Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fransende NZ aufhalten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2011, 23:22
KayJay KayJay ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Downloads: 3
Uploads: 0
Fransende NZ aufhalten

Hallo Zusammen,

ich habe mir einen wunderschönen Stoff gekauft, der aus ungleichmäßig dicken Fäden gewebt ist. Teilweise sind auch Knötchen im Stoff, wodurch er ein bissel boucleartig wirkt. Auf der anderen Stoffseite ist ein dicker, satinartiger Stoff und die beiden Stoffe sind irgendwie "ineinandergesteckt" - als ob jeweils Fasern des einen durch den anderen geschoben worden wären. Die beiden Schichten lassen sich relativ leicht voneinander lösen.

Aus diesem Stoff möchte ich gerne eine Jacke nähen und weil beide Stoffseiten sehr schön sind, fällt es mir schwer mich für eine RECHTS und eine andere LINKS zu entscheiden. Aus dem Grund möchte ich per Kappnähte ein beidseitiges Tragen ermöglichen.

Nachdem ich den Stoff zugeschnitten habe, muss ich bemerken, WIE SCHWER er sich wird verarbeiten lassen. Durch das leichte Trennen der Schichten und durch das Ausfransen des grob gewebten Teils. An der Schulter fing der Stoff sofort das Fransen an, schon beim Zuschnitt ... das Nähen ohne Verlust wird schon ein schwieriges Unterfangen und an Kappnähte ist gar nicht zu denken.

Nun habe ich von Fray Check gelesen gegen's ausfransen. Da es aber auf schwarzem Stoff weiß wird, habe ich ein Problem. Soluvlies könnte ich mir noch vorstellen - quasi als Schrägband um die NZ genäht. Oder aber Wondertape - was mit 6mm Breite aber ziemlich schmal ist und eigentlich müßte es nur einseitig kleben ...

Habt ihr Ideen oder Erfahrungen?
Und gibt es noch Alternativen zur Kappnaht, wenn man etwas beidseitig tragen möchte?

Viele Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2011, 23:31
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.438
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Fransende NZ aufhalten

Hallo,
Du könntest die NZG auch mit einem dünnen Schrägband einfassen (ich bin mir nicht sicher aber ich glaube man nennt dies Honkong-Finish)
LG
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2011, 23:39
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Fransende NZ aufhalten

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Hallo,
Du könntest die NZG auch mit einem dünnen Schrägband einfassen (ich bin mir nicht sicher aber ich glaube man nennt dies Honkong-Finish)
LG
Christiane
Ja, aber dann wäre die NZ ja nur versäubert ... so wie ich das verstanden habe, hätte KayJay gern eine Wendejacke und die Jacke müsste auch links herum getragen werden können.

Vielleicht kannst Du die Nahtzugaben gleich nach dem Zuschnitt mit dünner Vlieseline bebügeln, so dass die Kante nicht ausfransen kann. Die Kappnaht wird dann zwar etwas dicker, sollte aber funktionieren.
__________________
Viele Grüße von Andrea

http://lb5f.lilypie.com/lfjGp2.png
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2011, 11:54
KayJay KayJay ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Fransende NZ aufhalten

Ja, richtig. Es geht mir nicht darum, eine fertig genähte Nahtzugabe zu versäubern, sondern darum, einen stark fransenden Stoff VOR der Verarbeitung zu schützen, damit sich die NZ nicht in ihre Einzelteile auflöst.

Hier ist übrigens ein Bild von dem Stoff:


Das Problem an Vlieseline ist, dass ich sie ja hinterher sehen würde und das wäre doch blöd ... daher der Gedanke, Soluvlies zu nehmen, weil es sich hinterher wegwäscht.

Wenn hier keiner Erfahrungswerte hat, werde ich mir wohl alle Varianten kaufen müssen, um die beste Möglichkeit herauszufinden :-(

Aber vielleicht sollte ich noch nicht die Hoffnung aufgeben?

Geändert von KayJay (20.03.2011 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2011, 11:58
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.235
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Fransende NZ aufhalten

Das Bild ist nicht zu sehen.

Was hältst du von Stütznähten 2-3mm an der Kante entlang?

Jetzt ist es doch zu sehen
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (20.03.2011 um 11:59 Uhr) Grund: doch zu sehen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel NZ beim Kragensteg? Stoffmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 10.04.2009 18:21
USA Burdaschnitte = mit NZ? BlondesGift Fragen zu Schnitten 9 05.09.2008 14:56
NZ ja oder nein Freesie Patchwork und Quilting 6 29.07.2007 17:54
Hilfe -Merckwaerdigh incl NZ???? Natalie Dessous 4 20.06.2007 21:08
NZ bei Kringelkapuze? Cyber_Chrisch Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 09.01.2006 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08782 seconds with 13 queries