größeren Widerstand.

Ich habe übrigens eine 20 Jahre alte rein elektro-mechanische Bernina.

Grüße

Dorothe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - Bernina zieht Schlaufen auf der Rückseite??? Paradies Bernina 6 26.02.2010 12:53
Was kann ich auf die Rückseite der Stikerei anbringen? micna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 01.02.2010 18:50
Stich auf der Rückseite des Stoffes Beasty22 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 05.07.2009 09:48
Pfaff Over-/Cover 4874 Fehlnähte auf der Rückseite Herzchen Pfaff 3 10.09.2007 15:10
Wie sieht der Kreuzstich aus? Mordel Maschinensticken - Software: Embird 4 15.05.2007 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09491 seconds with 14 queries