Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Mein erster Viskose-Alptraum

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.04.2011, 11:45
Benutzerbild von Superuschi
Superuschi Superuschi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Mein erster Viskose-Alptraum

Hallo! Ich find den Mantel - das was ich davon sehen kann - doch ziemlich gelungen!

Zum Zuschneiden - benutzt du eine Schere? Ich bin ja schon länger Fan vom ROllschneider, gerade bei solchen Stoffen macht das echt viel aus.

Zum Beschweren eignen sich auch größere Unterlegscheiben aus dem Baumarkt, die sind schön flach. Ich wollt mir da unbedingt nohc welche holen, bisher benutze ich auch alles, was so rumsteht, aber da hau ich immer mit der Hand gegen
__________________
Mein Sonnenschein
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2011, 15:30
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mein erster Viskose-Alptraum

Zitat:
Zitat von Superuschi Beitrag anzeigen
Zum Beschweren eignen sich auch größere Unterlegscheiben aus dem Baumarkt, die sind schön flach.
Eine pfiffige Idee, liebe Superuschi
Vielen Dank !

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2011, 19:25
Stichling Stichling ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: bei Erlangen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mein erster Viskose-Alptraum

Hallo,

ich find Deinen Morgenmantel auch sehr schön.

Du kannst bei sehr rutschigem Stoff noch folgende Tricks probieren:

1. Du kopierst den Schnitt (inklusve Nahtzugaben) auf Seidenpapier, schneidest ihn aber nicht oder extrem großzügig aus und steckst das ganze auf den Stoff innerhalb und außerhalb der Schnittlinie. Dann schneidest Du Stoff und Papier zusammen aus. Da Viskose auf die Schere eine ähnliche abstumpfende Wirkung hat wie Papier, würde ich mir dafür eine preiswerte Extraschere zulegen.

2. Du stärkst den Stoff mit Bügel-, besser mit Wäschestärke ungefähr so steif wie Schreibmaschinenpapier und bügelst ihn dann unter einem Tuch (sonst hast Du eine Einbrenne am Eisen) glatt und trocken. Das hat den Vorteil, dass er sich auch beim Nähen nicht verzieht, Anproben sind allerdings etwas unbequemer und Du musst das Kleidungsstück waschen, bevor Du es anziehen kannst.


LG Stichling
__________________
Both of us can´t look good at the same time. It´s either ME or the HOUSE!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2011, 22:43
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.659
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Mein erster Viskose-Alptraum

Hallo,

ganz flutschigen Stoff hab ich auch schon mal an zwei Seiten, also über Eck, mit Tesafilm an der Tischplatte bzw. Schneidematte festgeklebt. Also einlagig auflegen, und dann mit dem Rollschneider zuschneiden. Wenn der Stoff an zwei Kanten fixiert ist, kann er nicht mehr so leicht verrutschen.

Voraussetzung allerdings, eine (oder mehrere) Schneidematte, die groß genug ist, was bei einem Morgenmantel nicht ganz einfach sein dürfte, fällt mir gerade auf...
Vielleicht auf dem Laminat festkleben? Und dann natürlich mit der Schneiderschere mit abgewinkeltem Blatt schneiden.

Ergänzung: Innenliegende Markierungen mit Reihfaden durchschlagen und bei aufgesetzten Taschen diese z.B. mit auswaschbarem Stoffkleber leicht fixieren oder heften.

Ich ergänze übrigens das Lob für das Teil; das sieht doch super aus und Respekt vor der kilometerlangen Paspelarbeit bei diesem Stoff!

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel

Geändert von Capricorna (09.04.2011 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2011, 19:57
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.093
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein erster Viskose-Alptraum

Danke erst mal für das positive Feedback und die ganzen hilfreichen Tipps

Es war halt so, dass ich (habe allerdings auch doppellagig zugeschnitten) beim Zuschneiden schon gemerkt habe, dass man das ganze eigentlich gar nicht bewegen dürfte, denn es hat sich dabei sofort schon leicht verzogen. Und das, obwohl ich schon recht viele Stecknadeln rundrum hatte und auch mit dem Rollschneider zugeschnitten habe. Allerdings habe ich nur eine Matte, die ist zwar nicht winzig, aber ein Mal musste ich eben doch bei jedem Teil ziehen.

Die Taschen sind – wie im Schnitt vorgesehen – gedoppelt, vielleicht muss ich da einfach mit kleinen Beulen leben, denn dadurch ist der sehr dünne Stoff an diesen Stellen eben auch einfach schwerer. Aber gerade bei den Taschen war es auch recht schwierig, die Rundungen zu drehen, weil das Ganze dann schon durch die Drehung der Kurve in sich krumm wurde, Füßchendruck lässt sich an meiner Maschine leider nicht verstellen.

Ich werde also, wenn ich noch mal so ein Material habe, auf jeden Fall schon mal einlagig zuschneiden. Die Idee mit der Wäschestärke gefiel mir auch gut, allerdings war ich im Laden kucken und da steht drauf, dass das für verschiedene Materialien (unter anderem eben Viskose) nicht geeignet sei. Aber kaputtmachen kann man damit ja wohl eher nix, vielleicht probiere ich es einfach mal aus. Das wäre nämlich optimal, wenn der Stoff einfach nicht nur beim Zuschnitt, sondern auch beim Nähen ein klein wenig steifer wäre – es ist mir nämlich z. B. bei allem Gefummel nicht mehr gelungen, die vordere Kante auf die Länge der Belege (die mit dünner Vlieseline bebügelt wurden) zu stauchen, die waren plötzlich gut 5 Zentimeter länger. Und auch die Belege selbst waren etwa 2 Zentimeter länger als die ausgeschnittene Vlieseline. Obwohl exakt ausgerollt: nüscht zu machen.

Wie wäre es denn mit diesem Sprühfixierer aus der Dose? Oder ist das im Prinzip das gleiche wie Wäschestärke, nur in teuer?
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erster Quilt tussi42 Patchwork und Quilting 26 13.06.2010 20:23
Mein erster Schlafi, mein erster Wip Truemmerlotte82 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 02.03.2008 23:19
Mein erster Quilt Cassylein Patchwork und Quilting 15 27.11.2007 23:24
Mein erster Versuch sm_black Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 2 12.02.2007 19:51
Mein erster Kiri Connys-Strickstube Stricken und Häkeln 5 06.11.2006 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13673 seconds with 13 queries