Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Badeanzug Ottobre

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 09.04.2011, 21:39
TanjaK TanjaK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2010
Ort: Affalterbach
Beiträge: 15.406
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Badeanzug Ottobre

Hallo,

ich kenne mich jetzt zwar nicht mit Badelycra aus und vielleicht ist ja meine Antwort total daneben. Aber bei Webbändern o.ä. fixiere ich die immer mit Stylefix oder wird das dann zu unelastisch?

Liebe Grüße

Tanja
__________________
Liebe Grüße

Tanja

mein neuer UWYH
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 12.04.2011, 12:58
Benutzerbild von jule_voigt
jule_voigt jule_voigt ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Badeanzug Ottobre

Zitat:
Zitat von TanjaK Beitrag anzeigen
ich kenne mich jetzt zwar nicht mit Badelycra aus und vielleicht ist ja meine Antwort total daneben. Aber bei Webbändern o.ä. fixiere ich die immer mit Stylefix oder wird das dann zu unelastisch?
Stylefix ist auf jeden Fall zu unelastisch. Ich denke, mit Badegummi an den Seiten und unter der Brust und Framillonband für die Falten ist man auf der sicheren Seite. In der ottobre wird für den BH-Teil ein 8 mm breites, für Rücken- und Vorderteile 5mm breites Framillonband empfohlen. Ob man das 1:1 auf den Badegummi übertragen kann?

Ich habe gerade Stoff etc. bestellt und kann die Wartezeit nun noch mit Fragen überbrücken

@ Caroline, du hast doch Push-Up Schalen eingenäht. Wie bist du da vorgegangen? Ich will auch extra Körbchen einnähen, weniger wegen des pushens, als wegen meiner dezent hängenden Brüste Kann man das auch nach Fertigstellung des Oberteils noch annähen? (Damit ich sehen kann, obs auch ohne geht). In der ottobre steht ja geschrieben, dass die Taschen von innen an das Futter genäht werden?!

Zum Nähen: Ich habe keine Ovi und auch keinen versäubernden Elstikstich an meiner normalen Näma. Nur den normalen (dreifachen) geraden Elastikstich und einen elastischen Zick-Zack. Normalerweise nähe ich dehnbare Stoffe aber eher mit einem engen unelastischem Zick-Zack-Stich. Was würdet ihr empfehlen?

Und last but not least: Ihr schreibt immer, ihr hättet den Stoff gesteckt oder wieder aufgetrennt oder sonstiges... macht das der Badeanzugstoff denn mit? Gerade bei Stecknadeln würde ich Laufmaschen befürchten. Oder wenigstens sichtbare Einstiche

Ich hoffe, mittlerweile haben sich ein paar mehr getraut, den Tankini zu nähen (und können mir daher mit ihren Tips zur Seite stehen...)

Ich werde auch berichten, sobald der Stoff angekommen ist!

LG Jule
__________________
http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/signaturepics/sigpic50703_4.gif

Aktuelle Herausforderung:Der Pelzrock von Albrecht Dürer
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 15.04.2011, 09:42
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Badeanzug Ottobre

Zitat:
Zitat von jule_voigt Beitrag anzeigen

@ Caroline, du hast doch Push-Up Schalen eingenäht. Wie bist du da vorgegangen? Ich will auch extra Körbchen einnähen, weniger wegen des pushens, als wegen meiner dezent hängenden Brüste Kann man das auch nach Fertigstellung des Oberteils noch annähen? (Damit ich sehen kann, obs auch ohne geht). In der ottobre steht ja geschrieben, dass die Taschen von innen an das Futter genäht werden?!
Ich habe sie mit ein paar Stichen am Futter angenäht. Ohne Tasche. Ging ganz gut.
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 16.04.2011, 00:09
Benutzerbild von jassrah
jassrah jassrah ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.02.2010
Ort: Reutlingen
Beiträge: 14.869
Downloads: 43
Uploads: 0
AW: Badeanzug Ottobre

Liebe Jule, ich hatte einen recht dicken Badeanzugstoff. Der erlitt keinen Schaden beim Auftrennen. Aber bislang liegen die zugeschnittenen Teile noch immer auf der Wartebank. Zwischenzeitlich entstanden sicher 4 andere Teile. Der Tankini ist schon noch eine Herausforderung. Aber die Badesaison ist ja auch noch nicht in ihrer Hochphase...
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 16.04.2011, 10:47
Benutzerbild von jule_voigt
jule_voigt jule_voigt ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Badeanzug Ottobre

Hei.

Ich habe jetzt mein Probestück aus Jersey fertig. Dabei habe ich folgende Erfahrungen gemacht:

Nach Carolines Rat habe ich das Schnittmuster zuerst großzügig bemessen (Brust 38, Taille 40, Hüfte 36) und das Innenfutter zugeschnitten, um die Weite besser einschätzen zu können. Mein Freund hat sich jedoch erst mit der Passform zufrieden gegeben, als ich den Schnitt auf 36-36-34 runterjustiert hatte (was eigentlich gar nicht meine Maße sind ). Nun sitzt das Teil auch echt knackig, aber ich habe auch einen dicken Jersey genommen, der Badeanzug wird - hoffe ich - dünner und dehnbarer.

Ich habe auch das Problem wie Caroline, dass der Ausschnitt ein wenig aufklafft, auch nachdem ich das Framilonband nochmal etwas straffer eingenäht habe. Werde beim Badeanzug versuchen, den Ausschnitt steiler zuzuschneiden (der war mir eh etwas zu offenherzig ).

Mit dem Einnähen des Framilonbandes hatte ich glücklicherweise gar keine Probleme, obwohl ich weder damit, noch mit der Verarbeitung elastischen Stoffes bisher groß Erfahrung sammeln konnte (und meine Näma auch nicht die Beste ist...). Ich habe auf dem Stoff und dem Band die Viertel markiert, es an diesen Stellen festgeheftet, so dass nur kleine Stücke zu dehnen waren - das ging super, auch ohne 4 Hände (oder ich habe es einfach total falsch gemacht ).

LG Jule
__________________
http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/signaturepics/sigpic50703_4.gif

Aktuelle Herausforderung:Der Pelzrock von Albrecht Dürer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Badeanzug Knipmode chittka Fragen zu Schnitten 10 19.07.2010 18:23
Badeanzug Pim Pim Juni 2007 - Bademode 21 26.07.2007 10:49
Badeanzug ? zwiernsrolle Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 24.06.2007 13:28
Badeanzug füttern Eklis Dessous 2 24.08.2005 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09388 seconds with 14 queries