Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


selbstheilende Schneidermatte....

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.03.2011, 18:02
Benutzerbild von Danoo
Danoo Danoo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
kaufempfehlung Schneidermatte....

Hallo,

Ich will mir demnächst eine schneidermatte zulegen. habe mich bissen im forum umgesehen, und fand das viele eine selbstheilende Schneidermatte von Olfa empfehlen.

habe den Buttinette Katalog vor mir, und da sind die Matten um einiges günstiger. zb. 60x45 für 9,95€.
ich weiß jetzt nicht ob die selbstheilend sind, da nichts davon erwähnt ist.
hat jemand Erfahrung damit ??

und hier werden auch viel über Folien diskutiert. redet man hier von KopiereFolien ???

Edit: habe gerade bei ebay nachgeschaut. olfa 60x90.. für 36,90 euro

das selbe als Set für 56,90 euro.
Rollschneider ist von Patchtool. ist die gut ??
oder soll ich nur die matte kaufen und den Rest einzeln. dann auch von olfa

Keine Shoplinks. Danke. Die Moderation.

LG.
Danoo
__________________
Mein Blog ---> Kydus welt
TauschLand ---> TauchLand
-.-.-.
Rechtschreibfehler sind special effects meiner tastatur ;-)

Geändert von nowak (03.03.2011 um 00:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.03.2011, 22:21
Benutzerbild von Jessismama
Jessismama Jessismama ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: selbstheilende Schneidermatte....

Hallo, auch ich bin ja noch ein blutiger Anfänger und bin bisher über Kissenhüllen nicht heraus gekommen. Jedoch habe ich eben beim Zuschneiden der Hüllen deutlich gemerkt, dass es auf dem Fussboden mit Schere nicht so prickelnd ist. Hier verrutscht der Stoff (Laminat) und meine Kreide ist eben auch manchmal blöd. Nachdem ich hier im Forum gesucht und fleißig mitgelesen habe, (Lieben Dank an euch alle) weiß ich schon, dass Olfa sehr gut sein soll. Buttinette hat hier jemand geschrieben, hält nicht so lange bzw. hält nicht so durch wie Olfa.

Aaaalsooo ... Olfa. Ich habe mein Matte (60 x 90) auch bei Toko in Frankfurt bestellt. Ich hätte ja eigenlich hinfahren können (ca. 15 Minuten von mir), aber Pakete aufmachen, ist doch spassiger.

Dazu schon eine Anmerkung: Ich habe meine Arbeitsplatte ausgemessen und gedacht, prima, 60 cm passen in der Breite - ist genau die Arbeitsplattenbreite ... stimmt nicht. Das sind nur die angegebenen Längen/Breiten zum Abmessen, denn natürlich hast du ja auch noch einen Rand darum, also ist meine Olfa Matte nicht 60 sondern 63 und nicht 90 sondern 93.

Aber die Qualität spürt man sofort. Sie ist viel dünner als meine alte Mini-Matte und die Oberfläche ist leicht rau. Der Stoff rutscht also nicht weg.

Super. Dazu hatte ich (aber schon vorher und ist Zufall, da mein mich liebender Ehemann - wer sollte es sonst tun? mir das überraschend gekauft hat) einen Rollschneider von Prym, der aber mit Olfa Rollschneidern übereinstimmt. Es steht sogar Olfa mit drauf.

Nach langer Suche kann ich dir nur sagen, dass Toko mit der Schneidematte sehr günstig (in meinem Fall) war. Ich habe dort 36,90 € bezahlt und sonst habe ich die Matte in der Größe immer nur für um die 60,- gesehen.

Also dann: Viel Spass und viele Grüße, Jessismama.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.03.2011, 22:24
Benutzerbild von Jessismama
Jessismama Jessismama ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: selbstheilende Schneidermatte....

Achso und mit Kopierfolien sind die Folien gemeint von z.B. Burda.

Du kannst ja auch andere transparente Auflagen nehmen. Es wird verwendet um Schnittmuster abzumalen, um so das Muster bzw. eigentlich Papier nicht zu zerstören. So malt man das Muster ab und schneidet das dann zu für Verwendung auf dem Stoff.

Quasi eine Schablone.

Manche denken vielleicht .... Aber ich habe auch niemanden den ich fragen kann. Also blieb mir nur das fleißige Mitlesen hier im Forum. Bzw. dank Internet kann man jeden Begriff auch nachlesen und nach Erklärung suchen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.03.2011, 22:30
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.076
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: selbstheilende Schneidermatte....

Ich hab' auch lange rumgesucht - und mich am Ende doch für eine olfa entschieden. Meine ist 45 x 60 (für mich eine ideale Größe, passt auf's Bügelbrett) und hat nicht mal 25 Euro gekostet (plus Versand halt). An der Schneidematte sparen ist imho keine gute Idee: wenn die Schnitte nicht wieder zugehen, hast du nicht lange Freude daran und zusätzliche Ausgaben für Klingen. Außerdem ist die Rasterung dieser Matten auch gut für's Nähen, hätte gar nicht gedacht, dass ich das so viel benutze. Wenn ich die also jemals kleinkriege, kauf' ich mir gleich nochmal so eine

Und Rollschneider: da sind halt olfa und Prym/Kai auch Marken, mit denen frau nicht sonderlich viel verkehrt machen kann. Wie gesagt: falsche Stelle zum sparen, ist nämlich im Dauereinsatz, wenn man's erst mal hat.
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.03.2011, 22:48
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: selbstheilende Schneidermatte....

Auf jeden Fall lohnt die von Olfa!
Eine Bekannte hat seit knapp einem Jahr eine "noName" Matte, die ist inzwischen gar nicht mehr so selbstheilend.
Meine Olfa-Matte ist bestimmt 10 Jahre alt und viel in Gebrauch. Sie ist nach wie vor wie neu.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneidermatte & Roller? leominore Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 03.09.2007 23:40
Reinigung Schneidermatte mit Tri-Sharp Aufbereiter? Zwergenkind Allgemeine Kaufberatung 13 09.03.2007 13:41
Rollschneider und schneidermatte 4xJ Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 15.03.2005 23:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13942 seconds with 13 queries