Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Eine Kimono-Jacke nach Alexander McQueen – ein WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.03.2011, 07:51
Benutzerbild von Louise
Louise Louise ist offline
Gewändertruhe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eine Kimono-Jacke nach Alexander McQueen – ein WIP

Ein wirklich schöner Wip! Danke fürs Zeigen.
Dein Minimodell ist ja der Knaller- Du solltest Dir ein Kuschelmaskottchen suchen, dem das edle Stück passt- für die Shampooflasche ist es ja zu schade...

Nun bin bin gespannt, wie Dein lebensgroßes Model aussehen wird- aber wenn es das hält, was Deine sorgsame Vorbereitung verspricht, kann es nur super werden
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.03.2011, 10:40
Newborn Newborn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Emsland
Beiträge: 195
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Eine Kimono-Jacke nach Alexander McQueen – ein WIP

Dein mini-Modell ist ja schon der Hammer... Schöne Deko für spüliflaschen und oder überhaupt im Bad die vielen Flaschen damit bekleiden... Toll!!!
Liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.03.2011, 18:37
Benutzerbild von tamiya
tamiya tamiya ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Italien/Österreich
Beiträge: 176
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eine Kimono-Jacke nach Alexander McQueen – ein WIP

Danke für die Komplimente Das Modell ist soweit nützlich, dass ich mich aufs fertige Teil freuen kann – ich hoffe, ich kann es dann tragen!

So, und heute fange ich mit dem Nähen an! Die Stücke sind zugeschnitten, mit ein bisschen Nahtzugabe, falls es sehr fransen sollte.
Ich bin gerade dabei, die Rückenteile und den hinteren Besatz an den eingezeichneten Linien mit Heftstichen zu verbinden, damit sie nicht verrutschen, wenn ich sie innerhalb festnähe. Ich werde die Schnitteile so behandeln, dass die Nahtzugabe schon enthalten ist (in der Anleitung ist oft von einem Zentimeter Abstand zum Rand die Rede).
__________________
Better safe than sorry.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.03.2011, 21:37
Benutzerbild von tamiya
tamiya tamiya ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Italien/Österreich
Beiträge: 176
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eine Kimono-Jacke nach Alexander McQueen – ein WIP

Ein bisschen bin ich jetzt schon weiter.

Zuerst habe ich die zwei Teile 3 (siehe Übersichtsbild auf der ersten Seite) an den Schmalseiten zum Saumbeleg zusammengenäht, dann die zwei Rücken-/Vorderteile (Teil 1) mit dem mittleren Rückenteil 2 zusammengheftet.
Hier ein Foto (links) von den Heftstichen entlang der Linien.
Am unteren Rand habe ich ein bisschen Zugabe stehen lassen, falls die Jacke zu kurz werden sollte.

Dann habe ich ca. 1 cm innerhalb dieser Linien genäht, die Heftfäden entfernt, die Nahtzugaben noch etwas zurückgeschnitten und mit Zickzackstich gemeinsam versäubert. Und dann den Saumbeleg angenäht.
Das rechte Foto zeigt das Ganze von links mit umgebügeltem Beleg:

IMG_0893_2.jpg IMG_0914_5.jpg

Wenn ihr einen Denkfehler entdeckt oder Verbesserungsvorschläge habt, bitte sagen!
__________________
Better safe than sorry.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.03.2011, 01:58
Benutzerbild von tamiya
tamiya tamiya ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Italien/Österreich
Beiträge: 176
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eine Kimono-Jacke nach Alexander McQueen – ein WIP

Das Wochenende ist da und mehr Zeit auch. Ich habe ein bisschen weiter gemacht und möchte euch daran teilhaben lassen.

Zuerst beginne ich wie in der Anleitung mit dem Brustabnäher und hoffe, dass ich ihn richtig zusammennähe.

Es werden die zwei kurzen Linien, die zwei Punkte A verbinden, übereinander gelegt und festgesteckt (rechts auf rechts). Es bildet sich eine Falte, die auf der linken Stoffseite nach oben steht und beim Kreuzchen Y den tiefsten Punkt hat. Der Grat liegt auf dem Kreuzchen C (ob beides Absicht ist, weiß ich leider nicht). Kreuz C deckt sich mit Linie C, Kreuz Y mit Linie Y.
Dann wird entlang dieser kurzen A-Linie genäht (nicht ganz bis zur Kante). Darauf achten, dass nur diese zwei Stofflagen unter dem Füßchen sind!
Die Falte wird nach oben umgelegt.

IMG_0917_3.jpg IMG_0932_2.jpg

Mit der linken Stoffseite nach unten auf den Tisch legen. Die Spitze des Abnähers so auflegen, dass die kleinen Markierungen aufeinander treffen (erstes Bild). Entlang der langen Linie A nähen. Das noch frei liegende Teil des Abnähers an der Naht längs halbieren und am Rand feststecken.
An der Ärmelausschnittskante alles festnähen, ebenso an der anderen Seite.

Das zweite Bild zeigt den fertigen Brustabnäher von der linken Stoffseite, das dritte von der rechten.

IMG_0936_2.jpg IMG_0947_2.jpg IMG_0950_2.jpg

Ganz genau passen die Linien, die die Punkte A verbinden, halt nicht beim Übereinanderlegen. Das ignoriere ich erstmal.
Der Punkt „Mo Dima Dav“ (was heißt das? Abkürzung wofür? Ist das der Brustpunkt?) sollte nach dem Natron-Blog auf der oberen Falte zu liegen kommen, was ich nicht überprüfen kann, da ich vergessen habe, ihn zu übertragen.

Weiter geht's dann morgen!
__________________
Better safe than sorry.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie geht der kimono von mcqueen anacarin Fragen zu Schnitten 5 07.02.2011 18:03
Nachruf Alexander McQueen eboli Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 17.02.2010 01:42
Alexander McQueen mauselchen Freud und Leid 3 12.02.2010 02:57
Alexander McQueen Wollkleid Lady_Harmony Schnittmustersuche Damen 10 11.08.2008 14:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09248 seconds with 14 queries