Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 05.04.2011, 20:38
krawallschachtel krawallschachtel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

hmmm... als studierte redakteurin frag ich mich dann, ob nur leute öffentlich schreiben sollten, die das wirklich gelernt haben. billige bücher sollten sie demnach auf gar keinen fall verkaufen. ;-))

ne im ernst. wenn das zeug jemand kauft ist das doch sein problem. qualität kostet eben manchmal, aber wenn man es in kauf nimmt, dass die qualität schlechter ist aber dafür der preis geringer, ist das doch völlig in ordnung.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 05.04.2011, 20:52
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.467
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

... für die "Passform", da kann man ja auch mal aus alter Bettwäsche ein Probestück nähen und den Schnitt ändern, bzw. anpassen, damit beim Originalstoff möglichst nichts schiefläuft.
Früher ließ meine Mutter die "guten Kleider" von einer gelernten Schneiderin anfertigen - meist ein Greuel für mich, die tragen zu müssen!
"Das passt doch!" wurde mir gesagt, wenn ich dastand, die Arme brav nach unten hängend.
Arme nach vorne (zum Radfahren) - klemmte;
Arme nach oben (zum Kämmen) - Taille bis fast unter die Arme raufgezogen, da die Armausschnitte viel zu tief waren. Das trennte ich dann mal auf und setzte selber Stoff ein, so wurde es wesentlich besser.
Und die Abnäher waren auch nicht da, wo sie hingehörten.
Frage mich nur, wieso man da zur Anprobe hinmußte, na ja zur Länge abstecken, das Oberteil war eh` schon vermurkst.
Da waren mir dann Kleider "von der Stange" lieber, die konnte man wieder zurückhängen. -
So begann ich dann auch, selber zu nähen - und aus Fehlern zu lernen.
Also, dann kann sich eine "Hobbyschneiderin" auch selbst keinen Vorwurf machen, wenn es nicht auf Anhieb perfekt passt und alles nach Wunsch ist.
Das wird schon mit der Zeit, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!
Und ein altes Sprichwort sagt: "Gut Ding braucht lang Weil!"
Beste Grüße Annemarie

Geändert von Allgäu-Basteloma (05.04.2011 um 21:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 05.04.2011, 20:58
Benutzerbild von 2nut
2nut 2nut ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Elsass (D-CH-F)
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 29
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Zitat:
Zitat von krawallschachtel Beitrag anzeigen
naja - der markt bestimmt das geschäft oder? und solange es leute gibt, die die sachen kaufen - warum nicht?
Zitat:
Zitat von krawallschachtel Beitrag anzeigen
ne im ernst. wenn das zeug jemand kauft ist das doch sein problem. qualität kostet eben manchmal, aber wenn man es in kauf nimmt, dass die qualität schlechter ist aber dafür der preis geringer, ist das doch völlig in ordnung.
Aber bei Dawanda steht da ja nicht dran dass die Qualität nicht stimmt und das Ganze von einer Nähanfängerin genäht wurde. Ich habe eine sehr gute Freundin die durch mich Dawanda kennen gelernt hat. Sie hat sich in einem Shop ein Oberteil gekauft. Die Verarbeitung und die Qualität waren unterirdisch. Dabei war der Preis auch nicht extrem billig. Bei Dawanda kann man die Sachen einfach nicht genauer anschauen und auch mal die linke Seite anschauen. Ich habe ihr geraten nur noch in "grossen" Shops mit vielen Bewertungen zu kaufen.
__________________
Viele Grüsse,

Bärbel

Mein geliebtes Blöggle:
Sewn with love
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 05.04.2011, 21:15
meinemein meinemein ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 14.874
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Ich nähe seit knapp 7 Jahren eigentlich täglich und vor dieser Zeit immer sporadisch für mich bzw. für die Kinder, wenn was gebraucht / gewünscht wurde.

Meine "Nähkünste" beschränken sich auf Dinge, die mir Spass machen zu nähen.
Dazu gehören Krabbeldecken, Kinderkleidung (vor allem für Mädels) und Schnick Schack für die Wohnung.

Und ja, ich habe mich nach 2 Jahren Hobbynäherei getraut diese Sachen auch zu verkaufen. Allerdings nur, wenn diese auch meinen Ansprüchen gerecht wurden/werden.

Bei den Ansprüchen liegt wohl das Problem! Was ich als für "mich" sehr gut gelungen finde, kann von anderen als die totale Katastrophe angesehen werden und umgekehrt. Es liegt eben immer im Auge des Betrachters.

Verkauft man selbstgenähtes bei DaWanda, hat der Käufer doch eigentlich kein Risiko, auch wenn die linke Seite des Artikels nicht sichtbar ist.

DaWanda Shop = Gewerbe
Gewerbe = Rückgaberecht

Manchmal frage ich mich zwar auch, wie man so mutig sein kann, auf den ersten Blick sichtbar schief genähte Sachen zu verkaufen, aber nur Qualität zahlt sich auf Dauer aus!

LG Nine
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 05.04.2011, 21:30
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.712
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wie war Euer Weg vom Anfänger bis zum guten Hobbyschneider...

Das Konzept, die zweite Naht erst zu nähen, wenn die erste perfekt ist, klingt ja gut.
Aber - für mich ist es manchmal nicht zu erkennen, ob die ersten Naht perfekt ist.
Natürlich nähe ich nur weiter, wenn eine Naht ok ist. Dann die nächste. Auch ok. usw.
Irgendwann kommt Teil 5 an Teil 7 und es zeigt sich, dass sich geringfügige Ungenauigkeiten, die ich nicht erkannte habe, summiert haben und dies von aussen zu erkenne ist. Nicht für jeden auf den ersten Blick, aber für mich.
Die Frage ist dann: Wie weit gehe ich zurück?
Oftmals liegt bei mir der Fehler auch beim Abpausen oder zuschneiden.

Bei mir kommt das u.a. drauf an, was ich gerade nähe.
Mittlerweile halten sich bei mir die Auswirkungen solcher Fehler in Grenzen, aber sie kommen trotzdem ständig vor. Das Endding ist nie perfekt. Was ich z.B nie super hinkriege, ist das äussere Absteppen des Hosenschlitzes. Und dort trenne ich auch deshalb nicht oft, weil die Stiche auch gerne sichtbar bleiben.
Irgendwann sage ich mir dann jeweils: ordentlich fertig nähen - beim nächsten Mal besser machen!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bis zum Stoffmarkt am 23.10.2010 muss was weg! Jezziez UWYH 104 25.10.2010 16:00
Wie ist Euer Platz zum Nähen organisiert? franny Andere Diskussionen rund um unser Hobby 66 02.05.2010 14:49
Spitze auf neuen Wegen Ausstellung in Essen Borbeck vom 13.6 bis zum 28. 6. Salsabil Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 15.06.2009 00:16
Aktionswochen vom 29.08. bis zum 10.09.2005 PATCHWORLD4YOU Kommerzielle Angebote 0 27.08.2005 17:29
Weg zum Stoffmarkt Lev vom BHF aus Nadelöhrchen Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 06.05.2005 15:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09333 seconds with 13 queries