Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Prinzessinnenkostüm

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.03.2011, 13:25
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.200
Downloads: 5
Uploads: 0
Prinzessinnenkostüm

Benötigt: Kleiderstoff, Futterstoff, Bügeleinlage, Tochter, olle Stickmaschine, Metallicgarn, normales Garn, Ösen, Geduld.

Zugeschnittener und geordneter Stoff. Den Schnitt habe ich mir aus den Maßen besagter Tochter selbst erstellt.

Kleiderstoff mit Bügeleinlage bebügelt und zusammengenäht.
Der Futterstoff wird ebenfalls zusammengenäht, rechts-auf-rechts zusammengesteckt und bis auf die Wendeöffnung zusammengenäht.
Kluge Leute verdrehen dabei nicht den einen Schulterträger und müssen dann auch nicht trennen und neu nähen.

Ich habe vorne ein etwa dreieckiges Stück Stoff als "Untertritt" eingenäht, farbversetzt.
Meine olle Singer kann auch ein paar Stickstiche, etwas Metallicgarn hatte ich auch - also kam mir die Idee, etwas kreativ zu werden:

Der Metallicfaden kommt in die Unterfadenspule, das Muster wird von links aufgestickt, und wenn die Fadenspannung stimmt, sieht es dann im Endeffekt so aus:

Merke für's nächste Mal: vorher auf gute Ideen kommen, dann erst zusammennähen.
Und die erste Anprobe sah auch gut aus...

...und die Luft im Rücken läßt sich wunderbar zu zwei Falten zusammennehmen, die eine ganz bestimmte Aufgabe zugewiesen bekommen werden.
Ich stecke die Falten so zusammen, daß jede etwa 1 cm breit und 10 cm lang ist und schlage durch den vierfachen Stoff Ösen ein; je vier pro Seite. Hier läuft später eine Schnürung. Vorne wird das Teil mit Druckknöpfchen verdeckt geschlossen, hinten die Schnürung sorgt für "auf Taille".
Erste Vorbereitungen für die Ärmel:


Die Ärmel entstehen recht spontan: die eigentlich passenden Schnittärmel werden ungefähr um das Doppelte verbreitert und als Puffärmel eingekraust. Dann kommen zwei Stoff"ringe" aus gedoppeltem Futterstoff als Zwischenstück, auch die wieder bestickt.
Zwei Kreise aus Futterstoff und Oberstoff, beide im Durchmesser halb so breit wie der Stoff, also ca. 70 cm. Diese wiederum werden zu zwei Halbkreisen, zusammengenäht, gewendet, geschlossen, und an die Zwischenstücke angenäht.
Da war ich dann wieder so im Fluß, daß ich natürlich keine weiteren Fotos gemacht habe.
Der Rock entstand dann aus drei Bahnen Oberstoff, gesamte Stoffbreite, 60 cm hoch, drei Bahnen Futterstoff (nicht gedoppelt oder hinterlegt) in 10 cm Höhe, drei Streifchen Oberstoff, gesamte Breite, 7 cm Höhe, die gedoppelt angenäht wurden und also gleich auch gesäumt waren.
Diese Stoffbreite von insgesamt guten vier Metern habe ich zu 19 Rollfalten zusammengenommen und mit einem 5 cm breiten und 140 cm langen Bund gesichert. So entstehen automatisch zwei Bindebänder.
In den Bund habe ich dann in ca. 10 cm Abstand "Knopflöcher" vertikal eingenäht. Erstens kann man so Wickelrockmässig das Bindeband nach außen ziehen. Zweitens befinden sich im Oberteil drei dünne Bändchen am Futter angenäht. Diese wiederum ziehe ich durch die "Knopflöcher", binde sie zu Schleifchen, stecke sie hinter den Bund - und der Rock kann nicht mehr über die nichtvorhandenen Hüften meiner Tochter nach unten gleiten.

Ja, und so sieht es dann fast fertig aus:


Jetzt fehlt nur noch eine Stickerei unten am Rocksaum entlang, und die kommt *jetzt*.

Salat
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.03.2011, 13:45
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Prinzessinnenkostüm

Die Tochter gehört unbedingt in die Materialliste, da hast Du vollkommen Recht.
Dass man gute Ideen vorher haben sollte, hab ich auch schonmal gedacht, aber bisher häufig keinen Erfolg mit diesem Gedanken gehabt...

Das Kleid ist einfach großartig! Die Farbe ist toll und es sieht alles wirklich ganz prinzessinnenhaft aus. Ich glaub, meine Tochter darf hier lieber nicht gucken, aber die hatte ihren Kindergartenfasching auch schon. Puh.

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2011, 09:52
Bärenjunges Bärenjunges ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2009
Ort: Nähe Wien, Österreich
Beiträge: 106
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Prinzessinnenkostüm

Wow, das ist wirklich ein wunderschönes Prinzessinnenkleid geworden! Die Ziernähte peppen das ganze Ensemble perfekt auf.
Hoffentlich hat deine Tochter (und du natürlich auch) ganz viele Komplimente bekommen!
LG, Bärenjunges
__________________
Improvisation ist alles! Was würde MacGyver jetzt tun?

Mein UWYH-Thread: UWYH - Ich probiers auch!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2011, 15:16
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Prinzessinnenkostüm

WOW, das Prinzessinenkleid ist ja ein Traum. Der Schnitt (auch noch selbergemacht *hut ab*) die Stoffe, ach einfach alles passt perfekt zusammen. Da hat sich Deine Maus bestimmt riesig drüber gefreut.
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2011, 19:09
Benutzerbild von Ikarus72
Ikarus72 Ikarus72 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Westfalen
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Prinzessinnenkostüm

wow, das kleid ist der absolute hammer und das ohne schnitt, nur so.
ich bin schwer, schwer beeindruckt, das gefällt mir. darf ich meiner tochter gar nicht zeigen
alle daumen hoch für dich
__________________
schaut doch mal in meinem Album vorbei

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...p?albumid=2452
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,45151 seconds with 12 queries