Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Teilungsnähte mit Raffung

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.02.2011, 13:20
Tanja70 Tanja70 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Teilungsnähte mit Raffung

Ah - ok! Das probiere ich mal so aus!

Herzlichen Dank :-D
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.02.2011, 16:18
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.672
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Teilungsnähte mit Raffung

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Das geht technisch nicht.
Natürlich geht das. Ist nur fizzelig.

(Und die Nahtlinien liegen dann nicht mehr ganz auf dem Keil.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II

Geändert von nowak (27.02.2011 um 16:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.02.2011, 16:23
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.232
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Teilungsnähte mit Raffung

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Natürlich geht das. Ist nur fizzelig.
Das würde ich ja gerne mal sehen, wie Du das "fizzelst".
Aufschneiden kannst Du an dieser Stelle nicht mehr (da zu schmal) und Du müsstest in der unteren Nahtlinien eine Strecke kräuseln, ohne dass sich die obere Nahtlinie mitkräuselt
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.02.2011, 16:55
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.672
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Teilungsnähte mit Raffung

Ich habe so was schon mal gemacht, war eine Bluse in Patrones... aus Seide...

Zuerst muß man die Spitze sichern, entweder man näht genau auf der Nahtlinie entlang oder man bügeln ein Stück feine Vlieseline (G785) unter oder man tropft vorsichtig mit Fray Check rum. (Muß man vorher testen, auf manchen Stoffen gibt Fray Check Flecken, auf anderen nicht.)

Danach holt man tief Luft, nimmt eine scharfe Schere mit feiner Schneide und schneidet tatsächlich bis zu der Spitze ein.
(Da ich Seide hatte habe ich danach die Schnittkanten sofort mir Fraycheck behandelt und vor dem Weiterarbeiten gut trocknen lassen.)

Und dann kräuseln und nähen, wobei man im vorderen Bereich tatsächlich nur mit 2-3mm NZG hantiert. Handheften und ggf. Handnähen ist dann dein Freund...

Wie gesagt, in dem vorderen Bereich kann man die Näht nicht direkt an der Spitze enden lassen, sondern sie muß noch etwas auslaufen, es sei denn, der Abschluß wird mit irgendwas verdeckt. Aber kräuseln bis an die Spitze geht schon.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.02.2011, 16:58
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.975
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Teilungsnähte mit Raffung

Es handelt sich ja hier nicht um eine Teilungsnaht, sondern um einen Abnäher. Der ist eingezeichnet, d.h. die Linien dort sind die, die aufeinandergesteppt werden. Da gibt es keine Nahtzugabe zum Anzeichnen.
So wie es auf dem pdf aussieht, wird die untere Hälfte des Abnähers nicht bis zur Spitze gekräuselt, sondern bis kurz davor, sagen wir 1 cm, ggf. auch 1,5 cm, so wie man das noch gut nähen kann. Abnäher aufschneiden bis dahin, unten kräuseln und dann wieder aufeinander nähen.
Just my 2 cents.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
raffung , teilungsnaht , tunika

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sweatjacke mit Raffung Nicolina74 Schnittmustersuche Damen 1 25.07.2010 18:59
Abendkleid mit Raffung Minam Schnittmustersuche Damen 3 20.05.2009 15:19
Raffung mit Gummi? jule-7 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 04.04.2009 19:56
Rock mit Raffung cscheve Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 07.11.2008 10:56
Kleid mit Raffung Emaranda Fragen zu Schnitten 5 27.05.2008 18:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17505 seconds with 13 queries