Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 07.04.2011, 09:15
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Das ist doch gerade das schöne daran. Das sich treiben lassen, von Zeit zu Zeit. Und die Kreativität, die darin besteht, dass wir aus Foto und Papier und flachem Stoff etwas dreidimensionales mit Funktion machen. Das ist für mich sogar der Inbegriff der Kreativität.

Ich verbringe meine Zeit aufs angenehmste - deshalb nie unter Zeitdruck, nie lustlos, nie unbequem beim Nähen - und zum Schluss bleibt was für länger als für eine Mahlzeit.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 07.04.2011, 09:35
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Warum sollte ich auf das Streben nach Perfektion verzichten? Mir gibt es ein schönes Gefühl, wenn zum ersten Mal eine Paspeltasche akkurat und sauber eingenäht ist. Genauso wie ich mich freue, wenn zum ersten Mal bei der Akrobatik das Kreuz des Südens steht, oder wenn ich zum ersten Mal ein Stück von Schuhmann so spiele, dass es nach Romantiker klingt.
Wenn man etwas zum ersten Mal schafft, ist das Gefühl viel schöner als wenn man es zum dritten oder 15ten Mal hinbekommt. Das will ich mir doch nicht entgehen lassen. Daher suche ich mir dann, wenn das die Paspeltasche klappt den handpikierten Kragen, nach dem Kreuz des Südens die 3er-Waage, und nach Schuhmann halt Lizt.

Etwas anderes ist es, ob man sich damit unter Druck setzt. Natürlich freue ich mich, wenn ich etwas neues hinbekomme, aber wenn es nicht klappt, leider ich nicht darunter. Dann wähle ich den nächsten Schritt halt kleiner und versuche es irgendwann noch einmal. Dann hab' ich auch weiterhin viel Spaß daran.

Und es geht auch nicht darum, perfekt zu sein, sondern darum, immer besser zu werden. Man kommt der Perfektion vielleicht näher, aber lediglich asymptotisch: Man erreicht sie nie.
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 07.04.2011, 09:49
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.452
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Zitat:
Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
wenn ich zum ersten Mal ein Stück von Schuhmann so spiele, dass es nach Romantiker klingt.
Ähh, Schumann bitte ohne h. Sonst blutet mein Musikerinnenherz.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 07.04.2011, 09:55
Benutzerbild von Chrissie
Chrissie Chrissie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Groß-Gerau
Beiträge: 493
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Das ist doch gerade das schöne daran. Das sich treiben lassen, von Zeit zu Zeit. Und die Kreativität, die darin besteht, dass wir aus Foto und Papier und flachem Stoff etwas dreidimensionales mit Funktion machen. Das ist für mich sogar der Inbegriff der Kreativität.

Ich verbringe meine Zeit aufs angenehmste - deshalb nie unter Zeitdruck, nie lustlos, nie unbequem beim Nähen - und zum Schluss bleibt was für länger als für eine Mahlzeit.

Isebill
DAS hast Du mit wenigen Worten extremst treffend ausgedrückt.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 07.04.2011, 10:24
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Ich denke, ich sehe vieles anders als andere hier. Ich nähe aus Spaß an der Freud, um mich abzulenken, um abzuschalten. Mein Hobby ist mein Rückzugsort vor Alltagsstress und irgendwie auch meine eigene kleine Insel mitten in meiner Familie. (nur damit es nicht falsch verstanden wird: ich liebe meine Familie).

Ich nähe nun seit ca. 4 Jahren. Habe einiges ausprobiert, das eine liegt mir nicht, das andere gefällt mir nicht und bei dem ein oder anderen schoß ich auch mal weit übers Ziel hinaus. Momentan nähe ich für unseren kleinsten. Nichts aufwändiges, bewusst einfache Schnitte die aber dennoch eine Herausforderung für mich darstellen hier und da. Ich stehe sogar dazu, dass ich die hier achso verhassten Schnitte von Farbenmix nähe, aber auch den ein oder anderen Burda-Schnitt.

Mir soll es Spass machen und oben genannte Punkte zu erreichen. Es muss nicht perfekt sein, ich bin gern bereit das ein oder andere mehrfach zu "üben"
Mein Ziel habe ich im Grunde ja bereits erreicht...
Ich bin ehrlich, eine Ausbildung in diesem Bereich dauert nicht ohne Grund ein paar Jahre, diese Professionalität werde ich wohl nie erreichen... aber muss ich jetzt aufhören zu nähen?

Mein Weg hat begonnen und wird wohl nie ändern, aber genau das macht es wohl so interessant für mich!
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bis zum Stoffmarkt am 23.10.2010 muss was weg! Jezziez UWYH 104 25.10.2010 16:00
Wie ist Euer Platz zum Nähen organisiert? franny Andere Diskussionen rund um unser Hobby 66 02.05.2010 14:49
Spitze auf neuen Wegen Ausstellung in Essen Borbeck vom 13.6 bis zum 28. 6. Salsabil Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 15.06.2009 00:16
Aktionswochen vom 29.08. bis zum 10.09.2005 PATCHWORLD4YOU Kommerzielle Angebote 0 27.08.2005 17:29
Weg zum Stoffmarkt Lev vom BHF aus Nadelöhrchen Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 06.05.2005 15:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10436 seconds with 13 queries