Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bündchen zum einfassen... verflixt....

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.02.2011, 14:17
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Bündchen zum einfassen... verflixt....

Hallo Farbenklutz

Wenn ich dich richtig verstehe, dann möchtest du die Knaten mit einem Steifen aus Jersy oder Nicki einfassen. Ich fasse so die Ausschnitte meiner Unterhemden ein. Es ist egal ob du Jersy oder Nicki nimmst.
Wie das mit feinen Jersy leicht geht findest du hier: »Schrägband« gerade zuschneiden? - Hobbyschneiderin + Forum Beitrag 8.
Ich nähe dann das Schrägband immer erst mit einer Seite fest, schneide die NZ gut zurück und nähe dann erst das Schrägband fertig an. Durch das Zurückschneiden wird es dann nicht so dick.

War es das was du gesucht hast?

LG Elsnadel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.02.2011, 16:17
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bündchen zum einfassen... verflixt....

Also, man kann schon mit Bündchenstoff einfassen. Das macht die Sache aber nicht unbedingt einfacher. Am einfachsten finde ich es mit einem Streifen dünnen Interlocks.
Hier hatte ich mich mal dazu ausgelassen, wie ich das mache. Da geht es zwar speziell um eine Außenrundung, aber das Prozedere ist ja immer gleich, nur dass man eben in Innenrundungen dehnt, in Außenrundungen nicht. An geraden Strecken dehne ich nur ganz leicht, in Innenrundungen stärker.

Umbügeln hilft übrigens wirklich gut dabei, den Streifen schon mal so zu positionieren, wie er dann auch festgenäht werden soll.
__________________
Grüße
Kati

Geändert von elkaS (25.02.2011 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.02.2011, 20:39
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bündchen zum einfassen... verflixt....

Mir ist hierzu noch eingefallen: Beim Einfassen mit Bündchenstoff oder Jersey erleichtert es die Sache ungemein, wenn man einen etwas breiteren Streifen nimmt und innen nicht auch nochmal einschlägt, sondern einfach nach dem Umschlagen um die Kante von rechts festnäht und danach innen die über die Naht überstehende Breite des Streifens neben der Naht abschneidet. Das sollte das Problem, dass man an manchen Stellen den Einfassstreifen beim Nähen von rechts nicht erwischt, ausschließen.
So wird das für Einfassungen mit Bündchenstreifen auch immer in der Ottobre gezeigt.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.02.2011, 23:14
Benutzerbild von baerbel_bk
baerbel_bk baerbel_bk ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Mainz-Kastel
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Bündchen zum einfassen... verflixt....

schau doch mal bei Anja -
Feenwerkstatt: So sweet
Vielleicht kann sie Dir weiterhelfen.
Ich denke, das ist so etwas, wie Du suchst.
LG Bärbel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.02.2011, 07:31
Benutzerbild von Gabi 48
Gabi 48 Gabi 48 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: BB
Beiträge: 14.893
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bündchen zum einfassen... verflixt....

Zitat:
Zitat von farbenklutz Beitrag anzeigen
Nee, uh, das bei mir geht nicht um ein Halsausscnitt oder so, sondern um z. B. Ein wickel-shirt oder im aktuellen Fall, ein Speilanzug für ein Baby, wobei das Vorderteil komplett öffnet und dabei rigsrum eingefasst ist. Farbenklutz
Es ist ja egal was du einfassen möchtest, die Vorgehensweise bleibt ja die gleiche. Ich hatte für meinen Enkelsohn etliche Strampler aus Nicki und Jübchen aus Rippjersey genäht. Versuch doch mal den Einfassstreifen vorher mit der Ovi, von der rechten Seiten gedehnt festzunähen( nur einfach,noch nicht falten) dann erst umklappen und wieder von rechts abzusteppen mit der Zwillingsnadel oder einen anderen Zierstich. Das habe ich bei Nicki so gemacht. Aber die Ovinaht etwas nach innen zur Bruchkante schieben und nur noch die Unterseite entsprechend dehnen. Danach den überstehenden Stoff auf der linken Seite vorsichtig abschneiden. Bei mir geht das so vorzüglich, bei etwas dickeren oder rutschigen Materialien vorallem. Ansonsten mache ich es so wie schon vorher in meinem Beitrag beschrieben.
__________________
Liebe Grüße Gabri 48

Geändert von Gabi 48 (26.02.2011 um 07:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abnäher Verflixt noch mal..... Ette Fragen zu Schnitten 25 09.05.2010 19:44
T-Shirt einfassen mit Bündchen - Bündchen dehnen? pmb Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 05.02.2009 21:07
Fragen zum Einfassen von Ausschnitt aus Jersey Konny Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 14.03.2006 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07290 seconds with 13 queries