Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Schnittmuster BH Cup Größe E/F

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.03.2011, 22:03
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 909
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittmuster BH Cup Größe E/F

Huhu!

Dein erster BH wird ja in jedem Fall ein Probe BH. Du kannst ihn ja durchaus schon aus gutem Stoff nähen. Falls er dann passt, um so besser. Ich würde auch beim ersten BH keinen billigen Fludder-Stoff nehmen, keine Überraschungs-Stoffpakete und ich würde sauber nähen und mit gutem Powernet unterlegen. Sonst nützt Dir der Test-BH ja nix.
Ich empfehle statt des Fertig-Paketes gerade für große Größen ein Stück Stoff von stabiler Qualität (1 Meter reicht da schon für seeehr viele BHs), breiteres Unterbrustgummi, breiters Trägergummi, ich kaufe dann immer gleich ein großes Stück Bügelband und normales Gummi. Wenn Du bei Deinen Lieblingsfarben bleibst, braucht sich das auch auf. Dann brauchst Du noch einen Verschluss, Ringe und Schieber, die Bügel und das Powernet. Manche Versender bieten das ganze Gummi-Gedöns als Fertig-Set, das hat den Vorteil, dass die Farben zusammen passen. Aber wie gesagt, da hole ich mir eher gleich ein paar Meter mehr ...

Zu den Schnitten: Rebecca ist gut erklärt, elan 645 ist meiner Meinung nach für Anfänger etwas schwieriger erklärt.

Viel Erfolg!
Sonja.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.03.2011, 10:05
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schnittmuster BH Cup Größe E/F

Schau mal, ob das mit den Küchenkepp-Probekörbchen gut klappt. Ich habe da bei meiner Größe Probleme. Einfache finde ich es mit einem Rest Baumwollbatist o.ä.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.03.2011, 11:55
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.601
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnittmuster BH Cup Größe E/F

Hallo,

du sparst dir viel - möglicherweise unnötige - Arbeit, wenn du dir für die ersten BHs Microfaser in "korrigierender Qualität" besorgst oder welche, wo dran steht: "auch für große Größen ohne Powernet geeignet". Es macht einfach viel weniger Arbeit, so ein Teil fertig zu stellen.

Ich finde es immer schade um die viele Zeit, die investiert wurde, wenn Frauen hier im Forum ihre Erstlingswerke vorstellen, toll verarbeitet, mit Spitze und allem drum und Dran, um dann festzustellen, dass das Teil nicht passt. Und die Wahrscheinlichkeit, dass du mit der Größenwahl (knapp?) daneben liegst, ist doch recht groß.

Die Größenbezeichnungen schwanken nicht nur bei Kauf-BHs, dort sogar u. U. beim selben Hersteller. Ich hatte gestern einen BH von Triumpf in Gr. 75E an (in der Größe habe ich 2 von denen, die passen), der war defintiv zu klein. Ein anderes Modell (wieder von Triumph) war in 75E zu groß, ich habe den BH dann in 75D genommen, passt wie für mich gemacht.

Bei BH-Schnitten verschiedener Hersteller ist das ähnlich. Die Europäischen halten sich zwar alle offiziell an die gängige Größentabelle, fallen aber trotzdem unterschiedlich aus. Und die Amerikanischen habe ein ganz anderes System, dort gehen die Cup-Größen in Inch-Schritten, also pro Größe um 2,5 cm mehr Brustumfang, während es bei uns je Größe 2 cm sind. Bei B-Cups kann man das vernachlässigen, wenn das mal in Richtung E/F-Cup geht, macht das schon mal eine Cup-Größe oder mehr aus.

Bei mir sieht das folgendermaßen aus: Elan 645 in 80D (=36D) die Cups deutlich zu groß, aber in 80C zu klein. Merckwaerdigh Cupl16 in 80E die Cups etwas zu groß, so knapp 1/2 Größe. Rebecca in 75E hat die Seitenteile so lang wie Elan 645 in 80D, die Cups zu groß (würde evtl. in 75D passen, habe ich noch nicht probiert). KWIK SEW 3300 in 80C zu groß.

Langer Rede kurzer Sinn: auch mit einer Größe, die aus irgendwelchen Tabellen stammt, kannst du schief liegen Da spielen einfach noch andere Faktoren mit, die in solche Tabellen nicht einfließen können, z. B. die Form deines Brustkorbs, und auch die Vorstellungen der Designerin. Such dir einfach einen Schnitt heraus, der dir gut gefällt und den es für deine Größe gibt. Auch die Schnitte von Danglez haben sehr gute Beschreibungen, und wenn du die Herstellerin anmailst, bekommst du schnell und ausführlich Hilfe auf deutsch (sie ist Holländerin). Mein erster BH war von Pin-up Girls, und den habe ich nach der Anleitung gut hinbekommen (leider war es die falsche Größe). Die Anleitungen von Merckwaerdigh finde ich weniger anfänger-geeignet, d. h. ich glaube, meinen 1. BH hätte ich nach dieser Anleitung nicht hinbekommen. Trotzdem finde ich die Schnitte sehr schön.

Also fang einfach an einer Stelle an und taste dich dann von da aus zu deiner optimalen Passform. Ein Schnittmuster kann man ja leider nicht anprobieren wie einen Kauf-BH, und ich habe auch mit Probekörbchen nicht wirklich gute Erfahrungen gemacht. Ob ein BH passt, zeigt sich eigentlich erst, wenn er fast fertig ist......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)

Geändert von gundi2 (10.03.2011 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.03.2011, 14:06
callecampos callecampos ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.890
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster BH Cup Größe E/F

Hallo ich nochmal,
und wenn das alles nichts hilft und Du fast am Verzweifeln bist nach dem Xten Probe BH, dann empfehle ich Dir einen Kurs zu machen. Dort helfen die Kursleiterinnen mit Rat und Tat und nehmen die Änderungen auch am Schnitt vor, so dass Du nach dem Kurs mehr oder weniger in Produktion gehen kannst (wenn die Zeit da ist)
Ausserdem lernst Du Gleichgesinnte kennen. Ich hatte meist einen schönen, erfolgreichen wenn auch anstrengenden Tag.

Viele Grüße und viel Spaß
__________________
callecampos
ein verirrtes nordlicht in hessen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Russische Schnittmuster - Größe ändern? (und Frage zu lekala-bh) Willem Dessous 8 13.06.2009 21:16
BH Cup-Größen Brigitte58 Dessous 3 23.01.2009 13:44
BH Merckwaerdigh CUP L 16 / BHL 15 / BHs10 rena Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 67 21.05.2007 12:40
BH Amelie; Cup verkleinern Dominique Dessous 4 02.06.2006 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10192 seconds with 13 queries