Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.04.2011, 13:16
bricabä bricabä ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: nicht mehr im Saarland
Beiträge: 589
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Hallo,

ich gehe einmal in der Woche zum Nähkurs seit ca 4 Jahren und hab auch schon einige Jacken genäht. Unsere Nähkursleiterin ist sehr genau und lässt auch die kleinste Unsauberkeit nicht gelten. Das ist nur von Vorteil, wenn es auch manchmal nervt.
Wenn ich hier so einiges lese, wie lange das ein oder andere Forumsmitglied schon näht und auch als ausgebildete Schneiderin, bekomm ich richtige Minderwertigkeitskomplexe und möchte gar nichts mehr fragen.
Mein Weg zur "Hobbyschneiderin" ist demnach noch sehr weit.

LG
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.04.2011, 13:28
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.761
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Ich habe die Grundlagen in der Schule gelernt. Wir hatten 6 Jahre lang 4h pro Woche textiles Handarbeiten. Damals hat mich die "Pingeligkeit" in diesem Fach genervt, heute sehe ich es als solide Vermittlung von Technik, von der ich heute noch zehre.

Die 20 Jahre danach habe ich nur gelegentlich und ohne grossen Anspruch genäht.
Als ich mein erstes Kind bekam, habe ich angefangen, mehr zu nähen. Einerseits ist es etwas, was ich gut daheim mit Kleinkind machen kann. Andererseits kaufe ich nicht gerne Kleidung. Ich hatte immer genau im Kopf, was ich wollte, das aber selten bekommen. Da liegt nähen nahe.

Seither werde ich besser, aber sehe mit zunehmendem Können eher, was ich (noch) nicht kann.
Ich bin alles andere als eine Perfektionistin, leider.

Im Moment interessiert mich die Fragen: Wie möchte ich mich kleiden, was passt zu mir, steht mir, was sagt es aus?.

Vermutlich könnte ich simple Dinge wie Lätzchen, Täschchen etc. in einer Qualität, die sich verkaufen liesse, nähen. Aber das wäre ja furchtbar, x-mal das gleiche Ding zu nähen. Und anders lässt es sich wohl kaum machen, wenn man etwas daran verdienen möchte.

In der Galerie habe ich von Anfang an vor allem Sachen gezeigt, bei denen ich Rückmeldungen brauchte. Darum habe ich jeweils auch gebeten und stets konstruktive Kritik erhalten.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.04.2011, 13:40
Benutzerbild von ponymaedchen
ponymaedchen ponymaedchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Heute gibt es doch zwei Extreme der Nähkultur. Viele Nährerinnen haben großen Ehrgeiz, ihre Technik zu perfektionieren (zB bis hin zu schwierigen Passformkorrekturen). Das andere ist die Spaßnäherei, wo Material und Trends (die neuesten Webbänder, Schnitte, Verschlüsse) die Nähtechnik in den Hintergrund drängen. Ich finde, man kann gut beides abwechselnd ausleben. So ertrage ich es, wenn mir ein Shirt für meine 2jährige schlabberig gerät, für mich selbst würd ich es schlimm finden.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.04.2011, 13:50
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Meine gestrenge Nähkursmeisterin hat uns damals darauf eingeschworen, die zweite Naht an einem Kleidungsstück erst dann zu nähen, wenn die erste perfekt ist. Also Wackler ausgebessert, keine Fältchen eingenäht, sauber gebügelt...

fand ich damals reichlich idiotisch und ertappe mich heute dabei, dass ich es bei "geschneiderten" Teilen, die für mehr als eine Saison sein sollen, selbst so mache und vor allem aber mein armes Gretel damit trieze.

Macht der Profi auch so. Und Profis, die für Geld und damit gegen die Uhr nähen, die wissen schon warum. Da kann der Amateur nur von lernen. Weswegen auch stecken, heften, steppen, bügeln Arbeit spart und keine macht !!

Isebill
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.04.2011, 13:58
Benutzerbild von Oceane
Oceane Oceane ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Großbritannien
Beiträge: 157
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Zitat:
Zitat von mickymaus123 Beitrag anzeigen

Ich würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen.
Ich bin perfektionistisch veranlagt und kenne (gerade beim Nähen, was ich jetzt auch schon vier Jahre mache) meine Grenzen.

Viele kennen sie nicht. Leider.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bis zum Stoffmarkt am 23.10.2010 muss was weg! Jezziez UWYH 104 25.10.2010 15:00
Wie ist Euer Platz zum Nähen organisiert? franny Andere Diskussionen rund um unser Hobby 66 02.05.2010 13:49
Spitze auf neuen Wegen Ausstellung in Essen Borbeck vom 13.6 bis zum 28. 6. Salsabil Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 14.06.2009 23:16
Aktionswochen vom 29.08. bis zum 10.09.2005 PATCHWORLD4YOU Kommerzielle Angebote 0 27.08.2005 16:29
Weg zum Stoffmarkt Lev vom BHF aus Nadelöhrchen Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 06.05.2005 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08983 seconds with 13 queries