Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Burda Maßtabelle vs. Realität

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #206  
Alt 14.04.2011, 23:42
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.007
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Dann reihe ich mich mal mit meinen Größenerfahrungen ein:

Ich bin Anfang Dreißig, 176 groß, meine Mehrlänge gegenüber Burdastandard steckt überwiegend in den Beinen, und liege genau am Übergang von B- zu C-Körbchen. Ich finde mich recht gut wieder bei Größe 40 in der Burdatabelle.
Die Kaufklamotten in meinem Schrank haben ja nach Hersteller in der Regel Größe 38 oder 40, die Spannweite beträgt aber 36 bis 44.

Dies Kleid hier ist in Größe 40 ohne großartige Änderungen. Ja, ich habe den Reißverschluß weglassen können, aber ich denke, das liegt weniger daran, daß das Kleid zu groß wäre als viel mehr daran, daß der Schnitt es zuläßt.

Ein Jerseykleid aus der Burda (Frontal- und Seitenansicht) welches ich in Größe 40 zugeschnitten habe, mußte ich ein ganzes Ende enger machen ehe es nicht mehr nach 100% Sack aussah. Es liegt noch immer nahezu ungetragen im Schrank und ich glaube, ich werde es, wenn ich es diesen Sommer wieder nicht anziehe abschneiden und als Shirt benutzen und ich vermute, daß ich es dann ein wenig auslassen werde. Nachdem ich das Kleid genäht hatte, habe ich es in Größe 38 als Shirt genäht und das sitzt auch ganz gut bis auf die Tatsache, daß die Schulterweite ein wenig zu schmal ist, das hatte ich nicht bedacht als ich es eine Nummer kleiner zugeschnitten hatte nach der Erfahrung mit dem Kleid.

Ich habe noch Sommerkleider nach Burdaeinzelschnitten, welche ich vor Jahren in Größe 38 genäht habe. Die Hose, die ich nach Burda genäht habe, ist auch 38 und die Probleme die ich damit hatte, waren weniger ein Problem der Größe als der generellen Paßform. Bei diesen Kleidern und der Hose lag ich vom Tabellenmaß noch zwischen 38 und 40.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 30.05.2011, 00:53
jumaro jumaro ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Sankt Augustin bei Bonn
Beiträge: 10
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Nachdem ich mich heute vermessen und festgestellt habe, dass ich laut der Maßtabelle in der Burda eine Hose in 48, wenn nicht in 50, tragen müsste, habe ich diesen Thread gefunden und mich kurzerhand entschlossen, die Hose in meiner Kaufgröße 42 zu nähen.

Und was soll ich sagen? Passt. Wegen prämenstrueller Aufgeschwemmtheit klaffen die Nahttaschen im Sitzen, aber die Hose sitzt so, wie ich mir das vorgestellt habe. Was soll denn das?

Ich meine, ich habe jetzt seit Monaten hart an der 42 gearbeitet (und komme so allmählich in Richtung 40), gestern habe ich festgestellt, dass mir mein Kleid vom Abiball wieder passt , und dann sagt mir Burda, ich hätte Größe 50?

Wenn ich dann ein Gummiband in der richtigen Breite besorgt habe, mache ich mal ein Foto.
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 30.05.2011, 20:15
Benutzerbild von KleinerKobold
KleinerKobold KleinerKobold ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2010
Beiträge: 199
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Mir ist neulich beim BH-Kauf folgendes aufgefallen:

Meine Taillenweite beträgt 66 cm, Unterbrustweite 74 cm, Brustweite an der "breitesten" Stelle: 88 cm. Nun sagt einem jeder BH-Hersteller, damit habe man Größe 75B. Das passt mir auch. Was mir ohne Änderung nicht passt, sind Burda-Blusen in Größe 36, da diese - obwohl angeblich für B-Körbchen ausgelegt - in Größe 36 von nur 84 cm Brustumfang ausgehen und ich folglich an der entscheidenden Stelle im Freien stehe . Versteh ich nicht, 84 cm, das ist doch nicht B-Körbchen ????? Oder bin ich krum gebaut, weil meine Unterbrustweite nur 70 betragen dürfte (bei 66 cm Taille wär dann aber von einer Taille im eigentlichen Sinne wohl nicht mehr die Rede...).

Egal, ich werd mich demnächst mal an einer FBA üben, wär ja auch langweilig, wenn man nicht ab und zu mal etwas anzupassen hätte
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 30.05.2011, 20:33
Benutzerbild von nikita158
nikita158 nikita158 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2011
Ort: Köln
Beiträge: 229
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Bei mir greifen fertige Schnitte nie, weil ich 3 Größen habe (Hüfte 36, Taille 34, Brust 38), deshalb muss ich immer ändern. Aber was ich besonders bei Burda hasse, ist dass die Schulter VIEL zu breit sind bei mir. Ich muss jedes mal bis zu 5 cm wegnehmen. Desweiteren ist auf den Armkugeln zu wenig Mehrweite um den Ärmel wirklich gut einzunähen.
__________________
:schneider:Mode, Kunst und Selbermachen:

http://linutilecologne.blogspot.com
(Bis Do 26.05. läuft noch ein Gütermann-Gewinnspiel!)
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 30.05.2011, 20:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.413
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Burda Maßtabelle vs. Realität

Zitat:
Zitat von nikita158 Beitrag anzeigen
Desweiteren ist auf den Armkugeln zu wenig Mehrweite um den Ärmel wirklich gut einzunähen.
LOL
Eine der Standardbeschwerden hier im Forum ist, daß bei Burda viel zu viel Mehrweite in der Armkugel wäre.

Aber das Problem mit den breiten Schultern habe ich auch. Und meine Figur war mal so ähnlich wie deine, nur umgekehrt: Taille 34, Brust 36, Hüfte 38. Das ist allerdings schon sehr lange her...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Creativa 2017 - die Beute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Jeansschnitt7733-Maßtabelle falsch!!!??? Scherenschnitt Schnittmuster - Fehlerbereich 6 16.10.2013 23:44
Maßtabelle Burda...wo find ich die? Sabrina Fragen zu Schnitten 10 06.06.2010 20:44
Keine Standardmaße laut Burda-Maßtabelle :( Hippi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 14.07.2009 10:54
Verzweiflung: Maßtabelle Burda IneShandmade Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 25 04.07.2007 13:36
Burda-Designerschnitte... Maßtabelle Sylvie Fragen zu Schnitten 17 03.09.2005 10:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11481 seconds with 14 queries