Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Gründerzeit-Kleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 26.03.2011, 20:55
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gründerzeit-Kleid

Ein schöner Rücken kann auch entzücken

Es sind jetzt alle Teile ausgeschnitten. Ich hab zu der sowieso schon im Schnitt enthaltenen Nahtzugabe nochmal 1-1,5 cm zugegeben, damit ich genügend Reserve hab. Dann hab hab den Rücken zusammengenäht und mal der Frieda angehalten...
101-Rücken.jpg 103-Rücken.jpg
...man sieht zumindest was es mal werden soll, die Rückennähte könnten noch etwas geschwungener sein, aber ich lasse es so. Es sei denn, ich müsste noch andere krasse Änderungen vornehmen, dann würde ich die auch noch mitmachen.

So, jetzt muss ich erst noch einen doofen Bericht schreiben, vielleicht kann ich nachher noch ein bisschen weiter machen.

Bis dann...
Eure SoMi
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 31.03.2011, 15:48
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gründerzeit-Kleid

Hallo Ihr Lieben,

sorry, dass ich Euch so lange hab warten lassen... aber es war ja so schönes Wetter und da hab ich mal meinen Garten auf Vordermann gebracht - heute regnet es (leider) dafür geht es aber endlich weiter.

Alle Teile sind nun zusammengenäht. Ich hab die Bodice dann auf die Frieda geschnallt und dachte... komisch - da stimmt doch was nicht. Der Rücken war furchtbar breit. Brustweite nochmal nachgeprüft - stimmt. Rückenbreite nachgemessen... und da ist der Fehler. Friedas Rücken ist schmaler als meiner. Gut, dann mit der Brusteweite rumexperimentieren, vorne und hinten größer schrauben und rechts und links kleiner - das hat ein bisschen was gebracht, aber Friedas Rücken wird nun mal nicht breiter als 36 und ich hab 38 - doof. Da kann meine Frieda mir diesmal wohl nicht helfen.

Also musste ich selbst rein in das Ding.
So sah das aus...
104-Bodice-1. Anprobe.jpg 105-Bodice-1. Anprobe.jpg

Als ich die Bilder sah hab ich erst gemerkt, dass ich die Knopfleiste schief zugemacht hatte... hmm trotzdem gut zu erkennen, dass es über der Brust zum Ärmel hin Falten schlägt - vom Rücken ganz zu schweigen.

Da in der Anleitung steht man solle alle Änderungen nur vorne machen und nur im Notfall am Rücken mach ich das auch brav so und guck erst mal vorne was ich richten kann.
107-Bodice-Änderung.jpg 106-Bodice-Änderung.jpg
Ich ändere die Schulternaht indem ich das Vorderteil 2 cm Richtung Hals einrücke. Die Naht vom vorderen Seitenteil muss dann 2 cm abnehmen so dreht sich das seitl. Vorderteil nach innen und die Falten ziehn sich hoch. Jetzt wieder anprobieren...108-Bodice-2. Anprobe.jpg
Das sieht doch soweit ganz gut aus...

Für den Rücken hat das leider nix gebracht. Der ist immernoch doof.
109-Bodice-2. Anprobe.jpg 110-Bodice-2. Anprobe.jpg
Was kann ich tun? Muss die Taille höher? oder woran kann's liegen?
Sicher muss ich die Armlöcher noch ein bisschen ausschneiden, dann wird die Falte dort verschwinden, aber unter den Schulterblättern... kann's ja so nicht bleiben. Was meint Ihr?

Und generell... soll das Ding sitzen wie eine zweite Haut, oder darf es ruhig etwas lockerer sein? Wenn es ganz eng sitzen soll, dann muss vorne um die Taille rum auch noch Einiges weg.

Wie auch immer... ich hoffe sehr auf Eure Hilfe.
Viele liebe Grüße
die SoMi
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 31.03.2011, 16:12
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Gründerzeit-Kleid

Hinten ist die Taille wirklich zu tief. Sonst sieht es sehr gut aus. Hast du ein Korsett drunter? Nicht, daß es später nicht mehr paßt.

Viele Grüße
Caroline
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 31.03.2011, 16:45
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gründerzeit-Kleid

Danke für die schnelle Antwort, Caroline.
Ja, das Korstett ist drunter, sonst komm ich garnicht rein
Was ich noch überlege...
kann es sein, dass ich den Rücken einfach nur hochziehen muss - also die Schulternaht enger machen? Wenn ich das Armloch ausgeschnitten hab wäre dafür Platz.
Liebe Grüße
Simone
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 31.03.2011, 16:55
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Gründerzeit-Kleid

Keine Ahnung, vielleich weiß jemand mehr.
Was du vielleicht machen kannst, einen Abnäher quer durch den Rücken, vielleicht in der Mitte. Versuchs mal.

Aber ich hoffe andere haben mehr Ideen.

Viele Grüße
Caroline
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
borte , spitze , stoff , tornüre , truly victorian

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Schnittmuster für Rock`n Roll-Kleid, Kleid mit Tellerrock Susi-Sonnenschein Schnittmustersuche Kostüme 5 04.06.2010 18:29
Gründerzeit/ Tournüre im Sommer Burda 7880 schwalbe Schnittmustersuche Kostüme 11 20.05.2010 15:47
Gründerzeit tigerbaby Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 184 01.09.2008 13:59
Historische Schnitte Gründerzeit Jeabeuse Schnittmustersuche Kostüme 14 15.05.2008 11:52
Kleid ähnlich wie Kleid aus der neuen Ottobre? Morgaine81 Schnittmustersuche Damen 3 14.10.2007 15:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09756 seconds with 14 queries