Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



burda taillien-maß

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 29.03.2011, 08:54
Benutzerbild von FreakyAngel
FreakyAngel FreakyAngel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: Moers
Beiträge: 15.473
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: burda taillien-maß

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Gabi - echt ich wollte niemanden auf den Schlips treten und um bei der Wahrheit zu bleiben: mit Plusschnitten habe ich (noch) keine Erfahrung, ich denke mich zu erinnern, dass die anders skaliert sind. Das mit der Körbchengrösse stimmt sicher bei den Normalgrössen, die sind auf B ausgelegt. Aber dass das bei den Plusgrössen auch so sein soll, find ich mehr als merkwürdig. Und natürlich musst Du nicht 50 nähen, sondern das, was Dir auf Grund Deiner Erfahrung passt!

Lady Vanilla: das mit Taille zu weit war mir in grauer Vergangenheit als ich noch Gr. 36 nähte, mit Taille 65 cm, auch oft passiert. Ich denke, wenn man jung ist und schlank möchte man das betonen und da muss man die Burda-Bequemlichkeitszugaben vorher abmessen, denn sie schreiben sie nun mal nicht in den Schnitt. In meinem Alter hat man's dann eh lieber etwas leger

Aber es bleibt doch die Tatsache, dass oben jemand geschrieben hatte, sie hat die Masse von Gr. 42 und nähe tut sie 38, weil's dann passt. Das ist der Rahmen in dem ich auch nähe - und Erfahrung habe, deshalb kann ich es nicht glauben.

Nix für ungut, LiLo
ich glaube du meinst mich damit =)

wo dran es liegt kann ich dir nicht sagen habe den fall bisher bei 4 oberteilen gehabt und 2 röcken

ich nähe sonst nicht viel für mich

der rock in der gemessenen größe wäre zwischen 42 und44 gewesen ich habe ihn dann in 42 genäht da ich größe 40 kaufe und er rutschte mir so vom hintern und der ist weiß gott nicht klein =(

bei den oberteilen könnte es evtl. mit daran liegen das ich gerne betonende kleidung trage, aber wenn ich mir einen recht eng anliegenden pulli nähe, kann ich auch davon ausgehen das er nicht schwabbelt wie ein sack habe erst in 40 genäht obowhl laut tabelle 42 her sollte und es saß ein fach mies

hab das teil dann wieder aufgetrennt und in 38 genäht und es sitzt perfekt
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 29.03.2011, 09:20
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: burda taillien-maß

Ich meine, man darf auch tatsächlich die Nähungenauigkeiten und die jeweiligen Messungenauigkeiten und die reichlichen Bequemlichkeitszugaben nicht ausser Acht lassen. So was kann sich aufheben, aber auch addieren.

Ein Beispiel: Wer wie ich den Nahtverlauf mit Kreide aufzeichnet, der muss INNERHALB des Kleidungsstückes nähen, nicht auf der Kreide oder gar Richtung NZ daneben. Gleiches gilt, wenn ein Naht- oder Abnäherverlauf per Durchschlagen übertragen wird. Es ist auch schwierig, 1 cm NZ anzuschneiden, also schneide ich z.B. immer 1.5 cm an (gefühlt, nur grob gemessen). Nähe ich jetzt nicht bei 1.5, sondern bei 1.3 macht das bei mehreren Nähten schon ganz schön was aus. Wir reden hier ja bei den Klagen vor allem um körpernahe Modelle, nicht von Kaftans die ohnehin Doppelgrössen haben.

Da hilft dann nur Anprobieren. Welche Kaufgrösse ich habe, das weiss ich z.B. überhaupt nicht. Aber ich weiss, Burdaschnitt in Grösse 48 mit Halsausschnitt in Grösse 46 und Taille in Grösse 50, dazu Hosenlänge plus 2 und Ärmellänge plus 1 passen.

Soll ich jetzt sagen, nach Burda kann man nicht nähen ?

Meiner Grete habe ich einen Minirock aus der Easy genäht, in Grösse 36, was nach den Körpermaßen richtig war. Der sitzt superknackig, was für das Modell auch richtig ist. Hätte ich sie selbst nähen lassen, ohne an Nähten und Abnähern immer wieder zu rufen: NEBEN dem Strich, nicht darauf.... wäre es zu weit gewesen.

Wie gesagt, bei Grösse 50 macht das nichts aus, aber in den kleinen Bereichen schon.

Nähen ist Millimeterarbeit.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 29.03.2011, 09:31
Benutzerbild von FreakyAngel
FreakyAngel FreakyAngel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: Moers
Beiträge: 15.473
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: burda taillien-maß

ich mach alles mit rollschneider und kopier es vorher ohne NZ auf die papierrolle vom stoffmarkt

ich hab dieses teil am rollschneider welches mir die NZ direkt anrechnet


und an der nähma hab ich nen strick wenn die nadel ganz links ist wie weit der stoff nach rechts muss damit die naht genau auf 1,5cm geht
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 29.03.2011, 09:54
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 16.026
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: burda taillien-maß

Die Versuchsreihe läuft, ich muß nur noch den Ärmel kopieren.
Dann gehts los mit zuschneiden in Größe 50
Ich mach dann aber nen extra Fred auf mit Bildern und allem Drum und dran.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 29.03.2011, 12:40
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: burda taillien-maß

Hmmmmm.........

Bisher habe ich mich ja sehr zurückgehalten, was dieses Thema angeht, aber:

Habt Ihr schonmal einen Tag im VERKAUF eines Modehauses gestanden???

Es ist schon seeeehr aufschlussreich, was manche Damen unter 'passt gut' verstehen: Die eine Kundin sieht in den Klamotten aus we in der Wurstpelle, die andere fühlt sich bereits in Kartoffelsäcken beengt.
(Bestes Beispiel: Blazer!!!
Mit angewinkelten Armen wird der Blazer von der einen Dame so weit über den Rücken nach vorn gespannt, bis es nicht mehr weiter gehen kann. Sofort kommt dann die Äußerung, daß man sich darin eingeengt fühlt.
Die Nächste bringt gerade eben alle Knöpfe zu, sieht aus, als würde sie gleich herausplatzen und kauft das Ding.......)

Was ich damit meine: PASST und PASST NICHT ist soooo oft ein Gefühlsding, das oft gar nicht objektiv von der einzelnen Trägerin wahrgenommen wird, daß einen nichts mehr wundert.

Wenn man dann auch noch bedenkt, daß eine taillierte, schmale Form tailliert und schmal gemeint ist und auch so getragen gehört, dagegen eine gerade, lässige Form aber deutlich weniger körpernah gemeint ist und auch entsprechend leger sitzen soll, dann wird Manches noch viel klarer......

(Daß dann nebenbei auch oft viele Teile etwas großzügiger ausfallen, damit die Kundin ein Erfolgserlebnis hat, kommt zusätzlich noch dazu. Es gibt Lieferanten UND Schnittmusterverlage, die so etwas von vornherein einkalkulieren.)

Nur mal so nebenbei bemerkt..........

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneidematten auf Maß Näma Händlerbesprechung 9 28.09.2010 13:22
Zweierlei Maß Benedicta Freud und Leid 4 25.09.2009 19:38
Leuchten ......mit Maß Viola210 Basteln 10 03.08.2009 13:14
Einstecktücher- welches Maß?? Mondstrahl Fragen zu Schnitten 1 14.05.2007 07:55
Badeanzug nach Maß holahop Archiv 3 13.10.2006 21:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09198 seconds with 13 queries