Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 09.03.2011, 22:36
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.084
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Und wenn Du Schiss hast, weil der Satin so flutschig ist - in einlagig zuschneiden. Macht zwar mehr Arbeit - und man muss etwas aufpassen, dass man nicht hinterher zwei rechte Vorderteile hat - aber bei schwierigem Stoff wär das meine Wahl...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.03.2011, 22:42
Tanja711 Tanja711 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 15.530
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Gut, Tritte genug. Nur leider muss ich morgen arbeiten und Freitag früh machen wir einen Kurztrip bis Sonntag abend. Aber am Montag ist wieder Schule und ich hab die Bude morgens ganz für mich, dann werde ich loslegen.
Das mit der Schulter muss ich mir aber noch überlegen. Mich stört es nicht und ich denke, der Designer wird sich schon was dabei gedacht haben.
__________________
Irgendwann bin ich einfach zu alt für den Kindergarten.
Wer mich vermissen sollte, weiß bestimmt auch, wo er mich findet.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.03.2011, 21:48
tatulena tatulena ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Hallo,

ich habe mir das Kleid aus Elastiksatin genäht, Ober- und Unterkleid aus diesem Stoff.

Zugeschnitten habe ich einlagig, ging gut.

Problematisch war der RV, aber nachdem ich eine dünne Einlage vorab drauf gebügelt hatte, ging es besser.

Vorher gab es dass Problem, dass der RV sich nicht schliessen ließ, da der Stoff sich über den geschlossen RV legte und sich zwischen den Zähnen verhakte.

Die Schultern habe ich ein bisschen anders genäht. Ich habe zuerst das Vorderteil aus beiden Lagen zusammen genäht, und zwar am Hals- und Armauschnitt. Dann das gleiche mit dem Rückenteil. Dann habe ich die Teile in einandergesteckt. Da die Schulternähte offen sind, kann man sie dann so feststecken, als würde man einen Ärmel einsetzen. (Oberteil ist dass Hauptstück, Unterteil der Ärmel) Dann von innen auch so festgenäht.

ach so, um die Einreihungen an den Schultern schön fluffig zu behalten, habe ich diese nicht festgenäht. Nach dem Einreihen habe ich auch hier eine dünne Einlage festgesteckt (nicht aufgebügelt).

Als ich dann die Schulternähte geschlossen habe, hatte ich zwar viele Nadeln zum rausziehen, aber die Schulterpasse fällt jetzt sehr schön.

So hatte ich zwei Kleider, die an der Schulter zusammengenäht waren.

Dann habe ich die Seitennähte der Oberteile (Vor- und Rückenteil) geschlossen, in dem ich dass Oberteil auf links wendete und dann die langen Seitennähte geschlossen habe, in einem Rutsch durch.

Die Nahtzugaben versäubert und auseinandergebügelt, fertig.

Dass Unterkleid habe ich mit der Hand an den RV geheftet. Vorne habe ich Ober-und Unterkleid nicht zusammengenäht.

Dann noch das Ober- und Kleid seperat versäumt, fertig.

(wobei mir dieser Schritt noch fehlt, da ich mir mit der Länge noch unsicher bin)

Die beiden Kleider sind nur an der Schulter und am RV im Rücken miteinander vernäht.

Ich kann, wenn ich mit der Hand zwischen die kleider gehe, durch die Schulter durch bis aus die Rückseite.

Dadurch schlägt es keine seitlichen Falten. Die Raffung vorne ist durch die Schleife ein bischen zusammen gehalten.

Das Kleid macht dadurch jede Bewegung mit.

Liebe Grüsse

tatulena
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15.03.2011, 10:41
Tanja711 Tanja711 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 15.530
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Ich habe inzwischen auch den richtigen Stoff zugeschnitten. Alles einlagig. Den Schnitt habe ich nur mit Gewichten befestigt, alles ohne Nadeln. Den Stoff hab ich mit Nadeln an der Webkante am Teppich festgesteckt. Bilder gibts wieder, wenn ich weitermache.

@Tatulena: Welchen Stoff hast du benutzt? Und zeigst du uns mal ein Bild von dem fertigen Kleid?
__________________
Irgendwann bin ich einfach zu alt für den Kindergarten.
Wer mich vermissen sollte, weiß bestimmt auch, wo er mich findet.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 16.03.2011, 06:52
Tanja711 Tanja711 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2010
Beiträge: 15.530
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Cocktailkleid aus Burda 3/11 Mod. 110 WIP

Tja, ich hab vermutlich ein TfT fabriziert. Zum einen wars mir zu eng und unter der Brust fallen die Falten fürchterlich. Ich werde es aber trotzdem nochmal aufmachen, an dern Seitnähten hab ich Spielraum eingerechnet und die Raffung werde ich auch nochmal öffnen und den mittleren Raffpunkt weiter nach unten verlegen, damit mehr Stoff über der Brust gerafft wird und weniger über dem Bauch.
__________________
Irgendwann bin ich einfach zu alt für den Kindergarten.
Wer mich vermissen sollte, weiß bestimmt auch, wo er mich findet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Aus Sari wird Cocktailkleid rightguy Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 133 12.04.2011 20:20
Welcher Stoff für Mod. 110 aus aktueller Burda 3/11? Tanja711 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 19.02.2011 13:45
Jacke Mod. 127 aus Burda 11/2006 mellu Fragen zu Schnitten 2 12.12.2006 14:03
Mod. 131 aus Burda 11/04 Cosima Fragen zu Schnitten 2 09.11.2004 11:35
Mod. 122 aus der Burda 11/ 04 jochrika Fragen zu Schnitten 2 04.11.2004 08:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08928 seconds with 14 queries