Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittmuster zerschneiden?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.03.2011, 20:59
cvm cvm ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 49
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittmuster zerschneiden?

Hallo,

wahrscheinlich wurde diese Frage hier schon von Anfängern öfters gestellt, habe aber nichts gefunden.

Ich habe mir mein erstes Schnittmuster bestellt und zwar für einen Hundemantel. Das Schnittmuster ist von Burda und die Größenangaben sind in S,M und L. Soweit alles o.k. Da ich Anfängern bin will ich auch warten bis ich meinen Nähkurs bald habe und dann mit diesem doch sehr einfachen Schnitt dort erst loslegen. Insgesamt hat man vier verschiedene Modelle zur Auswahl auf diesem Schnittmuster. Werde mit dem einfachsten anfangen.

Nun habe ich aber folgende Frage:

Wenn ich die Größe S ausschneide, die für meinen Hund passend ist, würde ich ja die Größen M und L auf dem Schnittmuster zerstören, oder? Diese gehen ja teilweise bei runden Schnitten ineinander über. D.h. wenn ich mal einen Mantel im M machen möchte, hätte ich den Schnitt nicht mehr, oder?

Entweder lese ich die Schnittmuster falsch oder ich denke zu kompliziert

Oder paust man generell die Schnittmuster ab oder kopiert sie? Also so das man das Original Schnittmuster nicht beschädigt. Das macht man wahrscheinlich nur, wenn man wie in meinem Fall die anderen Größen vielleicht auch noch mal benötigt.

Diese Frage könnte man mir wahrscheinlich auch im Nähkurs beantworten, aber ich könnte ja im Vorfeld schon mal alles abzeichnen, wenn man dies so macht.
__________________
Liebe Grüße

Claudia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2011, 21:02
Zwillimama Zwillimama ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Schnittmuster zerschneiden?

Wenn man den SChnitt in verschiedenen Größen benötigt, ist es üblich zu kopieren (durchradeln, abpausen - je nach gusto).

Also: viel Freude beim kopieren wünscht
Zwillimama
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2011, 21:04
Benutzerbild von ColAS
ColAS ColAS ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: TT
Beiträge: 971
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Schnittmuster zerschneiden?

Hi,

ein richtig oder falsch gibt es hier nicht.
Jeder macht es so wie er mag. Der eine schneidet aus, der andere malt ab.

Ich würde dir empfehlen, abzupausen, da es ja immer mal sein kann, dass die gemessene Größe doch nicht optimal ist, oder du mal für wen/was anderes nähen möchtest.


edit: Mist doch zu langsam gewesen
__________________
Grüße Colas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2011, 21:04
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.870
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Schnittmuster zerschneiden?

Schnittmuster male ich grundsätzlich auf Folie ab. Die ist auch nicht so empfindlich wie das Papier und man kann prima probieren.
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2011, 21:07
Amira Shirin Amira Shirin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.06.2010
Beiträge: 141
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittmuster zerschneiden?

Hallo Claudia,

Du siehst das richtig. Wenn Du die kleinste Größe ausschneidest, kannst Du die großen Größen nicht mehr verwenden. Egal bei welchem Schnitt. Wenn Du die großen Größen irgendwann noch mal verwenden möchtest, ist es besser den Schnitt zu kopieren oder durchzupausen. Zum Pausen kannst Du auch Folie aus dem Baumarkt nehmen. Oder halt Schnittmusterpapier. Ist natürlich auch teurer. Du musst halt entscheiden, was für Dich besser ist. Ich pause die Schnitte immer auf Schnittmusterpapier vom Stoffmarkt. Damit komme ich besser zurecht.

Liebe Grüße
Amira

Geändert von Amira Shirin (15.03.2011 um 21:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Große Schneidematte zerschneiden - teilen Suzanna Andere Diskussionen rund um unser Hobby 29 11.03.2009 18:00
Bordüre zerschneiden wg.Seitennaht? Schneefrau Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 06.10.2006 22:07
Schaumstoffpolster zerschneiden hilda Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 07.01.2006 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09020 seconds with 13 queries