Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Burda Maßtabelle vs. Realität

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 04.06.2014, 14:24
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.161
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Zitat:
Zitat von Annerose007 Beitrag anzeigen
Wobei ich zugeben muss, dass ich mich noch nie um die Maßtabellen geschert habe, sondern immer die Schnittmuster ausgemessen habe.
Na ja, es ging ja darum, dass es nach der Maßtabelle nicht passt. Den Schnitt sollte man lt. Burda übrigens nicht ausmessen......
Klar kann ich auch einen Burdaschnitt mit vielen Änderungen anpassen....

Übrigens habe ich auch festgestellt, dass es Unterschiede gibt zwischen Einzelschnitten und den Heftschnitten - sicherlich nicht bei allen, aber bei einigen, die ich getestet habe.

Zitat:
Zitat von Annerose007 Beitrag anzeigen
Ich denke mal, das mit den Vorlieben für bestimmte Schnittmuster ist auch ein bisschen Gewohnheitssache
Nun ja, bei mir ist die Vorliebe zu amerikanischen Schnitten erst entstanden, als ich mir sicher sein konnte, dass Burda und ich eben nicht sonderlich gut zusammenpassen....
Was mir bei diesen Schnitten wesentlich besser gefällt, sind die Paßzeichen und auch die Maßangabe des fertigen Kleidungsstückes an diversen Stellen.

Glücklicherweise kann das ja aber Jeder so machen, wie er/sie möchte.
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

Geändert von mickymaus123 (04.06.2014 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #242  
Alt 04.06.2014, 15:03
Benutzerbild von Annerose007
Annerose007 Annerose007 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2013
Ort: Wo ich bin ist oben
Beiträge: 190
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Zitat:
Zitat von mickymaus123 Beitrag anzeigen

Glücklicherweise kann das ja aber Jeder so machen, wie er/sie möchte.
...jep - und jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden (im wahrsten Sinne des Wortes )

Und was zählt, ist schließlich das, was zum Schluß rauskommt
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 04.06.2014, 15:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.224
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Passform steht und fällt halt auch mit den Ansprüchen. Und die steigen mit der Näh-Erfahrung. Ich habe kürzlich mehrere Blusen angehabt im Laden - bei jeder hatte ich was zu meckern. Die mieseste meiner selbst genähten passt besser als all die zusammen.

Ich bin ja auch mit burda groß geworden. Als mir im Laden noch 42 passte, kam ich mit den Hosen aus der Plus-Serie besser klar. Die Oberteile habe ich aus der normalen genommen. Warum hat sich mir nie erschlossen. Beides in 44, selbe Tabelle. Wobei ich die Taille der Hose auf 42 verjüngt habe. Das ging aber auch nur, weil die Hosenbeine in den 80ern eher weit waren.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 04.06.2014, 17:58
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.757
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Bei mir passiert das Umgekehrte: Burda passt grundsätzlich, d.h. ich muss nur wenige Änderungen vornehmen. Bei den Vogue- und Simplicitysachen, die ich genäht habe, ist es viel problematischer: Oberweite (nach SBA), Taille und Hüfte passen schon, aber irgendwie ist dazwischen überall zuviel Stoff. Die Änderungen sind viel aufwendiger. Die Hosenschnittkurven passen überhaupt nicht zu meinem Hinterteil, die von Burda passen ziemlich gut.

Ich denke, meine Proportionen entsprechen einfach eher den Burdaproportionen als denen der amerikanschen Schnitte.

Nur mit ausmessen des Schnittes ist es halt auch nicht getan, so ein Schnitt ist ja nur zweidimensional. Ansonsten müsste es ja funktionieren, wenn man den Schnitt mit eigener, passender Kleidung vergleicht.

Was mir auffällt: Die, die klagen, dass Burda "kartoffelsackmässig" ausfalle, nähen eher in Grössen >42. Oder kommt mir das nur so vor? Vielleicht ist da irgendwo ein Gradierungssprung, der vielen Körpern nicht so entspricht?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 04.06.2014, 21:46
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.322
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Jein... es gibt einen Gradierungssprung - der liegt bei Burda ungefähr bei der 46. Und der beinhaltet nicht nur, das der Sprung zwischen 2 Größen ab der 46 6 cm im Umfang beträgt, und bis 46 4cm.
Echte "große Größen" sind auch vorher schon etwas - äh - anders im Grundschnitt - damit die Gradierung dann wieder funktioniert.
Womit auch erklärlich wird, warum eine Große-Größen 46 passt (oder auch nicht) und eine kleine/normale Größen 46 dann eben nicht (oder eben doch).

Und ja - die Amis gehen zusätzlich von etwas anderen Proportionen aus. Die amerikanische Durchschnittsfrau ist etwas anders gekurvt, als die z.B. deutsche... schönen Gruß von den Reihenmessungen.
Und die Amerikanerin braucht/wünscht/verlangt/ist gewöhnt an andere Bequemlichkeitszugaben als die Deutsche. (Was mir bei Hosen dann auffällt: Da hab ich bei Simplicity/Butterick immer ein Gefühl von zu viel Stoff um Hüfte und in der Sitzhöhe/Schrittkurve. Burda... ist da für mich passender.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Jeansschnitt7733-Maßtabelle falsch!!!??? Scherenschnitt Schnittmuster - Fehlerbereich 6 16.10.2013 22:44
Maßtabelle Burda...wo find ich die? Sabrina Fragen zu Schnitten 10 06.06.2010 19:44
Keine Standardmaße laut Burda-Maßtabelle :( Hippi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 14.07.2009 09:54
Verzweiflung: Maßtabelle Burda IneShandmade Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 25 04.07.2007 12:36
Burda-Designerschnitte... Maßtabelle Sylvie Fragen zu Schnitten 17 03.09.2005 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11002 seconds with 14 queries