Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Querbehang aber wie

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2005, 12:57
heidi1956 heidi1956 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 15.002
Downloads: 17
Uploads: 0
Querbehang aber wie

Brauch mal Eure Hilfe !!!
Ich möchte für meine Ma einen Querbehang für`s Wohnzimmer nähen und zwar habe ich einen Voile.
Sie hätte gern wie früher eine Schabracke - aber ich denke aus solch
duftigem Stoff ist das nicht machbar - oder ?
Ich hatte es mir jetzt so vorgestellt
3 Bögen und in Falten gelegt
aber wie berechne ich die Stoffmenge?

Hab mein Lebtag noch keine Gardinen genäht, aber alles ist das
1. mal, die Schal`s habe ich schon fertig, also nur noch den
Querbehang.

Wenn einer ne Idee hat, wie solch eine Schabracke aus dem Stoff
gefertigt wird, dann bitte laut schreien, würde es ja gern nach
ihren Wünschen anfertigen.
__________________
lg Heidi
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.
http://heidi1956.blogspot.com/

Geändert von heidi1956 (03.02.2006 um 11:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2005, 13:47
Benutzerbild von Tina 1970
Tina 1970 Tina 1970 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Querbehang aber wie

Hallo Heidi!
Was du aufgemalt hast nennt sich Mittelbogen-Querbehang.
Dafür gibts eine Berechnungsformel..., einfach nur ein Dreieck schneiden ist nicht! Such ich gleich raus, hab ich nicht auswendig *gg*
Sollen die Bögen Querfalten haben oder Längsfalten?? Danach berechnet sich ein unterschiedlicher Stoffverbrauch.
Generell kannst du dafür jeden leicht fallenden Stoff nehmen. Voile ist natürlich sehr rutschig, kann sein, dass die Falten dann gesteckt werden müssen, damits nicht rutscht und schöner aussieht.
Würde dir daher lieber Bögen vorschlagen, die Falten haben die nach unten fallen.
Moment such gleich die Formel raus....
Bis gleich
Bettina

Geändert von Tina 1970 (09.05.2005 um 13:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2005, 14:38
Benutzerbild von Tina 1970
Tina 1970 Tina 1970 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Querbehang aber wie

So, habs gefunden. Hier ist die Anleitung für den MIttelbogen mit angelegten Falten:
Für den ZUschnitt ist eine maßgerechte Schablone aus Papier notwendig, die in folgenden Schritten erstellt wird:
- Die Dekorationsbreite A-D sowie die Anlegestrecken der Falten A-B und C-D auf einer Waagerechten markieren. Empfehlenswert ist, die Strecke A-D zu dritteln.
- Von der Mitte der waagerechten Linie aus eine senkrechte Hilfslinie nach unten ziehen.
- Von den Endpunkten A-D aus mit einer Kette (Bleiband) den gewünschten Bogenverlauf ermitteln und den tiefsten Punkt des Bogendurchhangs E (Fertighöhe) auf der senkrechten Hilfslinie markieren. Auf der durchhängenden Kette werden ebenfalls die Endpunkte A-D sowie der Schnittpunkt mit der senkrechten Hilfslinie gekennzeichnet.
- Festlegen der Zuschnitthöhe E´ unter Berücksichtigung einer Faltenzugabe von 150 -170% bei Gardinenstoffen.
- Zuschnitthöhe im Verhältnis 3/4 zu 1/4 durch eine Waagerechte unterteilen. Der obere grössere Teil ist für das Einlegen der Falten, der untere kleinere Teil wird für den Bogendurchhang benötigt.
- Mit der Kette die Unterkante des Bogens aushängen. Ihre mittlere Markierung muss mit dem Punkt E´ und ihre äußere Markierung mit der Waagerechten übereinstimmen. Den ausgehangenen Bogenverlauf markieren. Die erhaltenen Endpunkte B´ und C´ stellen die untere Zuschnittbreite dar. Anschliessend die Punkte B-B´ und C-C´ verbinden.
Der auf diese Weise erstellte Zuschnitt wird ausgeschnitten. Um einen gleichmässigen ohne Knicke verlaufenden Faltenfall zu erhalten, erfolgt der Zuschnitt mit der im Winkel von 45° aufgelegten Schablone.
Im Anhang findets du die Zeichnung dazu!
Es ist nicht ganz einfach solche Bögen zu machen, hab in der Lehre daran verzweifelt.

Eine Alternative wäre dazu Bögen mit längsfallenden Falten. Ein Trapez zuschneiden und dann an den Seiten und oben Kräuselband aufnähen. Dabei musst du beachten, dass die Seiten gar nicht gekräuselt werden und der mittlere Teil auf ein drittel der vorherigen Breite. Wie dein Bogen nachher aussehen soll (Höhe und fertige Breite) entscheidet sich über die Form des Trapezes! An die Seitenteile kommen dann auch Gardinenröllchen. Dadurch entsteht ein Bogen, wenn die Seiten dann einfach nur mit hochgezogen werden.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen?!
LG Bettina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mittelbogen.jpg (37,5 KB, 367x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2005, 15:05
heidi1956 heidi1956 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 15.002
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Querbehang aber wie

@ marie p : danke

@ bettina: danke für die Berechnungsformel
schon ausgedruckt
werde es ihr mal zeigen und hoffen das es auch klappt

Vielen Dank für Eure Mühe
__________________
lg Heidi
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.
http://heidi1956.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2010, 12:09
Teufelchen-Betty Teufelchen-Betty ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Querbehang aber wie

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und hab da eine Frage zu dem Querbehang mit längsfallenden Falten. Ich bin grade dabei die Altbestände meines Freundes aufzufrischen und frischen Wind und Farbe hier ins Haus zu bekommen. Denn auch ich möchte mich hier nun so langsam heimisch fühlen dürfen. Und schöne Gardinen bewirken manchmal Wunder.

Im Schlafzimmer habe ich eine prima Lösung gefunden, ebenso im Kinderzimmer, Bad und in der Küche.
Im Schlafzimmer habe ich einen Querbehang mit längsfallenden Falten. Den habe ich mittels einer Schlaufe oben hinbekommen und seitlich fällt der Reststoff. Nun möchte ich aber im Wohnzimmer nur den einfachen Querbehang mit längsfallenden Falten haben. Ihr sprecht hier immer davon das ein Trapez zugeschnitten werden muß. Aber wie bekomme ich herraus welche Maße das Trapez haben soll? Mein Problem ist hierbei auch, dass die Gardinenstange noch oben an der Decke ist und ich diese dort befestigen muß. Sprich es ist kein Drahtseil oder keine andere Gardinenstange welche an der Front montiert ist.
Der Bogen soll eine Höhe von 60 cm haben und die Breite beträgt 1,40 m. Wie kann ich den Stoffverbrauch dafür ermitteln? Ist es die gleiche Formel wie oben von Bettina beschrieben nur das ich es seitlich drehe?
Ich habe mich da schon im Internet mit den Eingaben Querbehangberechnung Trapez usw. über Google informieren wollen, nur möchte Goggle das ich immer gleich die fertigen Querbehänge kaufen soll .

Im Moment sieht die Fensterfront echt nackig aus und die Kästen von den Rolläden grinsen mich immer so frech an. An den Fenstern habe ich zierliche Raffrollos, welche auch bleiben sollen, dass es nicht ganz so trist wirkt .

Könnt Ihr mir da bitte helfen?

Vielen Dank,
Betty
__________________
Der Liebe zu begegnen ohne sie zu suchen, ist der einzige Weg sie zu finden
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07416 seconds with 13 queries